MSS_ss16 Hier klicken 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rita will es endlich wissen..., 26. Dezember 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: We Want Sex (DVD)
In "We want Sex" wurde der englische Film "Made in Dagenham" in Deutschland umgetauft, aber die heldenhaften Frauen aus Dagenham kämpfen vor allem um mehr Lohn.
Die Näherinnen der Ford Werke wurden jüngst von der Konzernleitung als "ungelernte Arbeiterinnen" in der Lohngruppe heruntergestuft, die 187 köpfige Belegschaft ist extrem sauer.
In diesem Londoner Vorort ist die Ära der Swinging Sixties mit schriller Mode, fröhlicher Popmusik und wachsender Liberalität noch nicht so richtig angekommen. Vielmehr halten sich noch Gepfogenheiten und Regeln der alten Zeit, traumatische Nachwehen nach dem 2. Weltkrieg sind noch spürbar unter denen die verheiratete Rita OŽGrady (Sally Hawkins) und ihre Kolleginnen zu leiden haben. Sie verrichten ihre Arbeit unter miesen Bedingungen und für vor allem werden sie schlechter entlohnt als die Männer, die ähnliche Arbeiten verrichten.
Die ältere Connie (Geraldine James) ist die Vertrauensperson der Frauen, sie ist aber - angespannt durch die Krankheit ihres Mannes - keine Anführerin.
Das Zeug dazu könnte Rita haben und der Gewerkschaftsmann Albert Passingham (Bo Hopkins) versucht die junge Frau als Wortführerin des kommenden Streiks zu verpflichten.
Und tatsächlich kommt es zum Streik, obwohl Gewerkschaftsboss Monty Taylor (Kenneth Granham) sich auf einen faulen Kompromiss mit Ford einlassen will.
Durch Ritas resolute, aber auch natürliche und bodenständige Art wird dieser unbefriedigende Plan aber durchkreuzt.
Rita hat die Fähigkeit gut und glaubwürdig zu reden, so kann sie alle Frauen mitziehen. Sei es nun die etwas frivole Brenda (Andrea Riseborough) oder das modellhafte Püppchen Sandra ( Jaime Winstone).
Sie wird sehr schnell zu einer Art Gallionsfigur im Kampf der Frauen um bessere Löhne.
Doch der Weg, den die streikenden Frauen wählen, ist alles andere als rosig. Bald sind die vielen Wirkungen des langanhaltenden Streiks spürbar, denn er dehnt sich auf sämtliche Bereiche des Lebens aus.
Premierminister Harold Wilson (John Sesssons) will keine Ärger mit den Ford Werken, seine Arbeitsministerin Barbara Castle (Miranda Richardson)soll daher in diesem Sinne das Problem lösen.
"We want Sex" von Nigel Cole ist ein vergnüglicher britischer Film, ganz in der Tradition von "Ganz oder gar nicht" oder "Mein wunderbarer Waschsalon".
Also einer dieser Komödien mit viel Tiefgang, etwas Tragik und die im Arbeitermilieu spielen.
Die Helden sind ganz normale Leute, sie werden mit viel Glaubwürdigkeit und großer Sympathie dargestellt.
Großartig ist die Darstellung von Sally Hawkins als Lisa, eine britische Ausgabe von Norma Rae.
Auch Miranda Richardson als "feurige Rote" hat sehr gute Momente.
Alles in allem bringt dieser temperamentvolle Tatsachenreport ein Stück Zeitgeschichte näher, der am Ende des Streiks die Arbeitsbedingungen in der Fabrik, aber auch die Stellung der Frau im ganzen Land verbessern konnte.
Ein Stück Empanzipationsgeschichte federleicht und trotzdem kraftvoll fürs Kino inszeniert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Ray
(TOP 1000 REZENSENT)   

Ort: Rheinfelden

Top-Rezensenten Rang: 650