Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klassiker, aber lieber zur Special Edition greifen !, 14. Dezember 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Poseidon Inferno (DVD)
In den siebziger Jahren kam eine ganze Flut von Katastrohenfilmen in die Kinos und die meisten davon wie z.B. Erdbeeben" wirken nach heutigen Standard nur noch komisch. Nicht so dieser, den "Poseidon Inferno" ist auch heute nach über dreißig Jahren einer der besten seiner Sorte. Damals waren es noch nicht die Special Effects die einen guten Katastrophenfilm ausmachten sondern eine spannende Handlung und gute Darsteller. "Poseidon Inferno" hat beides davon den zum einen bietet der Film Spannung von Anfang bis Ende und zum anderen machen die Schauspieler, allen voran Gene Hackman und Ernest Borgnine, Ihre Sache hervorragend.

Der Luxussampfer Poseidon soll verschrottet werden und seine letze Fahrt führt Ihn von New York nach Griechenland. Während an Bord die Passagiere ausgiebig Sylvester feiern wird das Schiff aufgrund eines Unterseebebens von einer riesigen Druckwelle erfasst und kentert. Kileoben treibt die Poseidon im Mittelmeer und die Lage scheint aussichtslos. Eine kleine Gruppe macht sich unter der Führung von Pater Scott (Gene Hackman) auf um einen Weg aus dem Schiff zu finden welches wohl bald in den tiefen des Meeres versinken wird. Ein hochspannender Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Aufgrund der Tatsache das die Poseidon kieloben im Wasser treibt ist es fasziniernd zu sehen wie die kleine Gruppe sich von Deck zu Deck kämpft und dabei alles auf dem Kopf steht. Der großartige Film erhielt 1973 zwei Oscars und nun im Jahre 2006 brachte Wolfgang Peteresen das Remake in die Kinos.

Heutzutage sind es die Special Effects die Filme wie Twister, Dantes Peak oder The Day after Tomorrow so sehenswert machen, damals wurde mehr auf Spannung und menschliche Geschichten gesetzt und so wird "Poseidon" vor allem von seinen tollen Darstellern getragen. In einer Nebenrolle als Kapitän der Poseidon ist übrigens Nackte Kanone Darsteller Leslie Nielsen zu sehen.

Der Film ist groartig, aber Freunden des Films würde ich die aktuellere Specil Edition empfehlen, da dort wirklich tolles Bonusmaterial zu finden ist. Wer keinen großen Wert auf Bonus legt ist aber hier mit der Single DVD auch gut bedient, den Bild- und Tonqualität sind absolut o.k aufgrund der Alters.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.02.2015 19:39:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.02.2015 19:40:59 GMT+01:00
Ich schenke Ihnen einige "Ns". Ist ja furchtbar....und Grammatik for Runaways....

Veröffentlicht am 23.02.2015 12:52:11 GMT+01:00
Tweety meint:
Ich für meinen Teil habe die Rezensionen von Exciter immer gerne gelesen. Das Rechtschreibung und Grammatik nicht immer den Vorschriften entsprachen, ist mir dabei ziemlich egal. Mir geht es hier um die Informationen zum Artikel. Dann aber kommen promovierte Knallerbsen wie Sie lieber OneAndOnly und müssen mal mit erhobenem Zeigefinger kritisieren und sich wichtig machen. Sie sind für mich ein Paradebeispiel des typisch deutschen Volldeppen. Ihnen sollte jemand Anstand und Hirn schenken. Als es damals Hirn geregnet hat standen Sie auch dumm mit der Gabel herum oder?

Veröffentlicht am 28.04.2015 09:48:32 GMT+02:00
Exciter30 meint:
Auch hier Danke für den Kommentar The one and only. Sie können wohl auch nicht anders oder ? Hauptsache überall mal wichtig gemacht. Einzig in Sachen Rechtschreibung wohl ein Genie gewesen, ansonsten doof wie eine Scheibe Toastbrot.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent