Kundenrezension

232 von 281 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ich war NICHT begeistert :-/, 9. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Bestimmung: Band 1 (Gebundene Ausgabe)
Nach diversen Lobeshymnen und nahezu hysterisch-positiven Rezensionen beschloss auch ich, die englische Ausgabe von "Die Bestimmung" ("Divergent") von Veronica Roth zu lesen. Das Ergebnis: Aufgrund hoher Erwartungen, die nicht erfüllt wurden, knabberte ich wochenlang an diesem einen Buch und war am Ende richtig enttäuscht.

Zum einen war mir die Hauptperson Beatice bis zum Ende des Buches irgendwie unsympathisch. Ich wusste einfach nicht, was ich von ihr halten soll. Möglicherweise lag es daran, dass Beatrice selbst nicht wusste, was sie wollte!? Ihre ständigen "Ups and Downs" beim Nachdenken über die fünf Fraktionen und ob sie nun die richtige Entscheidung getroffen hat, fand ich nervig.

Weiterhin konnte ich mir die Welt von Beatrice, wie Veronica Roth sie beschreibt, überhaupt nicht vorstellen, konnte mir kein Bild davon machen. Erst dachte ich, das läge evt. daran, dass ich nicht zu 100% alles verstand, weil ich das Buch auf Englisch las. Aber einige Rezensionen von Lesern, die die deutsche Variante gelesen haben, bestätigen mich in meinem Problem: Es war schwer sich in die Welt von "Divergent" einzuleben und einzufühlen, ich musste mir zu viel selbst denken oder zusammenreimen.

Außerdem fand ich auch das große Thema des Buches langweilig: Dass sich Beatrice für die Fraktion Ferox entscheidet und wie sie dort die Aufnahmerituale meistert. Daher war "Divergent" sehr actionreich und beinahe ständig ging es ums Kämpfen/sich bewähren/sich mit anderen messen/besser zu sein als die anderen usw. Das hat mich persönlich nicht angesprochen und ich hatte mir einen anderen Inhalt von dem Buch erhofft und irgendwo auch eine andere Moral von der Geschicht'. Mir ist unklar, was Veronica Roth mit "Divergent" ihren Lesern mitteilen möchte.

Auch das Einweben von winzigen Informationsbröckchen, die bereits die weitere Handlung erahnen lassen, fand ich einfach nur anstrengend. Die ganze Zeit lechzte ich nach mehr ' mehr darüber, was nun eigentlich der "rote Faden" dieser Trilogie sein sollte, das große Thema. Doch diese Informationen kamen spärlich und nur nach und nach und am Ende war ich noch immer nicht wirklich schlauer.

Mein Tipp an alle, die das Buch noch lesen wollen: Geht nicht mit zu hohen Erwartungen ran. Dann könnt ihr das Buch vielleicht mehr genießen als ich es konnte. Ich weiß noch nicht, ob ich die Reihe weiterlesen werde, aber wahrscheinlich nicht. Im Grunde interessiert es mich nicht, wie es mit Beatrice und Four weitergeht. Echt schade.

PS: Mir ist klar, dass ich jetzt viele "nicht hilfreich"-Klicks von Fans dieses Buches hier bekommen werde. Aber trotzdem muss ich meine Meinung zu "Divergent" einfach loswerden. Ich kann nur hoffen, dass ihr mir meine negative Meinung zu diesem Buch zugesteht, wie auch ich euch eure positive Meinung dazu lasse. Denn Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.03.2013 19:43:26 GMT+01:00
astrofanSven meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.03.2013 16:08:37 GMT+01:00
Schmuupie meint:
Ein wirklich hilfreicher Kommentar. Demnach bin ich ein Idiot, da ich sogar bestimmte Fachbücher in der Originalsprache lese, weil die Übersetzung in meine Muttersprache einfach katastrophal und fehlerhaft ist. Hier geht es um ein Jugendbuch, wie komplex kann der Inhalt schon sein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.06.2013 01:35:44 GMT+02:00
Seraphina meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 14.08.2013 22:03:38 GMT+02:00
Katyes meint:
Hallo,
ich fand deinen Kommentar sehr ausführlich un respektiere was du schreibst, bin aber manchmal an einigen Meinungen angestossen, da du oft sagst 'du hättest es dir anders vorgestellt'. Es ist schade da ich dieses Buch sehr mag, aber ich versuche mir nie im Vorraus vorzustellen as in einem Buch passieren kann,da ist man im Vorraus enttäuscht und kann lieber selbst ein Buch schreiben und sollte vielleicht nicht Bücher von anderen lesen. Nimms mir nicht übel,verstehen kann ich deine Meinung trotzdem denn Geschmäcker sind verschieden. Ich fühlte mich trotzdem dazu verpflichtet diese tolle Autorin, die sogar sich sogr Zeit nimmt mit uns zu diskutieren (genauso wie Veronica Rossi-auch ganz tolle Bücher!!).
Jeder kann sich ja selber eine Meinung machen :-)
Und wie sollte man sonst ein bisschen rumdiskutieren wenn wir alle der gleichen Meinung sind.

Veröffentlicht am 15.08.2013 20:06:44 GMT+02:00
@Katyes
Autoren schreiben Bücher für LESER und LESER bewerten, ob Ihnen das Buch gefallen hat oder eben nicht. Damit muss nicht nur ein/e Autor/in leben, damit müssen auch Fangirls leben.
Die Rezensentin hat sehr gut begründet, warum ihr das Buch NICHT gefallen hat und wie man an den zahlreichen Klicks feststellen kann, sieht das die weitaus überwiegende Mehrheit auch so.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.09.2013 23:16:25 GMT+02:00
Weil es inhaltlich ja das gleiche Buch ist. Wenn einem im englischen Original etwas nicht schlüssig vorkommt, wird es in der deutschen ja nicht besser sein.

Veröffentlicht am 05.09.2013 16:39:41 GMT+02:00
Theresa meint:
hallo Katharina,
ich lese es auch gerade in Englisch und bin auch nicht sonderlich begeistert ! Ich weiß ganz genau was du meinst, mit dem Roten Faden und der langeweile. Aber immerhin ist es ein Buch mit dem ich dann gut einschlafen kann, immer positiv denken haha :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.09.2013 15:43:18 GMT+02:00
Nadine Merk meint:
schon mal daran gedacht, dass manche vllt ihre Englisch-Kenntnisse verbessern wollen oder es ihnen einfach Spaß macht auf Englisch zu lesen weil es eine gewisse Herausforderung bietet????

Veröffentlicht am 14.03.2014 14:13:16 GMT+01:00
Souci meint:
Ich habe das Buch auf Deutsch gelesen und aknn der Rezensentin trotzdem vorbehaltlos zustimmen.
Auf den ersten Blick eine interessante Idee, auf den zweiten Blick doch etwas unglaubwürdig.
Mir war zusätzlich auch die Gewalt zu übertrieben.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (462 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (306)
4 Sterne:
 (101)
3 Sterne:
 (36)
2 Sterne:
 (15)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
EUR 17,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent