Kundenrezension

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen eleganz, 13. Februar 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Come An' Get It-Remastered (Audio CD)
mit diesem album beginnt eine neue phase. whitesnake lösen sich in sound und songwriting vom reinen bluesrock, machen die fenster auf und lassen neue einflüsse herein. das ergebnis ist ein ungemein variables album. außerdem schaffen sie es erstmals, durchgängig songs auf einem (hohen) niveau zu schreiben. vom staubtrockenen hardrock des titelsongs über die raserei von "hot stuff" über den charmant hopsenden kommerzrock von "don't break my heart again" über das große sentiment von "lonely days, lonely nights" über die besoffene party-rocknroll-stimmung von "wine, women and song" über die mysteriöse atmosphäre von "child of babylon" bis zum haudraufundschluss-rock von "hit and run" ...

die bonustracks sind alternativversionen, für den fan eine nette zugabe.

die höchstnote geht sich für mich knapp nicht aus. weil der ganz große treffer a la "fool for your loving" fehlt, und weil der sound schon ein bisschen brav und marktgerecht klingt.

fazit: ein hardrockalbum, das mit eleganz gealtert ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.02.2010 09:06:49 GMT+01:00
Child in time meint:
Dieses Album finde ich persönlich überbewertet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.02.2010 10:06:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.02.2010 10:07:00 GMT+01:00
V-Lee meint:
@cit - nicht in meinen augen. ist mein absolutes lieblingsalbum von coverdale und co. eben wegen der songs. keine ausfälle hier, das cover motiv hier ist allerdings wirklich schon was für eine motorhaube - herrlich....;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.02.2010 11:10:35 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.02.2010 11:13:50 GMT+01:00
Child in time meint:
Das Album mögen fast alle. Ich finde es nur durchschnittlich. Nicht alle Songs zünden, außerdem wird die Gruppe nicht gefordert. Die Stücke auf "Lovehunter" finde ich z.B. besser.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.02.2010 12:11:24 GMT+01:00
V-Lee meint:
ich find' den paice hier klasse. und die gitarristen geben tw. auch schön gas - siehe 'hot stuff' und 'hit & run'. aber bei mir schwingt da sicher auch nostalgie mit, weil's mein erstes whitesnake album war, damals als es erschien gekauft...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.02.2010 12:18:44 GMT+01:00
guitar meint:
ich find die songs hier im durchschnitt wesentlich besser als auf lovehunter. mir fehlt, wie gesagt, nur der ganz große hit. und das spiel ist ein bisschen zahm. aber es ist fein, wie sie hier einflüsse reinlassen und offenhören, das bluesreinheitsgebot zu beachten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.02.2010 13:17:01 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.02.2010 13:22:44 GMT+01:00
Child in time meint:
Gerade `Hot stuff` und `Hit & run` geben mir nichts.
`Don`t break my heart again` ist aber klasse und war tatsächlich ein Hit (zumindestens in GB).

Aber wie bereits geschrieben, ich steh` da ziemlich alleine da. Die Meisten mögen das Album.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (9 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: wien

Top-Rezensenten Rang: 4.089