weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog bruzzzl Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mehr als nur annehmbar, 24. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Crystal Eye (Audio CD)
Drei Jahre nach Soul collector meldet sich der unerschütterliche Holländer Leon Goewie mit seinen Vengeance zurück. Nach dem Tod des langjährigen Gitarristen Jan Somers und einer kreativen Schaffenspause wurde die Gruppe komplett neu zusammengesetzt. Jetzt mit an Bord: ex-AC/DC-Schlagzeuger Chris Slade, Alice Cooper-Gitarrist Keri Kelli und der ehemalige MSG-Basser Chris Glen. Gemeinsam spielt man nebenbei in einer AC/DC-Coverband und fast genauso rifflastig zeigt man sich auch auf Crystal eye und gibt zehn saftige und gut gelaunte Rocksongs (+ ein instrumentales Outro) zum Besten.

Zwar kommt es einen so vor, als hätte man alles irgendwo schon einmal gehört, doch die Musiker sind Profis genug, um die mit Produzent Michael Voss geschriebenen Lieder durchgehend unterhaltsam und frisch klingen zu lassen. Mitgrölbare Rocker wie "Me and you", "Five knuckle shuffle" oder "Shock me now" sind eben zeitlos und gehen immer. Vor allem wenn man einen coolen Sänger wie Leon Geowie in seinen Reihen hat (wer ihn nicht kennt, klingt wie ein adrenalingetränkter, heißerer Tobias Sammet), der mit viel Einsatz und Spaß in den Backen immer ein Stückchen Energie draufpackt und so die Party am laufen hält.

Wobei man nicht sagen kann, dass die restliche Band zu irgendeiner Sekunde die Puste ausgehen würde. Im Gegenteil, beim von Tony Martin (ehemals Black Sabbath) geschriebenen "Whole lotta metal" stößt man sogar in altmodische Schwermetal-Sphären vor. Relativ heavy, dafür aber um ein vielfaches ernsthafter, ist der feine Titeltrack im "Arabia"-Format ausgefallen, bei dem man sofort die Handschrift des ehemaligen Bandmitglieds Arjen Lucassen (Ayreon, Star One) erkennt.

Am Ende ist Crystal eye für alte Hard Rocker ein recht empfehlenswertes Album. Dabei ist es wohl ziemlich unerheblich, ob Vengeance gerade eine richtige Band oder nur ein Haufen "Hired Guns" sind und für richtiges Gourmetwerk andere zuständig sind. Die stark groovende Band und ihre Songs machen so und so Spaß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.03.2012 16:24:13 GMT+01:00
Red meint:
Deine Rezi ist gut, allerdings war ich nicht so begeistert vom neuen Album. Da haben Vengeance schon besseres Material abgeliefert
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Mario Karl
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Ort: Bayern

Top-Rezensenten Rang: 2.326