Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wohl das Bob Welch Album von Fleetwood Mac, 11. Juni 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mystery to Me (Audio CD)
In der Besetzung Welch/Weston/C. McVie/J. McVie/Fleetwood wurde das vorletzte Album mit Bob Welch 1973 aufgenommen. Der wohl größte Hit von Bob Welch bei Fleetwood Mac "Hypnotized" ist auf der CD enthalten. Diese unterschätzte Platte hat mit "Keep on going" und "The City" weitere musikalische Höhepunkte. Einzige Single-Auskopplung war "For You love". Meine Lieblingstitel sind allerdings "Believe me", "Miles away" und "Why" - Traumtitel von Christine McVie. "Why" als Anspielung auf ihren Mann John. "Miles away" - ein Traum Duett zwischen Christine McVie und Bob Welch. Bob Welch war ein Super Gitarrist und Songwriter. Übrigens Bob Weston verstarb vor Bob Welch 2012.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.02.2013 12:35:25 GMT+01:00
Viktor Mojse meint:
Die LP "MYSTERY TO ME" stammt aus der mittleren Schaffensperiode von F.M. (ohne Peter Green) und erschien im Oktober 1973.
Lindsay Buckinghsam und Stevie Nicks waren damals noch nicht dabei, erst ab 1975. Diese 73 er- LP wurde im Gegensatz zu den 1975, 1977 und 1979 herausgegebenen Platten (Fleetwood Mac; Rumours; Tusk) kein Verkaufshit. Gerade dieser Umstand macht die LP (jetzt CD) aber interressant. Sie beinhaltet unkonventionelle und abwechsluingsreiche Rock-, Pop- und Bluesstücke, die mir durchweg gut bis sehr gut gefallen und die ich unten kurz skizzieren möchte; sie zeigt auch, was für ein guter Gitarrist Bob Welch war. (Das gilt aber auch für den 1975 hinzugeklommernen und Welch ersetzenden Lindsay Buckingham).
Nr 1 = melodische Balade von Bob Welch (Sie, Emerald, ist ihm ein Geheimnis)
Nr.2= ein schnelles Stück, gesungen von Christine Mc Vie
Nr.3= ein guter Song von Christine mit tollem Refrain ( wohl ihre crazy love zum Basssisten Jon Mc Vie bertreffend)
Nr.4 = ein wirklich hypnotisdierender Titel von Bob Welch
Nr.5 = meines Erachtens der einzige nur durchschnittliche Titel auf der Platte /hier triit auch Bob Weston als Mit- Autor in Erscheinung.
Nr.6 =schnelles Blues- Stück von B. Wech, gesungen von Christine
Nr.7= Titel von Welch über die gräßliche City of New York
Nr.8= Song von B. Welch, super Sprechgesang 1
Nr.9= schnmellers Bluesstück
Nr.10= ansprechende Melodie, gesungen von Christine
Nr.11 = meiner Meinung nach besser interpretiert als dervon den YARDBIRDS (1965) stammendce Ursprungstitel
Nr. 12 = schöne Ballade von Christine
Ich stimme meinem Mit- Rezensenten zu, dass es sich hier um ein (zu Unrecht) wenige bekanntes und unterschättztes Werk handelt.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (3 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 32.325