Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Irreführende Rezensionen beim Amazon und schlecht redigiertes Buch, 3. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tierrechte: Modetrend oder Moralfortschritt? (Taschenbuch)
Ich brauchte zu Recherche-Zwecken einen kurzen, zuverlässigen Überblick zu dem Thema "Tierrechte" und entschied mich für dieses Buch von Helmut F. Kaplan. Gerade bin ich am Lesen und wundere mich, dass dieses Buch hier 10 Rezensionen bekommen hat, bei denen 9 mal volle Punktzahl vergeben wurde.
Jetzt habe ich mal näher hingesehen und entdeckt: Sieben der Rezensionen beziehen sich gar nicht auf dieses Buch - Tierrechte. Modetrend oder Fortschritt? - sondern auf ein ganz anderes, vor über 10 Jahren erschienenes Buch des Autors. Das entdeckt mal aber nur, wenn man das Kleingedruckte liest: "Diese Rezension bezieht sich auf ..."
Liebe Leute bei Amazon: Das ist Sch ... ! Die Kundenrezensionen sollen Vertrauen schaffen und nicht abbauen. Dafür von mir null Punkte.
Drei der Rezensionen beziehen sich tatsächlich auf das mir vorliegende Buch. Und ich muss sagen, ich wundere mich sehr. Der Schreibstil von Herrn Kaplan ist leider sehr platt. Es gibt keine Hinführung zu dem Thema. In kurzen, sehr kurzen Kapiteln haut der Autor einem wahllos verschiedene Dinge um die Ohren, die sich auch noch ständig fast wortwörtlich wiederholen. Beispiel: "Diese Grundhaltung ist keineswegs auf bestimmte Gruppen, etwa 'grüne Spiner' oder 'Wertkonservative' beschränkt, sondern wird zunehmend (wieder) zum vorherrschenden weltanschaulichen Fundament der Tiernutzung." (S. 21) - "Diese 'fortschrittliche' Haltung ist aber keineswegs auf bestimmte Gruppen wie etwas 'grüne Spinner' oder 'Wertkonservative' beschränkt, sondern wird zunehmend zur vorherrschenden Einstellung." (S.40). Sorry, das das geht gar nicht - hier versucht jemand Seiten für ein neues Buch zu füllen. Ausserdem wimmelt es nur so vor Rechtschreib- und Satzfehlern. Das kommt halt von "Books on Demand". Hier fehlen Lektor und Verlag und damit im Endeffekt Qualität.
Ab Seite 41 ergeht sich der Autor dann in verschiedenen Beleidigungen von Fleischessern: Georg Kreissler wird wegen seinem "Gehen wir Tauben vergiften im Park" "Progrom-Humor" unterstellt, dem Schauspieler Peter Simonitschek wird "Dummheit" und "Primitivität" unterstellt und zum "Fresser des Jahres" erklärt, Anna Netrebko wird als "Tiefflugakrobatin" beschimpft, und für Johannes B. Kerner sei "der Tod eine feine Sache" dann müße er sich nicht mehr seine "eigenen Geschmacklosigkeiten" anhören. Nach diesen Seiten konnte ich den Autor nicht mehr ernst nehmen. Was bringt es denn wahllos Prominente herauszugreifen, die keine Vegetarier sind, und diese übel zu beschimpfen? Danach verteidigt Kaplan seinen Holocaust-Vergleich, d.h. er setzt das gleich, was die Nazis Juden und anderen Menschen angetan hat, mit dem, was Menschen den Tieren heute antun. Für diesen Vergleich hat Herr Kaplan einiges an Kritik einstecken müssen. Seine Wut über diese Kritik springt einem aus dem ganzen Buch entgegen - so scheint es.
Ärgert mich gewaltig, denn mit solchen Publikationen tut der Autor der Tierrechtsbewegung wirklich gar keinen Gefallen! Und dabei ist das Thema so wichtig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.02.2013 00:32:01 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.02.2013 00:42:33 GMT+01:00
Pandora Phila meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.02.2013 01:16:34 GMT+01:00
Warum ich das "Buch" nicht gut fand, habe ich ja begründet. Und meiner Ansicht nach sollte jede Veröffentlichung ordentlich redigiert sein, was hier nicht der Fall ist. Ich habe ja auch deutlich unterschieden, was ich als Fehler von Amazon betrachte und was ich an Mängeln an dem Buch auszusetzen habe. Es lag nicht in meiner Absicht, den anderen Rezenseten eine "reinzuhauen", wie sie es formulieren. Ich wollte meinen persönlichen Eindruck schildern, der leider nicht gut war. Sie haben ja auch ihre Meinung darstellen können.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.02.2013 12:12:25 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.02.2013 13:41:09 GMT+01:00
Pandora Phila meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 24.02.2013 00:29:31 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.02.2013 00:32:50 GMT+01:00
Osmose meint:
@TheHistorian23

Sie haben mit dem was Sie schreiben völlig recht. Auch mir ist aufgefallen, dass sich viele der Rezensionen überhaupt nicht auf dieses Buch beziehen. Das ist sehr irreführend für den oberflächlichen Betrachter.

Ich habe fast alle Bücher von Kaplan gelesen und muss wirklich sagen, dass seine neueren Werke deutlich schlechter sind als seine alten Bücher. "Leichenschmaus" ist beispielsweise ein Klassiker. Das hier zu rezensierende Buch "Tierrechte - Modetrend oder Moralfortschritt?" halte ich dagegen für ziemlich überflüssig. Es bietet nichts substanziell Neues. Nur für Kaplan-Jünger geeignet, falls es sowas überhaupt gibt!?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.02.2013 01:03:08 GMT+01:00
Danke für Ihr Feedback! Freut mich sehr, dass Sie das auch so sehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.03.2013 17:59:41 GMT+01:00
Selina meint:
Vielen Dank für Ihre Rezension und die folgenden Antworten - Gradlinig, gut und stichhaltig argumentiert, ruhig bleibend und korrekt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.03.2013 19:01:12 GMT+01:00
Vielen Dank - darum habe ich mich bemüht. Schön, dass Sie das so wahrnehmen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 18.641