Kundenrezension

53 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tiefgründiger, mutiger Film von Steven Soderbergh, 3. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Solaris (DVD)
Vor langer, langer Zeit, gab es mal eine Zeit in der Science Fiction Filme häufig philosophisch angehaucht waren und statt der vordergründigen Technik der Zukunft ganz andere Fragen über Moral, Liebe und Tod stellten. Diese Zeit ist nun schon mindestens 20 Jahre vorbei. Die wichtigsten Filme dieser Zeit waren wohl "2001" von Stanley Kubrik und die alte Fassung von "Solaris" von Andrej Tarkowskij. Während der erste Regisseur sich nur in "2001" mit diesem Genre beschäftigte, waren philosophische Fragen in der Science Fiction das Hauptthema sämtlicher Tarkowskij-Filme. Doch - wie gesagt - diese Zeit ist von all den "Star Wars" und "Star Treks" verdrängt worden; die Erwartungen des Publikums hatten sich einfach geändert.
Umso erstaunlicher ist die Neufassung von Solaris. Nicht nur, dass Steven Soderbergh, der durch Erfolge wie Ocean's Eleven glänzte, einen Film machte, bei dem von Anfang an klar war, dass er kein Kassenschlager werden würde, auch die Aufgabe ein so schweres und anspruchsvolles Thema als Remake zu verfilmen und dabei noch gegen ein beinahe unerreichbares Original anzutreten, sind als mutige Entschlüsse hervorzuheben. Wie auch in der alten Fassung weicht der Film an einigen Stellen stark vom Buch ab, macht ihn deswegen aber keineswegs schlecht. Vielmehr konzentriert sich der Regisseur auf einen kleinen Themenbereich, den er dafür aber ausführlicher als im Buch behandelt: Die Vorgeschichte der beiden Hauptdarsteller und die Liebe zwischen den beiden.
In einer älteren Rezension hieß es, der Film sei eine Ergänzung zum Buch, was ich genau so sehe. Das Ende finde ich jedoch nicht platt sondern für einen Film noch besser geeignet als das Buchende. Es fügt sich hervorragend in die Handlung dieses Films und führt die Geschichte zu einem passenden, wenn auch offenen Ende. Die Musik (oder Klanglandschaft) von Cliff Martinez ist wirklich gewöhnugsbedürftig, jedoch könnte ich mir keinen besseren Soundtrack zu den ästhetischen Bildern vorstellen.
Auffällig sind die vielen Details, die den Film ausmachen: So wurde zum Beispiel darauf geachtet, dass die Bilder auf der Erde in warmen, die auf der Raumstation, die um Solaris kreist, in kalten Farben gehalten sind. So ist auch dass "Gewirr" zwischen dem Jetzt und den Rückblenden zu entschlüsseln. Wer jedoch am Ende trotzdem nicht mitkommt: Das macht nichts! Es macht sogar eher Sinn, den Film so enden zu lassen, dass jeder seine eigene Meinung entwickeln kann/muss. Es war in diesem Genre üblich, die Filme unerklärt und unerklärlich aufhören zu lassen - man sehe sich nur die genannten Beispiele "2001" und das alte "Solaris" an!
Für alle die, die den Film als langweilig oder schlecht bezeichnen: Es handelt sich hierbei um ein Genre, was quasi ausgestorben ist. Und diese negativen Rezensionen sind genau der Grund dafür. Das allgemeine Publikum stellt sich unter Science Fiction das Gegenteil von diesem Film vor, nämlich Star-Wars-mäßig mit viel Action und Technik. Ich bin ganz ehrlich: Ich mag Star Wars, ich brauche auch ab und zu eine Ladung Action in einem Film und ich könnte mir auch nicht nur Filme im Stil von Solaris ansehen.
Aber das macht Solaris nicht schlecht! Science Fiction ist eben nicht gleich Science Fiction und das ist auch gut so!
Nun noch zum Schluss zu den Extras der DVD: Insgesamt etwas dürftig, ich würde mich über eine Special Edition sehr freuen. Es gibt zwei Hintergrundbrerichte, sowie einen Audiokommentar von Steven Soderbergh und Produzent James Cameron ("Titanic"), sowie Englisch, Deutsch und Spanisch als Sprache und Untertitel.
Jede/r sollte also überlegen, ob dieser Film etwas für sie/ihn ist. Falls das der Fall ist, rate ich zum Kauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.12.2009 22:48:44 GMT+01:00
weinert meint:
Sicher war Soderbergh mutig, sich an so ein Meisterwerk zu machen. Und er scheitert auch dementsprechend. Der Film ist ziemlich inhaltslehr. Einzig technisch mag er, wenn man denn diesen Ästhetizismus mag, mit etwas aufwarten. Ein so reiches inhaltliches Topik, dass der Stoff von Solaris bietet so zu reduzieren auf eine (recht kitschige) Liebesgeschichte, ist schon eine besondere Leistung. Hinter den "schönen" Kamerabildern bleibt so gut wie nichts übrig.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.1 von 5 Sternen (133 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (40)
4 Sterne:
 (20)
3 Sterne:
 (20)
2 Sterne:
 (16)
1 Sterne:
 (37)
 
 
 
EUR 12,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.772.836