wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ziel: Es ist vorbei !, 29. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Frei werden von der Vergangenheit: Trauma-Selbsthilfe nach der EMDR-Methode (Gebundene Ausgabe)
Das neueste Buch von F. Shapiro erklärt Betroffenen auf eine sehr anschauliche Weise,
warum sie möglicherweise chronische seelische und körperliche Probleme noch nicht
überwunden haben. Unverarbeitete belastende Erinnerungen hindern mich, die Gegenwart
zu genießen, bis es mir gelingt, diese bewussten oder meist noch unbewussten Erinnerungen
so neu zu verarbeiten, dass sie in mir im Guten zur Ruhe kommen und damit tatsächlich auch
vorbei sind und bleiben.

Die EMDR-Methode ist neben der von Peter Levine ("Sprache ohne Worte: Wie unser Körper Trauma verarbeitet und uns in die innere Balance zurückführt") eine hochwirksame Vorgehensweise, dieses Ziel relativ schnell zu erreichen. Dies erlebe ich immer wieder bei meiner therapeutischen Arbeit. Relativ leichte Störungen lassen sich auch im Selbsthilfeverfahren lösen. Dazu ist dieses Buch eine große Hilfe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.11.2013 07:15:19 GMT+01:00
TheD meint:
... is ja alles relativ, oder?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2013 12:27:42 GMT+01:00
.... was meinen Sie mit "relativ" ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.04.2014 15:43:09 GMT+02:00
TheD ist wohl Betroffener der sich durch diese möglicherweise mißverständliche Formulierung getroffen fühlt. Auch meiner Ansicht nach kann diese Formulierung falsch interpretiert werden. Eine neutrale, auch von Betroffenen zu verstehende Wortwahl, wäre meiner Ansicht nach besser gewesen.
‹ Zurück 1 Weiter ›