Kundenrezension

6 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Furchtbares Album!, 3. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: A Map of All Our Failures (Audio CD)
Denke der Titel meiner Rezension weist gleich einmal den Weg der folgenden Worte.
Das Album ist meiner Meinung nach das absolut mieseste, was die Burschen bis heute auf den Markt geworfen haben.
Und dies beziehe ich dann gleich auf sämtliche Aspekte, sprich egal ob Gesang, Gitarren, Produktion, Songwriting an sich.
Wie andere hier genau das Gegenteil behaupten können, ist mir ein Rätsel!
Vor allem der Sound des Albums stellt mir sämtliche Haare im negativen auf.

Kurz ein paar Infos, falls jemand glaubt ich bin ein MDB-Hater oder so.
Bin selber seit x Jahren aktiver Musiker - und bereits das "Turn loose the swans" Album hat mich Gitarrentechnisch und vom Songwriting her mehr beeinflusst, als vieles andere. Habe die Band dann zu dieser Zeit verehrt und anschließend zur "Angel and the Dark River" Tour sogar persönlich kennengelernt - dabei konnte ich sogar ausgiebig mit Andrew über die Gitarrenarbeit, Produktion, Marshalls und Technik quatschen, und/oder einen extrem nervösen Aaron im Tourbus oder Backstage beobachten.

Fazit: Obwohl die MDB Outputs seit "34.788%… Complete" permanent EXTREM schwanken - und nicht einmal ansatzweise eine gleichbleibende Qualität bieten, habe ich mich zuletzt auch wieder mit den schwächeren Alben versöhnen können - und einige Songs boten wieder enorm starkes Material, welches wieder auf selber Höhe mit den alten Klassikern war.
Umso weniger verstehe ich, wie die Band nun dieses neue Output rechtfertigt.
Das Album klingt für mich von vorne bis hinten wie ein B-Release, furchtbar produziert - und ja, auf den Punkt gebracht: Ich halte Aaron`s Gejammere auf diesem Album genauso wenig aus, wie die schlechten Gitarrenlinien. Rhytmen sind dünn und total abgedroschen, die Melodielinien sind ähnlich nervig wie die Vocals und ebenfalls ohne jegliche Innovation oder Spielfreude.

Demnach kann ich als MDB Langzeit-Fan von diesem Album nur zu 100% abraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.02.2013 15:39:01 GMT+01:00
Andreas Oelke meint:
Tja, so weh es mir tut, aber ich kann da fast zustimmen.
Das Vorgängeralbum fand ich noch prima, aber hier springt nirgendwo der Funke über.

Veröffentlicht am 10.05.2013 23:37:47 GMT+02:00
Etheriel meint:
Ja, Öde ist das Richtige Wort für das Album. Es ist gähnende Langeweile, glattgestrichene Einfallslosigkeit. Und das nachdem For Lies I Sire und An Ode to Woe Hoffnung gemacht hatten.
"Das Album ist meiner Meinung nach das absolut mieseste, was die Burschen bis heute auf den Markt geworfen haben."
Leider ja

Veröffentlicht am 01.11.2013 21:58:42 GMT+01:00
Wenn Ihr wissen wollt woran es liegt:
Früher hat man wirklich viel experiementiert: Man hatte wuchtige Gitarren und paarte pulsierende Keyboardflächen mit Streichern. Selbst als Martin weg war wurde noch versucht den eigenen Sound mit Trip Hop Elementen aufzuwerten (Man erinnere sich nur mal an das mutig und durchaus gelungene Portishead Cover). Doch dann plötzlich wieder langweiliger Doom Death Sound mit Klagekreischen. Wundert mich, dass es immer noch Leute gibt, die sowas immer noch hören können. Dabei finde ich die aktuelleren Sachen sogar wieder erträglicher als den Müll, den sie nach dem grausigen "the light at the end..." veröffentlicht haben!
Ich habe die Band übrigens auch zu der Angel Tour als damals Jugendlicher "Groupie" kennengelernt. Damals waren sie ja mit den Farmer Boys unterwegs. Sehr nette Truppe!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (10 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Bezirk Gmunden, OÖ

Top-Rezensenten Rang: 19.377