Kundenrezension

60 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Banal, banaler, banaler geht es nimmer, 18. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Jenseits des Protokolls (Gebundene Ausgabe)
Ich habe mir das Buch gekauft, weil es in aller Munde ist und ich mir selbst ein Urteil über BW bilden wollte - übrigens nicht bei Amazon, sondern gebraucht bei Ebay, einfach, weil ich den Reichtum der Wulffs nicht noch mehren wollte.

Ich war offen für die Version der ehemaligen First Lady. Nach der Lektüre muss ich allerdings sagen: Banal, banaler geht es nicht. Man kann sich das Buch getrost sparen. Der Spiegel hat es gut auf den Punkt gebracht: Christian Wulff war nicht nur der falsche Präsident. Er hatte für das Amt auch noch die falsche Frau. Sicher hat sie das Recht, sich gegen böse Gerüchte zu wehren. Aber musste es so ein belangloses, peinliches Buch sein?
Frau Wulff hat sich mit diesem Buch wahrlich keinen Gefallen getan. Und ihrem Mann auch nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 57 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.09.2012 23:03:19 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.09.2012 23:49:13 GMT+02:00
Maik meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.09.2012 07:33:04 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.09.2012 08:29:02 GMT+02:00
@ Liebchen

Rezensionen spiegeln doch die Meinung der Konsumenten wieder. Was mir jedoch in jedem Ihrer und auch der Kommentare von stundenhotel extrem auffällt ist, das jede Meinung der Rezensenten, sofern diese nicht Ihrer entspricht von Ihnen ins Unrecht gesetzt wird. Aber ohne jegliche vernünftige Argumentationsgrundlage. Denn nur eine solche lässt eine vernünftige Diskussion erst zu, auf einer Sachlichen Ebene wohlgemerkt. Unsachlich wird es Ihrerseits erst dann, wenn Sie selber Persönlich werden, Leute als Zeitungsleser abtun. Das sind bloße Behauptungen, nicht jeder der eine Meinung kommentiert oder gar eine Rezension verfasst, macht dergleichen weil er diverse Zeitungen gelesen hat. Akzeptieren Sie doch einfach die Meinung der Menschen, auch wenn diese nicht mit Ihrer übereinstimmt. Wären wir alle einer Meinung, würden wir alle in eine Richtung schwimmen, was würden Leute sich auf Dauer langweilen, wo kämen wir denn dahin. Abträglich für den Geist wäre es ebenso. Also bitte geben Sie anderen Menschen neben sich auch den Raum sich äußern zu dürfen. Diese Stutenbissigkeit geht einem langsam wirklich auf den Keks...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.09.2012 08:56:26 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.09.2012 09:18:01 GMT+02:00
Maik meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.09.2012 09:14:14 GMT+02:00
Mighty Swingo meint:
Nicht ärgern Lady of Dark, das Liebchen kämpft hier schon seit Tagen und bricht minutlich eine Lanze für ihre Freundin Betty und wird dabei zusehends unverschämter. Warum das Liebchen einen solchen Kampf führt ist ungewiss, mancherortens spekuliert man auf unfassbare Langeweile, andernorts ist von einer einsamen Hausfrau die Rede, wieder andere sprechen von einem älteren Herrn mit Bierbauch und Glatze, den man einfach an seinem Rechner festgebunden hat - die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo in der Mitte.

Ich persönlich glaube ja, bei Liebchen handelt es sich um dat Betty höchstpersönlich und wenn dem so ist, dann wissen wir ja was uns blüht: es werden so lange Bücher veröffentlich und Rezensionen kommentiert, bis wir die Betty wieder liebhaben - und es macht nichts, falls das Vorhaben länger dauern sollte, denn Liebchen/Betty hat unfassbar viiieeeeeeel Zeit.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.09.2012 09:17:12 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.09.2012 10:26:59 GMT+02:00
Mighty Swingo meint:
Zitat Liebchen: "@LoD bevor Sie etwas schreiben, sollten sie das was Sie schreiben wollen zuerst überdenken, ob es auch tatsächlich so sein kann."

Liebchen... Du anmassendes, kleines Luder du, und du hast schon wieder den Text nachträglich verändert...
Hast du soviel zu sagen, dass du deine lahmen Ergüsse noch nacharbeiten musst? Oder reicht die Kapazität im Kopf nur für eine begrenzte Anzahl Worte aus, die niedergeschrieben werden müssen, bevor wieder nachgeladen werden kann?
Wir werden es nie erfahren...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.09.2012 09:19:13 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.09.2012 09:23:53 GMT+02:00
Maik meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 19.09.2012 09:22:54 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.09.2012 09:24:49 GMT+02:00
Annie Müller meint:
"ich akzeptiere das Menschen eine Meinung haben, aber ich akzeptiere nicht immer deren Inhalt, wenn ich deren Inhalt akzeptieren würde, würde ich dem ja zustimmen was sie da so von sich geben."
wie edel nur, wen interessiert das ????

"JA ich akzeptiere das jeder seine eigene Meinung haben kann, dass war schon immer so!"
Respäkt !!

"und Sie sollten sich mal darüber informieren was der Unterschied zwischen akzeptieren, respektieren und tolerieren ist, dies verwechseln viele gerne!"
Na, dafür sind Sie doch da..oder wie ? Sie klären hier alle auf ?!

"also liebe @LoD bevor Sie etwas schreiben, sollten sie das was Sie schreiben wollen zuerst überdenken, ob es auch tatsächlich so sein kann."
ja, der IQ von wieviel.. 130 ? Nicht zu überlesen, bei diesem Geschwurbel !

Kennen Sie das Sprichwort:
Es gibt zu viele Wichtigtuer, die nichts Wichtiges tun.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.09.2012 09:29:30 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.09.2012 09:36:42 GMT+02:00
Maik meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.09.2012 09:37:21 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.09.2012 09:40:54 GMT+02:00
@ Liebchen
Zitat "Sie sollten sich wirklich mal mit Ihren Assoziationen bestimmter Gedankengänge auseinandersetzen"
Da Sie ja nicht sonderlich selbstkritisch zu sein scheinen, gebe ich Ihnen Ihrerseits genannte mal mit auf den Weg.

Negativrezensenten, Kommentierer = Bildleser
Gewisse Zeitgenossen sollte sich doch als Präsident bewerben

was sagen Ihnen denn genannte Aussagen ?
Mir sagen sie das es hohle Phrasen sind, ohne jegliche Grundlage. Ein umsichschlagen, ohne Sinn und Verstand. Und von dieser Meinung weiche ich auch nicht ab, egal ob Sie nun mangels Grundlagen persönlich werden oder nicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.09.2012 09:40:02 GMT+02:00
Mighty Swingo meint:
"Sie wissen das wir hier nicht nur in irgendeinem Forum sind oder? sondern das jeder öffentlich mitlesen kann, ohne sich selbst anmelden zu müssen?"

Wundert mich, dass du das weisst.
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter ›

Details

Artikel

1.7 von 5 Sternen (1.133 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (142)
4 Sterne:
 (37)
3 Sterne:
 (39)
2 Sterne:
 (42)
1 Sterne:
 (873)
 
 
 
EUR 19,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Bremen

Top-Rezensenten Rang: 4.750.789