Kundenrezension

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Revolutionäre, 8. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Reproduction (Remastered) (Audio CD)
Mich persönlich freuts immer und immer wieder wenn ich ein geniales Album aus meiner Jugendzeit remastered auf Amazon wiederfinde, was in normalen Läden kaum möglich ist.
Das der Klang auch wirklich sehr gut rüber kommt macht die Sache perfekt.
"Reproduction" wurde eigentlich schon 1979 aufgenommen, also sind "Human League" als absolute Revolutionäre des Synthie-Pop anzusehen. Auf diesem Band Opener werden allerdings noch die Ängste der englischen Jugend verarbeitet, die ein paar Jahre später in den In-Kneipen Typen wie "Boy George" hervorbrachten, die gegen jeden und alles musikalisch und äusserlich vorgegangen sind.
Genial, dass als Zugabe die beiden fast - Versionen von "Being Boiled" und "Circus of Death" auf die CD angehängt wurden. Jahrelang hatte ich eine uralt MC mit einigen solcher Raritäten wie einen Augapfel behütet ( z.B die Maxi Version "Passion" von den Flirts war auch dabei ), doch dies ist nun nicht mehr nötig.
Doch nochmals zurück zu den Wurzeln der Band. In einer Zeit, in der eigentlich noch "Punk" in England die Nummer 1 war, entwickelte sich die Band 1978 aus einem Projekt, dass "The Future" hieß zu "Human League", welches aus dem Board-Game Star Force adaptiert wurde. Damals waren keyboardlastige Gruppen noch Mangelware ( Kraftwerk oder Tangerine Dream wurden anfängs noch eher belächelt ), und selbst Manfred Mann benutzte ein ausgiebiges Instrumentenarsenal. Phil Oakey brachte schließlich die Sache mit den Lyrics zu "Being Boiled" ins Laufen und in einer Studenten Bar wurden sie schließlich entdeckt und mit einem Plattenvetrag ausgerüstet, der in "Reproduction" mündete.
Dieses Album kann wie oben angesprochen noch als eines der ersten "Dark - Wave" Werke betrachtet werden. Ein ähnliches Werk dieser Zeit ist "Movement" der Gruppe "New Order".
Das von diesem düsteren Klangbild schnell abgedriftet wurde erkennt man, wenn die Nachfolgewerke betrachtet werden. Denn hier erst wurde der Synthie-Pop richtig geboren, obwohl natürlich schon "Being Boiled" in keiner Disko fehlen durfte. Die Musiker der Gruppe waren nämlich musikalisch in keinster Weise ausgebildet. Leider wurde mir das ab Hysteria zu poppig und so hört "Human League" für mich nach "Dare" auch wieder auf. Die Trennung von Marsh und Ware, die "Heaven 17" gründeten, schadete allen Beteiligten, da im Prinzip von beiden Bands ähnliche Musik weiterkomponiert wurde. Die Hits hielten sich dann bei "Heaven 17" sehr in Grenzen ( "Let me Go" ), hingegen Oakey mit "Human League" immerhin noch ein paar nette Hits landete ( "Dont you want me", "The Lebanon" ). Im Prinzip habe ich mich immer über den Abfall von "Dare" zu "Hysteria" gewundert, da der Anfang in neuer Besetzung vielversprechend war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.8 von 5 Sternen (9 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent