Kundenrezension

9 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wehleidiger Midlife-Crisis-Plunder, 4. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Chloe (DVD)
Eine Ehefrau in Midlife-Crisis (Julianne Moore) steht an einer Fensterglasfront und beobachtet von oben herab die Welt. Eine Edelprostituierte (Amandy Seyfried) trägt mit schwermütigem Unterton im Evakostüm den Sinn und Fluch ihres Daseins - den Träumen ihrer Freiern optisch, sinnbildlich und selbst in den eigenen Gedanken zu entsprechen - vor. Sie ist zu jung für eine Midlife-Crisis. Und dann ist da noch der gutaussehende Ehemann (Liam Neeson), der sich scheinbar midlife-crisis-frei mit knackigen jungen Studentinnen durch das Leben schlägt. Klar, dass das das liebende Eheweib dem Unhold an Ehemann misstraut, völlig zu Recht die Prostituierte als Lockvogel engagiert und sich täglich dezidiert Rapport erstatten lässt.

Gott, wie ich sie verachte, diese Art von Film, die so verzweifelt tiefsinnig und hochwertig sein möchte, inszenatorisch auf hohem pawlowschen Niveau agiert und unter der glänzenden unsäglich tiefsinnigen Hülle den letzten Plunder an den gutgläubigen Zuschauer zu verkaufen versucht. Es ist immer wieder das Gleiche Muster F. Eine Konstellation mit Pseudo-Identifikationspotential, hier die gealterte an sich selbst zweifelnde Ehefrau mit dem flirtenden attraktiven Ehemann. Tabubruch in Form der kreativen Kombination Frau/Frau, Voyeurismus und der bestechenden Kombination aus Nacktheit und Koitus. Eine Hauptfigur in tränentriefender Opferrolle, die deswegen natürlich ausschlagen und sich im Selbstmitleid suhlen darf wie nichts Gutes. Und ein scheinbar intellektuell klingendes Thema, das Kritik von vornherein mit den Worten: Du hast den Film nicht verstanden..." abspeisen soll.

Amanda Seyfrieds Protagonistin ist nicht nur die Namensgeberin, sondern auch die zentrale Gestalt des Films. Mit ihr lebt bzw. stirbt das Opus erotica, da sie lediglich durch ihre großen ... Augen besticht. Nichts aber auch gar nichts ist von den Handlungen der Protagonisten auch nur im Ansatz nachvollziehbar dargeboten. Stattdessen wird regelmäßig bedeutungsschwangerer Soundtrack serviert, um den sein Hirn hoffentlich ganz und gar abschaltenden Zuschauer die emotionale Wucht des Augenblicks punktgenau aufzuzeigen. Tatsächlich ist das einzige Erinnerungswürdige, dass sich Julianne Moore und Amanda Seyfried oft genug im Evakostüm zeigen. Eine an sich nette Vorstellung, die mir jedoch kräftig verleidet wurde, weil es so widerlich pseudo-künstlerisch, kurz: stillos, daherkam und ich mir entweder wie ein Voyeur vorkam oder hell auflachen musste, weil mich der billige Emotionsverkauf nicht die Spur erreichte und ich das Filmchen deswegen als das wahrnahm, was es ist: lächerliches Affentheater. Höchst ärgerlich, da die werten Damen durchaus einen Blick oder auch deren zwei wert waren.

Paradoxerweise hege ich die mich erschaudernd lassende Auffassung, dass der Film von anderer Seite durchaus positiv aufgenommen werden könnte. Hat der Meister-Regisseur Atom Egoyan doch tatsächlich Charakterköpfe wie Liam Neeson und Julianne Moore engagieren können, die selbst die erbärmlichsten Phrasen so eindringlich heruntersalbadern können, dass man glatt vergessen könnte, dass die agierenden Personen keinen Funken Charaktertiefe oder auch nur Glaubwürdigkeit inne haben, was wiederum dieses g***verd***** Weichei an Filmsohnemann erklärt. Es schmerzt, dass diese beiden Mimen sich für derlei Schund hergegeben haben. Taugt maximal für die Männer-sind-Schweine-Fraktion oder im Selbstmitleid dahinsiechen wollende Midlife-Crisler.

Der verehrte Leser entschuldige meine harten Worte, aber dergestalt jämmerlicher Unfug widert mich einfach nur an. Eine an sich wichtige und beleuchtenswerte Thematik wird denkbar unsensibel vor die Hunde geworfen. Pfui Teufel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.05.2012 01:20:22 GMT+02:00
Movie&Score meint:
Ich muss sie mal loben!

Sie schreiben sehr gute und ausführliche Kritiken mit viel Witz. Hab sogar die schlechten durchgelesen, die an FIlme gerichtet waren, die mir sogar gefallen! Sogar persönlich mit guten Kritiken gewidmet habe. Da bin ich doch froh, dass es Menschen wie sie gibt, die gekonnt schlechte Kritiken verfassen ohne dabei beleidigend oder andere Menschen als dumm bezeichnen. Denke Menschen die ähnlich denken wie sie, wird dadurch sehr geholfen sich vor schlechten Filmen oder Serien zu bewahren.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.05.2012 20:15:13 GMT+02:00
Chilischote meint:
Danke für das sportliche Kompliment! ;-)

Veröffentlicht am 01.07.2012 16:13:02 GMT+02:00
gute güte bist du selbstverliebt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.07.2012 23:09:30 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.07.2012 23:09:48 GMT+02:00
Chilischote meint:
Geht eben nichts über intelligente Selbstgespräche. ;o)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.07.2012 12:01:01 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 11.11.2012 02:33:33 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.08.2012 13:31:41 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 16.08.2012 21:28:08 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.08.2012 01:36:41 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 19.10.2012 16:58:19 GMT+02:00]
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.8 von 5 Sternen (43 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (20)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
EUR 15,90 EUR 7,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent