Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solider HUB, 31. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TeckNet® USB 3.0 10 Port Hub mit Netzteil und USB 3.0 Kabel, Schwarz - Kompatibel mit Windows XP / Vista / 7 / 8, Mac OS (Elektronik)
Ich habe mir diesen USB-Hub zugelegt, da ich das ewige Umstöpseln zwischen Maus, Drucker, Kameras, USB-Stick und Festplatte bei nur zwei USB-Anschlüssen am Rechner irgendwann leid war. Die Geschwindigkeit kann ich nicht beurteilen, weil mein Rechner kein USB 3.0 hat, alle 2.0 Geräte funktionieren jedenfalls einwandfrei.

Ein paar kleinere Sachen gibt es allerdings, die mir weniger gefallen. So funktioniert der HUB nur mit Netzteil, ein bus-powered Betrieb ist nicht implementiert. Auf der anderen Seite kann man den HUB ohne angeschlossenen PC nur begrenzt als Akku-Ladegerät verwenden. Einige Geräte werden geladen, andere nicht.

Die blauen Status LEDs leuchten anscheinend nur, wenn das Netzteil angeschlossen ist und irgendeine Form von Kommunikation mit dem Rechner stattfindet. Manchmal leuchtet die LED während einem Akku-Ladevorgang nicht, bei einem Drucker hingegen leuchtet sie, sobald der Drucker mit Hub und dem Stromnetz verbunden ist. Das allerdings unabhängig davon ob der Drucker aus- oder eingeschaltet ist. Ob ein Datenträger eingebunden ist oder nicht spielt für die LED keine Rolle. Positiv fällt auf, dass (nach meiner Erfahrung) die LEDs allesamt ausgehen, wenn man den Rechner ausschaltet oder in den Stanby-Modus versetzt, auch dann wenn man Rechner-USB Port noch (manche) Geräte laden könnte. Das selbe Verhalten zeigt sich, wenn die USB-Treiber nicht geladen sind. Unter linux die Kernelmodule ehci-hcd und uhci-hcd, windows hab ich das nicht getestet.

Die Steckverbindungen selbst sind leider etwas schwergängig, macht aber eigentlich nichts, da es bestimmt noch eine Weile dauert, bis alle 10 Steckplätze belegt sind... Zusammenfassend kann man sagen dass das Gerät seinen Zweck erfüllt, sodass man es durchaus empfehlen kann. Etwas mehr Liebe zum Detail v.a. zuverlässiges Akkuladen bei ausgeschaltetem Rechner hätte dem Gerät jedoch nicht geschadet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.04.2014 13:54:05 GMT+02:00
DAS meint:
So funktioniert der HUB nur mit Netzteil
-------------
Das ist gut so und somit verhindert eine Überlastung des USB Ports! Ich weiß das aus bitte Erfahrung. Die USB Ports dürfen nur mit wenig mA belastet werden. Wie viel hängt vom Computerbauart ab. Wenn man ein 10 Port Hub anschließt und sehr viele Ports ohne externe Stromquelle belegt wird sicherlich die USB Ausgang stark überlastet. Dies führt zum Abschalten des Ausgangs oder schlimmer noch zur beschädigen der Hauptplatine. Bei Mac z.B. ist das sehr teuer!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.04.2014 14:14:31 GMT+02:00
C. Meinhardt meint:
Das kann man so sehen. Fakt ist jedenfalls das kleinere Hubs den bus-powered Betrieb unterstützen. Klar, wenn man dort aus jeder einzelnen Anschluss die volle Last an Strom zieht, kommt man dort auch an eine Stelle an welcher der Rechner überlastet wird. Ab diesem Punkt muss man den HUB eben mit einem zusätzlichen Netzteil versorgen.
Aus meiner Sicht kann man einen Rechner mit 4 Hochstromverbrauchern besser überlasten, als mit 10 USB-Sticks, sodass in jedem Fall sichergestellt sein muss, dass der Rechner nicht überlastet wird. Ein Betrieb nur über externes Netzteil auf jeden Fall eine mögliche, vllt aber nicht gerade die beste Möglichkeit hierzu.

Veröffentlicht am 30.04.2014 18:35:20 GMT+02:00
Mark N. meint:
Was ich nur nicht verstehe: Zum HUB mitgeliefert wird ein Netzteil und es wird auch nicht mit buspowered beworben. Im Auslieferungszustand tut das Gerät also genau das, was vom Hersteller beschrieben wird und was es soll. Die von Ihnen beschriebenen "Mängel" beziehen sich auf den Einsatz OHNE Netzteil und Sie ziehen dafür auch noch gleich zwei Sterne ab. Ich persönlich verstehe dies nicht.
Vergleich: Ich kaufe ein Auto und bemängele hinterher, dass es sich ohne angeschalteten Motor nur schwer fortbewegen lässt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.04.2014 19:45:11 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.04.2014 19:46:09 GMT+02:00
C. Meinhardt meint:
Ist ja nur meine Meinung. Wen die genannten Kritikpunkte nicht stören, dem sei der Hub wärmstens empfohlen. Ihr Vergleich mit dem Auto halte ich für ein wenig hinkend, da sich jedes Auto ohne laufenden Motor nur mit Mühe bewegen lässt. Einen hohen Kraftstoffverbrauch z.B. würde ich jedenfalls auch dann bemängeln, wenn er im Verkaufsprospekt ungeschönt enthalten ist.

Wie dem auch sei:
Wie man die einzelnen, tatsächlich eher weniger gravierenden, Ärgernisse in Sternabzug umrechnet ist letztlich Kaffeesatzlesen. Die wörtliche Entsprechung "nicht schlecht" die Amazon für 3 Sterne nennt, trifft mein subjektives Empfinden jedenfalls besser als die anderen Optionen. Für "Gefällt mir" nervt man das unzuverlässige Akkuladen ohne PC dann doch zu sehr.
‹ Zurück 1 Weiter ›