Kundenrezension

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Außer Kontrolle, 6. Dezember 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: One Way Ticket To Hell... And Back (Audio CD)
Die Neudefiniton des schlechten Geschmackes ist zurück! Nobelpreisverdächtig, wie schon 2 Jahre zuvor, haben "The Darkness" entdeckt, wie man richtig schlechte Musik machen kann und trotzdem auf überwiegend positive Resonanz stößt. Da spielen ein paar Emporkömmlinge den schmierigsten Glam-Rock aller Zeiten und werden dafür fast durch die Bank gelobt. Die Wege des musikalischen Zeitgeistes sind eben oft unergründlich.
Mal ehrlich, die Riffs sind von Gestern, sämtliche Melodien so oder so ähnlich schon mal komponiert wurden, und die Eunuchenstimme von Justin Hawkins bringt sämtliche Fenster im Umkreis von mindestens 100 km zum Zerbersten.
Doch war "Permission to land" schon die Klischee-Vollbedienung, setzen The Darkness mit "One way ticket to hell ...and back" noch mal locker ein paar Schippen drauf.
In erster Linie ist das der erdigen, enorm durckvollen Produktion zu verdanken, die das Album deutlich vom Debüt abhebt. Aber auch, dass Hawkins seine Stimme nicht mehr so oft in ungeahnte Höhen schraubt, steht den kernigen Rocksongs prima zu Gesicht.
Spätestens nach dem 3. Durchlauf gibt's auf diesem Werk fast nur noch Hits zu entdecken, die allesamt Spaßgranaten allererster Kajüte sind. Wie ein außer Kontrolle geratener Zug rasen die 10 Songs mit Höllentempo in die Ohren und lassen den Hörer sämtliche Tugenden vergessen, die er sich all die Jahre im Rahmen der musikalischen Selbstfindung angeeignet hat.
Im Prinzip gehören die ersten 9 Songs allesamt zur zukünftigen Grundausstattung einer jeden Party. Wenn es aber unbedingt eine Auswahl sein muss, dann empfielt sich zu "One way ticket", "Knockers" und "Hazel eyes" so richtig abzugehen. Mit "Seemed like a good idea at the time" ist sogar eine Gänsehauthalbballade gelungen. Für mich der beste Song des Albums.
Einzig an dem verzichtbaren "Blind man" lässt sich ein wenig rummosern, aber sowas tun nur Spaßbremsen. Auch wüsste ich nicht, was es an der Spielzeit rumzumeckern gibt. Sicherlich wäre rein quantitativ 1 Stunde Musik erfreulicher als nur 35 Minuten, aber Einige scheinen noch nicht mitbekommen zu haben, dass diese Spielzeit heutzutage weitestgehend normal ist. Leider, muss man natürlich sagen. Aber so lange die Musik so gut ist, wie hier, kann man das verschmerzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Augsburg

Top-Rezensenten Rang: 26.657