Kundenrezension

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen lang-lang at the b-phil, 13. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Prokofieff: Klavierkonzert Nr. 3 / Bartók: Klavierkonzert Nr. 2 (Limited Deluxe Edition) (Audio CD)
prokofiev's drittes klavierkonzert ist sein beliebtest-bekanntes, weil es die traditionelle
drei-sätzige form bedient, also klassisch ausgewogen und von daher 'verständlich' erscheint.
allerdings ist es nicht weniger modern als seine studentisch jugendlich-verwegenen vor-
gänger, die das perkussive element des klavierspiels, die (an)schlagtechnik promovierten.
prokofiev war ja auch selbst ein pianistischer meister seiner kompositionen.
sein drittes konzert gilt sicherlich heutzutage als sein 'klassisch-modernes' meisterwerk,
das auch romantischen klangsüchten bei aller rhythmischen modernität und chromatik der
klang-thema-variationen auch eher konservativ orientierten geschmäckern gerecht wird.

wer das sylvesterkonzert der b-phil erlebt, und, noch besser, per live-stream der >digital-
concert-hall< der b-phil miterlebt hat, kann die schlichtweg atemberaubenden klavierkünste
des lang-lang eben an diesem proko-3-konzert nur staunend bewundern.
prokofiev selbst hat und hätte das nicht annähernd so souverän gekonnt.
die cd-aufzeichnung ist nicht dem live-stream gleichwertig, doch allemal erstrangig.
lang-lang dynamisches differenzierungsvermögen, seine anschlagtechnik insgesamt ist
singulär, artistisch einmalig.
das bartok-konzert ist mir - vergleichsweise - weniger vertraut und weniger zugänglich,
pianistisch allerdings, im vergleich zu anda-fricsay und pollini-abbado, ebenso gekonnt
von lang-lang bewältigt, und rein klaviertechnisch ebenso erstrangig.
die b-phil erklingen hier allerdings (klangtechnisch) weniger präsent, hörbar sanft.

nunja, lang-lang ist pianistisch allemal ein horowitz-überflieger unsrer zeit.
man denkt an vergleiche wie die frühen argerich-abbado-debuts und deren tolles prokofiev-
konzert und kann nur staunend lang-lang und sein spiel noch mehr bewundern.
und es wird zeit, dass er sich einem auch weniger 'artistischen', mehr inhaltlich neuem
repertoire zuwendet:
schumann, chopin, liszt, mit all ihrer pianistischen delikatesse, wären doch ein weites feld
klavier-klanglicher erkundungen:
die >kreisleriana< oder die >h-moll-sonate< könnten doch pianistisch-delikate und ganz
individuelle lang-lang-offenbarungen sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: schöneberg, berlin

Top-Rezensenten Rang: 4.209.904