Kundenrezension

26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Klassiker, 21. November 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Sämtliche Violinsonaten 1-10 (Ga) (Audio CD)
Zunächst eine Äußerlichkeit: Auf dem Cover und im Begleitheft sind Augustin Dumay und Maria Joao Pires neun mal gemeinsam abgebildet. Im Begleitheft bekennt Pires: "Ohne Augustin könnte ich nie mein Bestes geben, und genauso geht es ihm mit mir." Die persönliche Affinität der beiden wird damit reichlich penetrant vermittelt. Und doch lasse ich mir das gerne gefallen, weil hier tatsächlich ein Duo am Werk ist, das nicht nur je einzeln untadelige künstlerische Souveränität einzubringen hat, sondern eben auch durch ein persönliches Verstehen inspiriert und beflügelt ist.
Die Interpretation der Beethoven-Sonaten durch Dumay / Pires kommt überraschend entspannt, klar und fast schlicht anmutend daher. Damit geht aber nicht der große Bogen, der Zusammenhalt, das getreue Nachzeichnen jeder einzelnen Wendung verloren. Es gibt keine virtuosen Übersteigerungen, keine Dominanz des einen oder anderen Instruments, keine Irritationen in den Tempi, auch kein Ringen und gegenseitiges Übertrumpfen der Instrumente zumal dort, wo die kompositorische Absicht in Gleichklang und Balance besteht.
Sinnfällig wird dies besonders bei der 'Kreutzer-Sonate'. Häufig wird bei ihr der Charakter eines zerklüfteten, kontrastreichen Werkes zur Demonstration dessen genutzt, was so alles auf den beiden Instrumenten möglich ist. Das ist nicht die Sache von Dumay / Pires, die auch diese Sonate ausbalanciert und in zwingendem Zusammenhalt präsentieren, ohne zu nivellieren.
Die intensivsten Momente liefern durchgängig - bei den frühen wie bei den späteren Sonaten - die langsamen Sätze. Bei Dumay / Pires ist das lichte Musik, mit langem Atem in der Schwebe gehalten. Minimale Nuancen genügen den beiden, einen entrückten Kosmos auszumalen.
Im Begleitheft wird ein Vergleich mit Clara Haskil und Arthur Grumiaux angeboten, und das ist eine durchaus adäquate Einordnung. Pires erinnert ja schon solistisch in vielem an Haskil. Und bei Dumay bietet sich die Brücke zu Grumiaux an, weil er dessen Schüler war. Zusammen reichen sie tatsächlich an die Redlichkeit und Klarheit jenes legendären Duos heran.
Wenn so viel Positives über eine Einspielung zu sagen ist, interessieren eigentlich auch die Instrumente. Über die Violine (Violinen?) wird nichts gesagt. Die Hersteller der benutzten Flügel werden genannt. Hört man - nach der Arbeit des Tonstudios - die Unterschiede? Ich glaube - ja.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (4 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Ein Kunde