Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auch ohne Gillan gut, 4. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Slaves & Master (Audio CD)
1989 war es mal wieder so weit, die Herren Gillan und Blackmore redeten kein Wort miteinander. Somit mußte Ian Gillan das 2. Mal nach 1973 die Segel streichen. Ersatz war schnell gefunden: Der ehemalige Rainbow-Sänger Joe Lynn Turner stieg 1990 als Sänger ein. Neben Joe waren natürlich Ian Paice, Jon Lord, Ritchie Blackmore und Roger Glover am Start. Roger hat das Album auch produziert.

Die vorliegende Platte wird von vielen Fans recht heftig kritisiert. Ich persönliche finde sie bis heute gut. Sie ist sicherlich etwas melodischer ausgefallen als die Platten mit Ian Gillan. Ich habe da aber kein Problem mit. Blackmore und Lord können als Solisten glänzen und Turner singt mal gefühlvoll, mal auch etwas agressiver. "Masters" ist aber denoch eine typische Purple-Scheibe geworden, jedenfalls eher als z.B. "Stormbringer" von 1974. Tips sind: `King of dreams`, `The cut runs deep` und `Wicked ways`. Auch `Fortuneteller` ist mehr als o.k..

Erst Live musste man feststellen, dass Turner nicht die Ausstrahlung von Ian Gillan hat und dementsprechend wurde er von den Fans nicht angenommen. Somit kam 1992/93 Gillan zu einem weiteren Comeback, aber das ist eine andere Geschichte. 4 Sterne für "Slaves and Masters", welche eine gelungene Purple/Rainbow Mischung ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.03.2010 16:22:40 GMT+01:00
die späten purple sachen haben mich nie interessiert....
ohne gillan berraubt man diese band einfach ihrer seele....
turner kann das loch (auch wenn er gut singt, keine frage) niemals ausfüllen....
so wirken dann (für mich) die anderen drei (obwohl alle meister ihres fachs) unvollständig... fast (auch wenns weh tut) belanglos....

Veröffentlicht am 04.03.2010 16:33:36 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.03.2010 16:34:05 GMT+01:00
V-Lee meint:
ich kenn' die nicht, bin aber auch von dem ersten comeback album 'perfect strangers' nicht so hingerissen; keine schlechte platte, aber wie hat guitar glaub' ich mal so treffend geschrieben '...da waren sie nur mehr eine ganz normale hardrock band'.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.03.2010 12:02:03 GMT+01:00
guitar meint:
ich mag die auch ganz gern, hat nette songs, aber sie klingt schon sehr glatt und amerikanisch.
und wieder einmal halte ich dagegen: ICH zumindest halte "stormbringer" für ein sensationell gutes album, eines ihrer allerbesten.

Veröffentlicht am 18.03.2010 21:42:41 GMT+01:00
guk&TheWho meint:
peace
ein ja für Deep Purple ... bin am überlegen sie mir im November in Trier anzuschauen ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.03.2010 10:57:29 GMT+01:00
V-Lee meint:
hab' das album jetzt vor kurzem zum ersten mal gehört und war positiv überrascht. 4 sterne gehen hier auf jeden fall in ordnung.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.06.2011 18:13:30 GMT+02:00
Hexe Winnie meint:
Ich war im November 2010 in Trier! Wie immer - die alten Männer habens einfach drauf.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.07.2012 18:35:39 GMT+02:00
Hexe Winnie meint:
Im November 2012 in der Rockhal in Luxemburg - ich hab schon die Tickets!

Veröffentlicht am 03.08.2012 21:23:29 GMT+02:00
Drägen meint:
Nicht mehr so gut wie der Vorgänger, aber trotzdem klasse.

Veröffentlicht am 09.12.2013 15:45:09 GMT+01:00
R. Peitzmann meint:
Das Album kann für mich nicht mit Stormbringer konkurrieren, nicht nur wegen Turner, sondern weil es einfach zu glatt ist. Das hat man ja vorher schon Rainbow nicht verziehen. Das klingt alles wie schonmal bei Rainbow in der schwachen Phase gehört.
‹ Zurück 1 Weiter ›