Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Entäuschung pur!, 8. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: The Weirdness (Audio CD)
Was habe ich mich als Iggy/Stooges-Fan auf diese Scheibe gefreut. Vor allem, nach dem genialen Reunion-Konzerten! Heraus kam eine instrumental ansprechende Scheibe ohne wirkliche Hits und dem langweiligsten Iggy aller Zeiten. Er leiert die Songs ohne jeglichen Esprit herunter, schlechter klang Ig noch nie in seiner gesamten Laufbahn! Schlimm! Alle STOOGES songs von SKULL RING wären hier Highlights gewesen. Hört lieber das selbstbetitetelte STOOGES Debut, Funhouse oder RAW POWER.
Und die Aufmachung der CD ist auch armseelig und lieblos! 2 Sterne weil ich den STOOGES einfach nicht weniger geben kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.11.2009 03:09:19 GMT+01:00
Vinylomane meint:
Hi Ohrenarzt,

genau so erging es mir auch. Nicht wirklich ein einziges Stück, wo man das Gefühl bekommt, einfach mal richtig flippen zu können, oder gar einen schönen Pogo-Tanz auf die Matte zu legen. Und Iggy ist stimmlich absolut unterirdisch. Ist echt schade, da ich den guten alten Iggy so oft Live erleben durfte und nie enttäuscht wurde. Die Jungs hätten es einfach bei der Konzert-Tour belassen sollen. Manchmal ist Weniger eben Mehr!!!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Duisburg

Top-Rezensenten Rang: 72.944