Kundenrezension

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super für heimbedarf, 8. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: HP ProLiant G7 MicroServer N54L 1P 2 GB-U Nicht Hot-Plug-fähig SATA 250 GB, Netzteil mit 150 W, Server (Zubehör)
Nachdem mein HP DataVault mir doch zu langsamm wurde, und die hardware insbesondere Speicher / CPU ausbau eng wurde.
Nach langen zögern entschied ich mich für das HP Proliant N54L

Wie ich das schon von DataVault kenne, wurde der server ordendtlich eingepackt, die HDD 250 GB war schon eingebaut (vlt vom händler)

Einrichtung sieht nach "fummelei" aus, aber ist es nicht, den, vorne sind 2 schrauben die man aufdrehen muß, dabei löst man noch SATA / USB kabel und zieht das komplette mainboard raus. hehe nicht vergessen den stromkabel abzuziehen ^^

Nach dem ganzen (beim ersten mal etwa 6 min ) verbaute ich noch 1x 8 GB Transcend und 1x 4b Kingston, der 4er war fehlgriff
da angeblich arbeitet das teil nicht mit jeden hersteller, bis jetzt läuft der transcend, ohne probleme.

2 GB dimm ausgebaut, zusätzlich 32GB stick intern eingebaut (ja es gibt internen USB anschluß. sehr praktisch !)
vorher noch den stick mit ESXi bespielt, HP Proliant gestartet

ESXi installiert, dauert etwas, halt stick :)

nach gefühlten 1,2 stunden (ich war zwischen durch kurz weg) lief VMWare berreits .
client software installiert und noch festplatten eingebaut (kein hotplug, festplatten zusammengewürfelt)

der HP prolient Microserver
ist viel seitig einsetzbar.
habe 3 VM's laufen (debian, Windows 2012 essentials trial getestet, und windows home server)

was mit nicht gefällt, das der 5 extra sata port, der für dvd oder bandlaufwerk vorgesehen ist, sich nicht mit hdd bestücken lässt.
klärt mich auf , warum ? könnte durchaus auch mein fehler sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.05.2013 22:56:19 GMT+02:00
Es gibt ein modifiziertes BIOS, das den 5. und 6. SATA port voll verfügbar macht auch für HDDs. kurz googlen nach "n40l modified bios" oder so.

Veröffentlicht am 22.06.2013 16:00:28 GMT+02:00
aw_muc meint:
Ich dachte, der 5. SATA-Port sei auch ohne BIOS-Mod für HDDs verwendbar, nur halt auf SATA I-Speed beschränkt. Ist dem nicht (mehr) so?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.10.2013 19:43:49 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.12.2013 14:18:46 GMT+01:00
Der 5. SATA-Port ist bei mir (habe in den letzten 5 Wochen zwei dieser N54L gekauft) für HDDs verfügbar...das seltsame ist, dass SATA-1-Speed normalerweise bei max. 150 MB/s liegt (in der Praxis meist sehr viel niedriger)...mein SATA-1-Port liegt mit einer

Seagate Barracuda ST2000DM001 interne Festplatte 2TB (8,9 cm (3,5 Zoll), 7200rpm, 64MB Cache, SATA III)

und/oder einer

Toshiba DT01ACA200 2000GB interne Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), 7200rpm, 64MB Cache, SATA III)

bei 150 -180 MB/s...

Die SATA-2-Ports bringen auch nicht mehr! ... ... ...denke, dass... ... ... ;)))

Kaufen, kaufen, kaufen, wenn man kein Windows 8 oder Windows 8.1 auf dem N54L installieren möchte...denn da funktioniert der OnBoardNetzwerkadapter auf einmal nicht mehr(!!!). Abhilfe: USB-Netzwerkadapter kaufen...aber einen, der sich... ASIX-Chip macht keine Probleme und installiert sich von selbst... USB 2.0-Adapter ist völlig ausreichend(!).

Wie ich gehört habe, soll Windows Server 2012 die Probleme mit dem Netzwerkadapter auch haben... Probiert (Windows Server 2012) habe ich noch nicht, aber: siehe

http://www.amazon.de/review/R3R208XGYXE3N4/ref=cm_cr_pr_cmt?ie=UTF8&ASIN=B00AHQUX86&linkCode=&nodeID=&tag=#wasThisHelpful

Apropos: Den ganzen BIOS-MOD...MIST braucht man m. E. nicht...wozu auch -
bedeutet auf jeden Fall Garantieverlust(!).

-

Nachtrag 21.11.2013-23:24

Die Zeichenfolge "Windows Server 2012" muss im vorstehenden Text durch "Windows Server 2012 R2" ersetzt werden...sorry(!).

-

Nachtrag 06.12.2013-14:16

Windows 8/8.1 und Windows Server 2012 R2 laufen jetzt auch mit dem OnBoard-NIC.

Seit Mitte November hat HP ein BIOS-Update (SP64420.exe) bereit gestellt - Link siehe "Die hilfreichste kritische Rezension" oder in irgendeinem anderen Kommentar; wurde öfters schon gepostet.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.606.582