Kundenrezension

13 von 108 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Blutrünstige Hunde, 8. Mai 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Reservoir Dogs (DVD)
Es fällt mir schwer, den Hype um das angeblich furiose Debüt des Regietalentes Quentin Tarantino nachzuvollziehen. Abgesehen von der Erzählweise, die von der eigentlich banalen Handlung ablenken soll, wird diese in Einzelteile zerlegt und durchgemischt nachliefert. Der Film schwankt zwischen blutüberströmten Brutalo-Szenen und endlos langen Dialogen der Gangster, die sich meistens anschreien. Und am Ende haben sie sich alle gegenseitig umgelegt. Na toll!
Will man uns zeigen 'Gangster sind miese Killer'? , 'In dem Metier traut keiner keinem'? oder etwa 'So weit im Leben, ist so nah am Tod'? Das wussten wir schon vorher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 14 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.05.2009 00:26:26 GMT+02:00
Johnny meint:
Dann sind Gangsterfilme im allgemeinen nichts für sie. Auch Tarantino kann das Genre nicht neu schreiben.

Veröffentlicht am 19.05.2009 13:10:05 GMT+02:00
Sascharuss meint:
sehe ich so wie Johnny, danke übrigens für die Info über den Ausgang des Films...

Veröffentlicht am 28.05.2009 02:24:09 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.05.2009 02:28:09 GMT+02:00
PJM meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.12.2009 13:29:10 GMT+01:00
Rudolf Kaiser meint:
Wie kann man das Ende verraten?

Echt gemein!!

Veröffentlicht am 08.12.2009 06:00:06 GMT+01:00
Baalruun meint:
Sie sollten sich abgewöhnen das Ende eines Filmes zu verraten. Ich habe die Rezension als unzumutbar markiert.
Am Besten sie lassen das Schreiben generell, die Rezensionen sind größtenteils nicht zu gebrauchen.
Außer sie nehmen sich endlich mal Zeit um einen Film ausführlich analysierend zu beschreiben.
Aber diese kurzen Berichte ohne Hand und Fuß taugen nichts!

Veröffentlicht am 16.01.2010 04:08:48 GMT+01:00
zma meint:
Ich muss ihnen Recht geben. Mich hat der Film gelangweilt. Die Charaktere sind oberflächlich und belanglos, die Dialoge plump und einschläfernd und die Handlung uninspiriert. Aber ich habe auch Pulp Fiction nach 15 Min wieder ausgeschaltet, weil ich die Stumpfsinnigkeit des Geschehens nicht ertragen konnte. Insofern bin ich vielleicht ein schlechter Ratgeber für die frühen Filme von Tarantino.

Veröffentlicht am 22.02.2010 11:16:18 GMT+01:00
Checker meint:
Die Aussage des Films: Auch Gangster sind Menschen. Das verdeutlicht gerade die sinnlosen Gespräche untereinander. Diese Art der Interaktion findet man auch unter den "normalen" Menschen. Die Aussage ist gewagt aber dennoch richtig. Der Unterschied ist daher nur noch in den Handlungen der Menschen zu finden. Nicht mehr und nicht weniger. Der Rest des Films ist einfach genialer Humor. Auch ein solcher Film verlangt das Mindestmaß an IQ. Anscheinend ist der hier nicht vorhanden.

Veröffentlicht am 06.03.2010 23:40:33 GMT+01:00
Steve meint:
Ende verraten geht mal gar nicht.

Veröffentlicht am 09.03.2010 18:24:49 GMT+01:00
Mkr meint:
Toll.
Das Ende verraten und dabei wollte ich nur mal eine der "2-Sterne Bewertungen" lesen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.07.2010 03:52:16 GMT+02:00
Einfach keine Ahnung von Tarantino!!! Wer so eine Rezi schreibt, der sollte nicht diese Filme sehen...
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details