Kundenrezension

61 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zuverlässige Digitaluhr mit Marathon-Batterie, 27. Juli 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Casio Unisex Armbanduhr Collection A164WA-1VES (Uhr)
Diese Uhr ist die Armbanduhr meines Lebens!

Ich trage dasselbe Modell, das von Casio seit Jahrzehnten nahezu unverändert gebaut wird, seit nunmehr 22 Jahren, und im Schnitt kaufe ich mir alle 11 Jahre eine neue Uhr - weil an der alten die Batterie leer ist.

In der Zwischenzeit habe ich jeweils für ein Jahrzehnt eine fantastisch zuverlässige Uhr, die trotz des günstigen Preises sogar mit einem Edelstahlarmband geliefert wird, das sich bequem an- und ablegen läßt und angenehm zu tragen ist.

Meine früher gekauften identischen Modelle waren als Herrenuhr deklariert, das Armband war dabei ca. 2 cm länger. Aber das 2012 neu über Amazon erworbene Modell ist als Unisex-Armbanduhr ausgeschrieben, deren um 2 cm kürzer gewordenes Armband ist nahezu der einzige Unterschied, den ich als Konstruktionsänderung des Herstellers in über 20 Jahren ausmachen konnte. Für extrem große und übergewichtige Herren mit sehr viel Speckansatz am Handgelenk ist das Unisex-Armband dieser Uhr wahrscheinlich zu kurz, aber für mich reicht es noch aus. Noch einen Zentimeter kürzer darf es aber in Zukunft nicht werden. Die Einstellung der Armbandlänge ist problemlos möglich, erfordert beim Zuklipsen des Einstellschiebers aber etwas Kraft. Glücklicherweise muß die Armbandlänge ja nur einmal auf den Träger passend eingestellt werden.

An batteriebetriebenen Uhren hat mich stets der üblicherweise alle 15 Monate notwendige Batteriewechsel gestört. Nicht so mit dieser Uhr: Casio baut eine Lithiumbatterie mit einer Laufzeit laut Herstellerangabe von 7 Jahren ein, aber wenn man die Beleuchtungsfunktion fast nie benutzt hält die Batterie auch 11-13 Jahre. Nach ca. 10 Jahren kann man am schwächer werdenden Kontrast in der Anzeige sehen, dass sich die Batterielebensdauer dem Ende zuneigt, und irgendwann nach 11-13 Jahren ist Schluss.

Wie gut die Uhr aussieht, kann man auf den Werbefotos der Anbieter sehen. Was man nicht sieht: Dieses Modell ist verglichen mit vielen anderen preiswerten Uhrenmodellen recht flach. Und zwar flach sowohl im Vergleich zu anderen Analog- als auch Digitaluhren derselben Preisklasse. Für flachere Uhren als diese muß man meist viel tiefer in die Tasche greifen und erhält zum selben Preis üblicherweise nur Uhren, die viel dicker auftragen.

Was man auf Fotos ebenfalls nicht sieht und in den ersten Jahren auch an der Uhr nicht: Das Uhrengehäuse besteht aus einem verchromten Kunststoff und nicht aus Edelstahl wie das Armband. Das ist in den ersten Jahren auch bei täglichem Gebrauch kein Problem: Da Casio den Chromglanz recht dauerhaft auf den Gehäusekunststoff aufgebracht bekommt, blitzt die Uhr als wenn sie aus verchromtem Edelstahl wäre. Aber wenn man die Uhr täglich in Benutzung hat, sie oft seitlich auf dem Gehäuse ablegt oder was drüberlegt, leidet die Verchromung dann mit der Zeit doch, und nach einem Jahrzehnt Benutzung kommt dann an einigen Stellen des Gehäuses, wo die Verchromung durchgescheuert ist, dann doch das weiße Plastik des Gehäuses zum Vorschein.

Ebenfalls Verschleißerscheinungen beim jahrelangen Gebrauch zeigen die Bedienknöpfe: Wenn die Uhr doch gelegentlich mal im Regen oder beim Händewaschen Wasserspritzern oder Schweiß beim Schwitzen unter körperlicher Betätigung im Hochsommer ausgesetzt ist, wird das Betätigen der Knöpfe im Laufe der Jahre immer schwerer, die Bedienknöpfe werden schwergängiger. Wer das vermeiden möchte, muß die Uhr vermutlich ständig trockenhalten, darf sie also nicht beim Händewaschen mal mit unter den Wasserhahn halten oder zum Radfahren bei Regen verwenden.

Eine spezielle Kraftzfestigkeit des Glases ist leider nicht gegeben, das ist vermutlich überhaupt kein Glas, sondern ein Kunststoff.

Zur Bedienung ist kaum etwas auffälliges zu sagen: Das Bedienkonzept hat sich offenbar bewährt. Bei der Einstellung von Datum und Uhrzeit muss man kein Kalenderjahr angeben, d.h. dieses Modell berücksichtigt keine Schaltjahre. Der 29. Februar ist unbekannt. D.h. das nächst mal im Jahr 2016 wird die Uhr vom 28.02.2016 auf den 01.03.2016 umspringen und dann muß man am 01.03. das Datum neu setzen. Aber damit kann man alle vier Jahre leben. Die Genauigkeit meiner Casio-Digitaluhren war immer so, dass sie pro Monat nur um ca. 10 Sekunden ungenau liefen, das trifft auch für das jetzige Modell zu.

Wenn man die Uhr Sekundengenau auf eine volle Minute stellen möchte, gibt es eine sehr bequeme Blitzverstellung für den Fall, dass die Uhr weniger als 30 Sekunden falsch geht: Dreimal den linken unteren Knopf drücken für die Zeiteinstellung, dann blinkt die laufende Sekunde. Drückt man danach den rechten Knopf, springt die Zeit auf die nächste volle Minute vor oder zurück, je nachdem an welcher Minute man näher dran ist. Eine sehr bequeme Möglichkeit zur sekundengenauen Nachstellung seiner Uhr, wenn man diese durch monatliches bis quartalsmäßiges Nachstellen auf einer Gangabweichung von weniger als 30 Sekunden halten möchte.

Insgesamt eine unauffällige und zuverlässige Armbanduhr. Die Qualität und insbesondere die Batterielebensdauer ist deutlich höher als in dieser Preisklasse zu erwarten. Wenn man berücksichtigt, dass man durch die Lithiumbatterie innerhalb von 11 Jahren ca. 7 bis 10 Batteriewechsel einspart, spart diese Uhr alleine beim Batteriewechsel über die Jahre mehr Geld ein als sie überhaupt kostet. Das finde ich spitze!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.12.2012 02:33:58 GMT+01:00
Danke für die wirklich umfangreiche Rezension!!!

Liebe Grüße aus Wien

Veröffentlicht am 06.11.2013 16:12:53 GMT+01:00
Günter G. meint:
Der Rezension kann ich mich nur anschliesen.
Viel besser hätte man es fast nicht schreiben können.
‹ Zurück 1 Weiter ›