Kundenrezension

29 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Psychedelic Flower Power Pop, 18. August 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Magical Mystery Tour (Audio CD)
Der Fernseh-Film floppte Weihnachten 1967 in der BBC. Zu chaotisch und nichtssagend. Die Platte zum Film ist dagegen kein echter Soundtrack, sondern ein Best-Of-Album des Jahres 1967, das Jahr, in dem die Beatles nur Song-Perlen ablieferten, obwohl sie mit Sgt. Pepper bereits im Sommer eine ganze Generation verzückt hatten. Jeder Song ist ein Klassiker des Pop. Die erste Hälfte der Platte liefert neue Songs, darunter das melancholich-zynische "Fool On The Hill", der treibende Rhythmus des Titel-Songs und als Höhepunkt der psychedelische Malstrom von "I'm The Walrus" mit kryptisch-surrealistischen Bildern und erschlagenden Musik-Effekten. Ein Meisterwerk! Die zweite Hälfte enthält A- und B-Seiten von im Laufe des Jahres 1967 erschienen Singels, darunter "Strawberry Fields Forever", das als eine der einflußreichsten Pop-Singles der Musikgeschichte bezeichnet wird und "Penny Lane" mit Kindheitserinnerungen aus Liverpool und der berühmten Bachtrompete - ein Musterbeispiel, wie die Beatles Elemente der klassischen Musik in den Pop einbauten. Ebenso süffig "All You Need Is Love", die Hymne der Hippie-Generation. Auch die unbekannteren Songs der Platte ("Your Mother Should Know", "Hello Goodbye" und "Baby You're A Rich Man") sind wahre Ohrwürmer. Wer "The Beatles 1967-70" nicht hat, der muss sich diese CD anschaffen, sonsten fehlen ihm absolute Klassiker der Popmusik!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.10.2009 10:33:52 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.10.2009 10:34:57 GMT+02:00
Der Film floppte hauptsächlich nur deshalb, weil die, Verzeihung, Idioten von der BBC den ersten psychedelischen Farbfilm der Geschichte, dessen halbe Quintessenz auf Farbspektren und -wechsel beruht, in schwarz/weiß sendeten. Die Szene, wo alle aus dem Bus schauen: auf der einen Seite ist normale Landschaft, auf der anderen toben die psychedelischen Farben. Und stellt Euch das in schwarz/weiß vor: kein Unterschied. Den Betrachtern der Erstausstrahlung von 1967 war überhaupt nicht klar, was das alles soll- konnte es auch gar nicht! Ergo floppte der Film, na klar...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.10.2012 15:49:16 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 23.02.2014 14:09:23 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.11.2012 17:52:48 GMT+01:00
MMT als "psychedelisch" zu bezeichnen scheint mir nur in der Hinsicht passend, dass man angeblich unter Hasch-Einfluss sich über jeden Schwachsinn maßlos begeistern kann. Für mich ist MMT ein kindisches und dilettantisches Amateurfilmchen.

Veröffentlicht am 20.01.2013 10:58:50 GMT+01:00
Ich heiße Fabian Andrä und bin begeisterter Beatlesfan. Wenn sie meinen das Hello Goodbye ein unbekannter Song ist, dann kennen sie sich nicht sehr gut mit den Beatles aus. Der Song war in den USA dreiwochen Nummereins und war somit einer der erfolgreichsten Songs dieses Jahres. Auch heute ist Hello Godbye noch oft zu hören.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.01.2013 11:00:39 GMT+01:00
Der Film wurde nur deshalb auf Schwarzweiß veröffentlicht,weil sie viele Leute damal das teure Farbfernsehen nicht leisten konnte.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (24 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Ein Kunde