Kundenrezension

23 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Saving Private Ryan" - kein Blümchenkrieg - BluRay Steelbook Edition, 13. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Soldat James Ryan (Limitierte Steelbook Edition) [Blu-ray] (Blu-ray)
Grüße

Eines vorweg: Bei mir kommt auf jeden Fall *HD-Feeling* auf, wenn ich diese BluRay schaue - und darauf kommt es doch an.

Ganz abgesehen vom ausgezeichneten Sound (besonders die Szene mit dem anrückenden Panzer an der letzten Brücke... fabelhaft!) - ist die Bildqualität vor allem bei Nahaufnahmen sehr gut. HD-typisch sind Haare etc detailreich dargestellt und Emotionen noch besser nachfühlbar.

Ein Antikriegsfilm, der in dieser ungeschnittenen Version wirklich nichts für Kinderaugen ist und auf ganzer Linie überzeugen kann.
Der künstlich auf *alt* getrimmte Film (Überbelichtung, wackelige *hautnah-dabei*-Aufnahmen, Farbblässe) wirkt dabei teilweise bestechend authentisch - besonders sämtliche Kampfszenen machen diesen Film zu einem Meisterwerk. Zusammen mit einem (gewohnt) brillianten Tom Hanks stehen die 5 Oscars für Filmgenuss erster Güte.

"Saving Private Ryan" ist kein Film für Besserwisser, es handelt sich eben nicht um eine Doku mit historisch-korrektem Anspruch. Dafür bekommt man hautnah Action geboten, die - abgesehen vom Ende - nie in eine klischeehafte Sichtweise auf den amerikanischen Soldaten abdriftet.
Ausgangspunkt ist dabei der GI und nicht der Deutsche. Auf massive Überzeichnung wurde verzichtet, stattdessen wird der nackte Krieg mit all seiner Brutalität sehr anschaulich und glaubhaft präsentiert. Soldaten sterben nicht nur, sie haben Ängste, Sorgen und Nöte.

Genug gespoilert - dieser Film ist absolut sehenswert und auf BluRay gut wie nie umgesetzt!
Für diesen Preis sollte er in keiner Sammlung fehlen.

Schwach ist dabei nur der geringe Umfang dieser Steelbook-Edition, obwohl ich nichts vermisse.

mfg Schmidt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.06.2013 16:27:48 GMT+02:00
Artur Gerke meint:
Doku mit historisch-korrektem Anspruch? Keine Stereotypen? Hast Du vielleicht einen anderen Film gesehen? Was das historische betrifft, solltest Du Dich mal informieren, bevor Du solche Behauptungen aufstellst. Allem Anschein nach hast Du aber keine Ahnung von der Geschichte um "Omaha Beach", welche hier volkommen verfälscht dargestellt ist.
Der amerikanische Soldat wird dermaßen glorifiziert und zum Helden gemacht, dass es einem nur so den Magen umdreht ( Kaugummi um einen Spiegel zu befestigen, mit lässiger coolness..).
Auf der anderen Seite der Wehrmachtssoldat als feiger, hinterlistiger Nazifanatiker....ich will Dich nicht beleidigen, aber wer dass nicht erkennt, muss entweder blind sein oder möchte gewisse Dinge einfach nicht wahrhaben und sich nur unterhalten lassen, wozu ein Kriegsfilm definitiv nicht taugt und dies auch nicht sollte.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.06.2013 18:33:54 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.06.2013 18:35:46 GMT+02:00
Schmidt meint:
@Artur Gerke

Zitat aus meiner Rezension:

"..es handelt sich eben nicht um eine Doku mit historisch-korrektem Anspruch."

Beleidigen lasse ich mich durch solche Kommentare nicht. Schon gar nicht, wenn sie auf haltlosen Behauptungen basieren. Wo sie erkennen das ich etwas "nicht wahrhaben" möchte und ähnliches, überlasse ich ihnen.
Und ich muss hier auch nicht darüber diskutieren, ob Hollywood hier und da Stereotypen benutzt - allerdings habe ich das ebenso mit keinem Wort negiert (btw kommt das Wort "Stereotyp" in meiner Rezension garnicht vor).
Meine exakten Worte dazu waren: "Auf massive Überzeichnung wurde verzichtet" - das heißt nicht, dass es keine Überzeichnung gibt. Wenn das für Sie als Filmfan nicht akzeptabel ist, kann ich sehr gut damit leben. Es ist nämlich meine Meinung und ich erhebe keinen Anspruch auf die einzig gültige Wahrheit. Meine Kenntnisse zu Geschichte und Soldatenleben sind ihnen unbekannt, daher betrachte ich diesbezügliche Kommentare als substanzlos.

In diesem Sinne, MfG
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 10.883