Kundenrezension

22 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Broder schießt den Vogel mal wieder ab, 11. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Vergesst Auschwitz!: Der deutsche Erinnerungswahn und die Endlösung der Israel-Frage (Gebundene Ausgabe)
Broder's Meinung eben. Meinungen dürfen subjektiv sein. Würde Broder also Romane schreiben, würde ich mich einfach nur schlecht unterhalten fühlen. Man mag ihn oder man mag ihn nicht. Ich mag ihn nicht. Daraus mache ich keinen Hehl :D
Aber Broder schreibt keinen Roman. Er philosophiert im Dreieck herum -über die immer selben Themen und hinterlässt auf seiner Argumentations-Autobahn wie immer derart riesige Logikschlaglöcher, dass man hofft seine Leser nehmen beim Zusammenprall nicht den selben Schaden wie der Autor. Kurz: "Vergesst Ausschwitz" ist unbegründet, pauschal. Dumm. Broder eben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.05.2012 17:53:45 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.05.2012 17:54:52 GMT+02:00
red duke meint:
Schade, Sie haben das Buch also nicht gelesen. Haben Sie wenigstend den Titel und den Kontext verstanden?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2012 20:24:12 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.05.2012 21:04:20 GMT+02:00
Gatekeeper meint:
@ red duke

Könnten Sie uns eine Rezension empfehlen von denen, die das Buch gelesen haben, eine die mit guten Argumenten erklärt, warum das Buch gut sein soll.

Haben Sie selbst den Titel und den Kontext verstanden?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.05.2012 02:28:37 GMT+02:00
red duke meint:
Danke für die Bestätigung - Sie haben es also nicht gelesen. Sie nennen Broder dumm, ohne dessen Buch zu kennen?

Bravo, Herzog....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.05.2012 10:25:42 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.05.2012 10:41:38 GMT+02:00
Gatekeeper meint:
Bestätigung von was? Können Sie nicht einfach eine Rezension empfehlen? Haben Sie das Buch überhaupt gelesen? Haben Sie den Titel und den Kontext verstanden?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.08.2012 18:17:47 GMT+02:00
Jochen meint:
Broder is halt nix für Gutmenschen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.09.2012 11:53:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.09.2012 12:01:44 GMT+02:00
Gatekeeper meint:
Broder is halt nix.... Wenn Broder das ist, was in seinen "Büchern" und in seinem Blog steht, dann glaube ich dass niemand ihn befürchtet. Es gibt natürlich ein Paar Broderietten, die seine Schrifte ernst nehmen und wahrscheinlich auch telefonisch ihre Kontonummer geben für Zeitschriften Abos....

Veröffentlicht am 17.06.2013 18:57:39 GMT+02:00
red duke,

ich habe das Buch gelesen und glauben Sie mir, der Bewertung von Broders apodiktischen Hetzpamphlet ist dies nicht wirklich besser bekommen. GERADE "Titel und Kontext" des Buches zeigen ganz klar, dass Broder einen an der Waffel hat.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: pforzheim

Top-Rezensenten Rang: 1.693.127