Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More MEX Shower HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

74 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Größer, schöner, besser?, 22. März 2013
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Monster Hunter 3 Ultimate - [Nintendo Wii U] (Videospiel)
Vorab Info:
Ich habe das Spiel bereits 2 Wochen vor dem Start von Nintendo zu Review- und Let's Play-Zwecken auf meinem YouTube Kanal "Akantorkriller" erhalten.
Weiterhin spiele ich die Serie seit 2007 und nutze viele Vergleiche mit bisherigen Teilen.
Trotzdem das ich ein großer Fan der Serie bin habe ich versucht diese Rezension möglichst objektiv anzutreten.

Monster Hunter 3 Ultimate, was ist das? Fragen sich nicht nur Gamer, die Interesse am neuen Ableger für WiiU und 3DS haben, sondern auch zahlreiche Fans der Serie, welche 2010 mit Monster Hunter 3 in Capcoms erfolgreiche Monsterjagd eingestiegen sind.
Ein aufpoliertes Monster Hunter 3 mit HD oder 3D Grafik?
Das ist es nicht. MH3U erschien in Japan unter dem Namen MH3G bereits im Dezember 2011 auf Nintendos 3DS und ein Jahr später als HD-Port auf WiiU.
In der Serie ist es Tradition einige Zeit nach der Veröffentlichung eines neuen Hauptteils eine deutlich vergrößerte sowie verbesserte Version unter dem Beinamen „G“ zu veröffentlichen. So erschien bei uns der PSP Klassiker Monster Hunter 2ndG unter dem Namen „Monster Hunter Freedom Unite“.
Genauso bietet auch Monster Hunter 3 Ultimate massenweise neuen Content sowie verbesserte alte Features und liefert so auch für Spieler von Monster Hunter 3 ein völlig neues, größeres, schöneres schlicht besseres Erlebnis!

Monster Hunter 3 Ultimate spielt genau wie MH3 im Dorf Moga, welches wie im Vorgänger von Erdbeben heimgesucht wird. Ein gefürchtetes Seemonster scheint verantwortlich zu sein und so wird es eure Aufgabe als frisch gebackener Jäger das Dorf zu retten.
Das Tutorial zu Anfang ist recht gut in die Story eingebaut und gibt Anfängern eine gute Starthilfe um sich in der komplexen Welt zu Recht zu finden.
Ärgerlich ist, dass erfahrene Spieler dieses auch spielen müssen und es nicht wie etwa in Monster Hunter Freedom Unite überspringen können.
Der Plot wurde aufgrund der Änderungen und der Mengen an neuem Content zwar etwas abgeändert bleibt aber genauso banal wie er es schon in MH3 war.
Wer also ein Spiel mit einer mitreißenden und backenden sowie gut erzählten synchronisierten Story sucht, wird enttäuscht werden.

Der Schwierigkeitsgrad zieht in Monster Hunter 3 Ultimate wieder ordentlich an. War MH3 gerade Veteranen der Serie schlicht zu einfach, wird MH3U ab High Rang wieder richtig schwer und die Bestien sind häufig nur durch viel Üben, taktisches Spielen und gegenseitige Unterstützung zu bezwingen.
Auch beschwerten sich zahlreiche Fans über den geringen Content, welchen MH3 zu bieten hatte. Die 18 Boss-Monster aus MH3 stehen hier 51 gegenüber.
Insgesamt hat MH3U 73 Kreaturen zwischen Fuß- und Hochhausgröße zu bieten. Alte Bekannte sind wieder an Bord sowie einige aus dem nur in Japan erschienen Monster Hunter Protable 3rd.
Der aus MHFU bekannte G-Rang wurde wieder eingeführt und im Moga-Dorf kann man ebenfalls High-Rang Quests annehmen. Dazu kommen die Unmengen an Waffen und Rüstungen. So hat MH3U nahezu das Doppelte an Inhalt wie noch MH3.
Wer die WiiU-Version sein eigen nennt kann im Online-Multiplayer über viele Hundert Stunden mit Maximal 3 weiteren Jägern Unmengen an Quests sowie zusätzliche kostenlose Download-Quests meistern, dies geht flüssig mit kurzen Ladezeiten und zumindest bei mir ohne Disconnects.
Die 3DS Version ist sowohl mit anderen 3DS- als auch mit der Wii U Version kompatibel und bietet die gleiche Menge an Content über den lokalen Multiplayer.
Jäger mit beiden Versionen können ihre Spielstände einfach übertragen und so beispielweise in der Bahn/Bus oder bei Freunden weiterspielen.

Monster Hunter setzt zu 100% auf den Multiplayer und zeichnet sich durch eine Deteilverliebtheit aus, die ihresgleichen sucht. Die Monster, die Landschaften sowie die Waffen und Rüstungen sehen erstklassig aus. Der serientypisch bombastische Soundtrack unterlegt das Gameplay mit stimmungsvoller orchestraler Musik, welche sich im Bereich Klassik-Epic bewegt und eine unglaubliche Atmosphäre schafft.
Die Tracklist von Monster Hunter 3 wurde hierbei um zahlreiche weitere Stücke erweitert, die allesamt gelungen sind.
Grafiktechnisch liefert die Wii U Version in 1080p Full-HD ein tolles Bild und die bisher beste Grafik eines Monster Hunter teils. Das Spiel kommt zwar nicht ansatzweise an so manchen PS3 Klassiker ran, man muss aber bedenken, dass die WiiU-Version einer der Launch Titel in Japan war und sich Monster Hunter nie durch große Grafikpracht ausgezeichnet hat.
Getrübt wird das Spielerlebnis allerdings durch zwar kleine, aber doch vorhandene Mängel.
So wurden beispielsweise einige Innenseiten vor Schilden schlicht nicht überarbeitet und sehen teilweise grauenhaft aus. Auch die von MH3 übernommenen Event-Waffen haben scheinbar keine neuen Grafiken erhalten.
Weiterhin hat die WiiU-Version mit vereinzelten leichten bis heftigen Framerate-Einbrüchen zu kämpfen. Unerträglich ist es im Gebiet 5 auf den Ödnis-Inseln, welche schon gleich zu Anfang bereist werden können. Ich hoffe hierbei auf ein Nachpatchen.

Die Steuerung ist bei der WiiU-Version hervorragend. Es wird die Möglichkeit gegeben über das Gamepad zu spielen aber auch über den WiiU-Pro Controller sowie den Classic Controller und den Classic Controller Pro der Wii.
Beim nutzen des Game Pads ist das Anpassen der Funktionen nach belieben auf dem Touchscreen ebenso wie in der 3DS-Version möglich.
Die bei MH3 auch mögliche Wii-Fernbedienung + Nunchucksteuerung ist allerdings nicht mehr anwählbar.

Monster Hunter 3 Ultimate ist mit Sicherheit kein Spiel für jedermann.
Es braucht viel Arbeit, Muße, Zeit sowie Sammeltrieb um sich in der Welt von Monster Hunter zu Recht zu finden. Das Spiel hat einen sehr japanischen Stil, der vermutlich nicht jedem gefällt.
Doch für wen Grafik nicht das Maß aller Dinge ist und wer ein riesiges, richtig schweres, erstklassig inszeniertes Abenteuer mit vielen Hundert Spielstunden und einem traumhaften Soundtrack nicht scheut kann ab dem 22. März mit Monster Hunter 3 Ultimate wohl eins der Umfangreichsten und tollsten Spiele des Jahres auf seiner WiiU erleben!

Gruß Dave
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.03.2013 17:59:47 GMT+01:00
TECHIDO meint:
Gut geschrieben, sachlich und fundiert. Gefällt mit. Bin auch schon fleißig am Lets Play schauen.

Veröffentlicht am 22.03.2013 18:16:08 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.03.2013 18:17:24 GMT+01:00
Da kann man sich jede weitere Rezension sparen. In dieser ist wirklich alles
gesagt. Was ich noch hinzufügen möchte ist das der Datentransfer zwischen 3ds und Wii U wie versprochen funktioniert. Echt klasse... !! Die ersten 5 Stunden sind wie im Flug vergangen :-)

Den Grafik Kritikern kann ich nur sagen: Es beschwert sich (auch nicht) niemand bei der PS3 Classic HD Serie über "veraltete" Grafik weil wie bei MH3U ein zählt : Spieltiefe und Spass....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.03.2013 08:12:30 GMT+01:00
Kayasha meint:
sehr gut formuliert akantorkiller, gucke ab und an deine MH videos aus youtube =D

Veröffentlicht am 30.03.2013 15:22:50 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.03.2013 15:36:38 GMT+01:00
SK1WALKER meint:
Ich wünschte eure Lets plays wären professioneller, zumindest so wie dieses review hier auf amazon.
Dieses dumme gerede auf kindergarten Niveau hat mich sofort abgeschreckt.

Veröffentlicht am 06.04.2013 20:47:43 GMT+02:00
sehr gut, vor allem die Schleichwerbung hat mir gut gefallen.

Veröffentlicht am 16.04.2013 22:44:29 GMT+02:00
Flo und Liz meint:
Unterschiede: Wii / WiiU
Aufgaben: 128 / 339
Monster-Arten: 35 / 73
Waffen-Arten: 7(8**)/ 12
Waffen insgesamt: 384 / 1398
Rüstungsteile: 635 / 1663
WiiU + 3 Neue Zonen
Für die die immernoch denken es wäre eine Tri nachmache ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.04.2013 22:57:54 GMT+02:00
AK Manga meint:
Es ging mir hierbei nicht um Schleichwerbung, sondern vielmehr darum meine Aussage das Spiel schon vorab bekommen zu haben zu untermauern, bevor Kommentare kommen bezüglich dessen, wie ich das bitte alles schon wissen kann etc. :)

MfG Dave

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.01.2014 06:06:30 GMT+01:00
Verena meint:
Das hat absolut nichts mit der Rezeption zu tun und gehört hier leider nicht hin.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.07.2014 15:24:06 GMT+02:00
Holzkohlen meint:
Ja geil!
Ich habe mir eben erst ne Wii und Monster Hunter Tri gekauft. Die Wii U ist mir einfach immer noch zu teuer und bietet zu wenig Spiele.
Wie dem auch sei, irgendwann wird sie sicher billiger bzw bekommt einen Nachfolger, der hoffentlich abwärtskompatibel ist und so wie es aussieht, lohnt es sich Monster Hunter 3 nochmal in der Ultimate Version durchzuzocken :D

Veröffentlicht am 26.10.2014 14:06:20 GMT+01:00
Anorielt meint:
Kann man dieses Spiel also praktisch nicht alleine spielen oder wie muss ich das mit dem Multiplayer verstehen?
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 238.531