Kundenrezension

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen keine Buch, das man mal eben so liest, 3. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Menschenmacher: Thriller (Taschenbuch)
Vorweg, auch ich habe wie viele andere hier bereits die anderen Thriller des Autors um FBI-Agentin Smoky gelesen und bin ein großer Fan von allen Werken. In "Der Menschenmacher" geht es nun nicht um Smoky und auch nicht um eine andere Agentin oder Polizistin, das ändert natürlich so einiges an der Perspektive. Die Story wird also nicht aus der Sicht der Ordnungshüter erzählt sondern - und das macht es meiner Meinung nach zu einem sehr anspruchsvollem Roman - aus der Sicht von drei Opfern. Die Erzählung verläuft dabei nicht linear sondern sprunghaft. Immer wieder wird die Perspektive, die Zeit und der Ort gewechselt. Wenn man da nicht aufmerksam liest, läuft man besonders zu Beginn, wenn man die Protagonisten noch nicht ausreichend kennt, Gefahr, den Durchblick zu verlieren. So ist es mir zu Anfang ein paar Mal passiert, dass ich zurückblättern musste, um die Verbindung und die Wiederaufnahme einzelner Handlungsstränge zu erkennen. Wenn die Erzählung dann aber erst einmal so weit ist, dass man als Leser das Gefühl hat, die drei Protagonisten und ihre Vorgeschichten zu kennen, dann wird es richtig interessant. Es gibt immer wieder extrem spannende und brutal intensiv erzählte Momente - wer den Autor kennt, weiß, dass die Schilderungen der Grausamkeiten schonungsloser kaum sein können - für meinen Geschmack aber auch ein paar Stellen zu viel, an denen die Handlung zu sehr in die Länge gezogen oder zumindest etwas zäh wird. Ich denke da vor allem an die zahlreichen langen und teilweise extrem philosophischen Monologe bzw. inneren Monologe (Gedanken) von denen auch das Ende nicht befreit wird. Wer sich schon einmal mit Philosophie befasst hat, kann vielleicht nachvollziehen, dass ich einige Male meine Mühe hatte den Überblick zu behalten oder durch die Vorstellungen und Theorien (hier z. B. Nietzsches "Übermenschen"). Es geht aber nicht so weit, dass ich dafür mehr als einen Stern in meiner Bewertung abziehen würde, denn je länger man das Buch liest, desto mehr wird man davon gefesselt. Das Ende kam dann eigentlich sogar etwas zu schnell, wenn man die wenigen verbleibenden Seiten nicht bemerkt hätte, sogar unerwartet.

Alles in allem ein lesenswerter Roman, wenn man die schonungslosen und knallharten Schilderungen des Autors mag. Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass es kein Roman ist, den man so nebenbei liest - ich habe mich als Leser gefordert gefühlt, mitzudenken und zu urteilen. Ich habe ihn in einer Woche gelesen und war immer wieder fasziniert von der Schreibgenauigkeit und Ausdrucksfähigkeit McFadens und mitgerissen von der packenden Geschickte. Kleiner Abzug in der B-Note - es waren mir etwas zu viel philosophische Gedankenspiele, welche die Spannung hier und dort leider etwas unterbrachen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.04.2014 14:51:17 GMT+02:00
O. Martin meint:
Ich selber kann leider nicht so gut rezensieren, aber dieser Rezension kann ich in allen Pinkten nur zustimmen ! toll auf den Punkt getroffen ! :-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.5 von 5 Sternen (422 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (163)
4 Sterne:
 (63)
3 Sterne:
 (73)
2 Sterne:
 (53)
1 Sterne:
 (70)
 
 
 
EUR 9,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

J. Peter
(REAL NAME)   

Top-Rezensenten Rang: 361.981