Kundenrezension

55 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Da wäre richtig was drin gewesen, 23. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Resident Evil [Blu-ray] (Blu-ray)
Es fing schon konfus an, damals Resident Evil als HD-DVD bestellt, die dann noch nicht lieferbar gewesen ist, kam sie nun als Blu Ray von Amazon an. Da ich beide Systeme habe, war dies erst einmal egal. Die Blu Ray von Constantin beinhaltet ein kleines, zweiseitiges Booklet und ist im Aufbau und Design wieder einmal den Ausgaben von Warner ähnlich. Diesmal gibt es auch keine Probleme mit den zahlreichen Extras, alles läuft ohne Ausfälle (nicht wie bei Fantastic Four), nur das Blu Ray Menüsystem ist immer noch auf DVD-Niveau gehalten. Von Pop-up-Menü also keine Spur. Bei den Extras ist u.a. auch der Trailer enthalten, nur daß er auf der Rückseite nicht erwähnt wird. Der Audiokommentar ist unverständlicherweise nicht untertitelt. Nun zu Film. Der fordert die Iris des Auges wie kein zweiter heraus, denn Resident Evil wechselt in fast jeder Einstellung absolut sichtbar die Darstellungsqualität, was man auch bei laufender Anzeige der Bits erkennen kann, die zwischen qualitätsvollen 30 bis zu schockierenden 6 permanent hin- und her pendeln. So gibt es Referenzqualitäten besonders bei hellen Totalen und allen Computeranzeigen, aber auch schreckliche Unschärfen etlicher Nahaufnahmen. Michelle Rodriguez sieht man in der ersten halben Stunde bei keinem Close up jemals scharf. Sicher, alle DVD-Ausgaben des Films waren bislang bei Schärfe zweitklassig und man hat wohl vieles aus dem seltsamen Aufnahmeverfahren von Regisseur Paul Anderson herausgeholt, doch gerade die starken Szenen, prallen Farben und der durchaus solide Kontrast machen dieses sehr störende Defizit erst recht sichtbar. Nach der Hälfte des Films pendelt sich das ein - richtig schwache Bilder werden dann sehr selten. Das Rauschen und manches Grieseln waren damals sogar im Kino sichtbar, somit eigentlich kein Mastering-Problem. Der Ton ist leider nur DTS HD 5.1 - und wer diese Ausgabeform nicht sein eigen nennt, wird bei den Dialogen wieder einiges herauskitzeln müssen, aber auch mit Anlage wirkt er nicht so dynamisch wie erwartet. Fazit: ein Highlight ist Resident Evil als Blu Ray nicht geworden, aber viele (leider zu seltene) Bilder beweisen was komplett drin gewesen wäre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.11.2007 20:18:23 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.11.2007 20:22:04 GMT+01:00
Sven Gromoll meint:
Jetzt hören Sie auf von Ihren Richtlinien zu sprechen wenn es hier um Kundenschutz geht! Langsam kommt mir das ganze hier verlogen vor!
Was nützt das ganze wen man Zensiert wird !
Pfui sage ich da nur! Besten Dank an Pike Bishop "Filmfan'' Sie haben mich vor ein Fehlkauf abgehalten!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.04.2008 01:54:53 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.04.2008 01:55:18 GMT+02:00
Werd langsam auch den Verdacht nicht los, dass der Qualitätsunterschied von mit Playstation 3 hochskalierten DVDs völlig aussreicht und Blu ray mehr Geldmacherei als sonst was ist!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.10.2010 11:19:53 GMT+02:00
F. Mohr meint:
ich weiß nicht vor lauter Aktion (und übertrieben Powergirl Sprüchen) kam keine Horror stimmung auf...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.10.2012 02:42:16 GMT+02:00
Jayanti meint:
Also, man kann deutlich festhalten, das die schlechteste Blu-ray besser ist als die beste DVD!. Schaut euch doch mal Elizabeth oder Ben Hur auf Blu-ray an, oder The dark Knight, Sieben, oder andere gute Titel. Blu-ray rocks, und das im wahrsten Sinne des Wortes

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.03.2014 03:04:53 GMT+01:00
Martin Brody meint:
Zu Sarasvijai-ninhursaga: Die Blu Ray selbst: ja. Aber sieh Dir mal Blus wie Der längste Tag, di Erstauflage Copland, Spion zwischen zwei Fronten oder höre Dir das Tondesaster bei Filmen wie Die glorreichen Sieben oder Das Schweigen der Lämmer an. Blu Ray alleine ist KEIN Gütesiegel - sondern man muß auch als Anbieter den Willen haben die Quali auszunutzen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.8 von 5 Sternen (243 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (100)
4 Sterne:
 (63)
3 Sterne:
 (40)
2 Sterne:
 (16)
1 Sterne:
 (24)
 
 
 
EUR 16,99 EUR 7,97
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Köln

Top-Rezensenten Rang: 92.192