Kundenrezension

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ein solides Alterswerk!, 25. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Seven Deadly-Limited (Audio CD)
Wir schreiben das Jahr 2012! Logbuch des Raumschiffs UFO, Kapitän Phil Mogg:
Das Raumschiff UFO hebt wieder mit seiner 5 Mann starken Besatzung (Phil Mogg - Gesang, Andy Parker - Schlagzeug, Paul Raymond - Rythmusgitarre / Keyboards, Vinnie Moore - Sologitarre und Aushilfsbassist Lars Lehmann (u.a. Uli John Roth, Konstantin Wecker, Marla Glen) und einer neuen Antriebsscheibe "Seven Deadly" ab, um neue und alte Hardrockwelten zu erobern und zu beglücken. Originalbassist Pete Way zog es lieber vor sich hochprozentigen Flüssigkeiten zu widmen und ein paar Gigs mit Ex-UFO Kumpel Michael Schenker zu zocken.
UFO konnten nach 2 schwachen Alben mit der letzten Veröffentlichung "The Visitor" wieder einige Glanzlichter setzen. Das neue Album knüpft da an, wo man mit "The Visitor" aufgehört hat, wenn gleich auch nicht mehr ganz so stark. Phil Mogg singt wieder in seiner einzigartigen Art und Weise und Gitarrist Vinnie Moore spielt sich immer mehr aus den großen Schatten von Michael Schenker heraus. Die Songs bekommen durch den entdeckten Bluesanstrich eine interessante Note, ohne das der typische UFO Stil verloren geht.
Jetzt aber zum Schnelldurchlauf von "Seven Deadly":

"Fight Night" - Ein trockener, wuchtiger, riffbetonter Stampfer, der gut in das Ohr geht und mit einem Weltklasse Gitarrensolo aufwartet.

"Wonderland" - Ein schneller Rocker im Stile etwa wie "Lettin` Go" oder "Pushed To The Limit".

"Mojo Town" - ist hart, schleppend, düster und bluesig angehaucht mit einem packenden Refrain und einem kurzen aber knackigen Solo.Vielleicht das beste Stück der CD.

"Angel Station" - eine Halbballade - nicht übel, aber der große Tiefgang fehlt mir etwas; das Gitarrensolo ist wiederum super.

"Year Of The Gun" - richtig cooler, bluesiger und sehr lässiger Gitarrenriff und einem guten Strophenteil. Der Refrain ist mir etwas zu verschachtelt, dabei geht die gut aufgebaute Spannung etwas verloren. Allerdings muß ich zugeben, je öfters ich das Stück höre, desto besser wird es.

"The Last Stone Rider" - leicht angefunkter Gitarrenriff auf dem sich die Gesangslinien von Phil Mogg aufbauen; melodiöser Refrain - kein Übersong aber auch nicht wirklich schlecht.

"Steal Yourself" - klasse Gesang von Phil Mogg über einen wiedermal bluesigen Riff; Vinnie Moore spielt starke Sololicks zwischen den Gesang.

"Burn Your House Down" - eine gelungene Ballade; das Tempo ist nicht allzu langsam und die Gitarren sind leicht angezerrt. Ich würde die Nummer als härteres Lagerfeuerstück bezeichnen.

"The Fear" - jetzt sind UFO endgültig beim Blues angekommen; - das ist richtiger Bluesrock mit schönen Harpeinlagen und einem Slidegitarrensolo.

"Waiting Good Bye" - zunächst wird der Gesang akustisch begleitet, später gesellen sich verzerrte Gitarren hinzu; auch das erste Stück wo mal die Keyboards richtig durchschimmern; melodiöser Refrain und wiedermal glänzt Vinnie Moore auf der Gitarre.

"Other Men`s Wives" - es wird immer bluesiger, das hört sich bald so an als wenn Stevie Ray Vaughan aus dem Grabe gestiegen wäre um mit den Jungs von UFO "Mucke" zu machen. Cool!

"Bag O` Blues" - Eine Bluesballade, begleitet nur von einem Piano. Da fühlt man sich in eine amerikanische Kneipe aus vergangenen Zeiten versetzt, wo ein Mann am Klavier sitzt und die Gäste unterhält. Geschmackssache - mir gefällt es!

Fazit: Die neue bluesige Seite von UFO, die man schon auf "The Visitor" praktizierte, wird auf "Seven Deadly" noch weiter ausgebaut, ohne das dabei die typischen UFO Trademarks verloren gehen. Im Vergleich zum Vorgänger fallen die Songs insgesamt etwas schwächer aus. Allerdings hat die CD Langzeitwirkung - je öfters ich sie höre, desto besser wird sie. Songs wie "Fight Night", "Wonderland", "Mojo Town", "Year Of The Gun" und "Other Men`s Land" werden die UFO Fans nicht enttäuschen. Neueinsteigern empfehle ich doch die Klassiker wie u.a. "Walk On Water", The Wild The Willing And The Innocent, "Strangers In The Night", "Obsession", "Lights Out".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (20 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Böbing

Top-Rezensenten Rang: 2.769