Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

242 von 258 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als erwartet., 20. Januar 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nikon AF-S DX Nikkor 55-300 mm 1:4,5-5,6G ED VR (Camera)
Für alle, die sich für das Objektiv interessieren möchte ich eines sagen - nein, es würde sich nicht lohnen dieses Objektiv als Ersatz für das 70-300er VR von Nikon zu kaufen. Für alle, die jedoch kein Tele-Objektiv haben oder eines, das "nur" bis 200mm geht, kann ich das Objektiv gerne weiterempfehlen.
Abbildungstechnisch ist es mit dem 70-300er VR vergleichbar.

Ein kurzer Vergleich zu den beiden:

70-300er VR
+ stabiler
- längere Bauform, somit aufpassen, dass das Objektiv in die Tasche passt bzw. auf dem Body in der Tasche bleiben kann
- deutlich schwerer

55-300er VR
+ leicht
+ klein (passt in meine kleine Tasche wobei es auf meiner D5000 aufgeschraubt ist)
+ VR konnte ich nicht vergleichen - dieser hier bewirkt für mich kleine Wunder
+ großerer Weitwinkel macht es für mich zum "Immmerdrauf"
- nicht so stabil
- drehende Frontlinse
- man kann nicht in den AF manuell eingreifen

Ich bin kein Profi, jedenfalls kann man mit dem Objektiv zusammen mit der D5000 genau so im Automatik-Modus fotografieren, als hätte man eine Kompakte. Bei mir sind die Bilder bei 300mm mit VR und wirklich schlechtem Licht (bei Dämmerung) knackig scharf.
Wie beim 70-300er ist die Naheinstellgrenze mit 1,5m leider etwas groß.

Ich würde es mir jederzeit wieder kaufen.
Danke auch an Amazon für die schnelle Lieferung und die sichere Verpackung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.10.2012 14:21:58 GMT+01:00
Fischfreundin meint:
Danke für die ausführliche Rezension, die Auflistung der Plus- und Minuspunkte und den Vergleich mit dem 70-300er.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.11.2012 00:51:23 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.11.2012 00:53:04 GMT+01:00
Emusik meint:
Hallo Fischfreundin. Freut mich, dass dir die Rezension etwas gebracht hat. Damals war ich ganz am Anfang bzgl. der Fotografie, jetzt kenne ich mich besser aus und kann nach knapp 2 Jahren ein Fazit über das Objektiv ziehen. Ich würde es nicht mehr hergeben und die Qualität kann bei 180mm auch mit einem 70-200 f2.8 mithalten. Mit Qualität meine ich die Bildschärfe, da es beim 55-300er die Blende 2.8 leider nicht gibt.
Die einzigste Konkurrenz wäre jetzt das neue 18-300er, da ich natürlich bzgl. des Weitwinkels von 55mm schon etwas eingeschränkt bin. Allerdings kostet das neue 18-300er aktuell fast das 3-fache. Von daher ergänzt mein Tamron 17-50 mit f2.8 perfekt das Nikkor 55-300.

Veröffentlicht am 03.11.2012 09:31:53 GMT+01:00
Schäfer, Uwe meint:
Passt dieses Objektiv eigentlich auch an eine NIkon D3200 ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.11.2012 10:25:02 GMT+01:00
Emusik meint:
Hi,
die Nikon D3200 ist doch eine DX-Kamera oder? Dann würde das Objektiv passen. ABER bitte bedenke, dass sich meine Rezension auf das Zusammenspiel D5000 und dem Objektiv bezieht. Die D3200 hat 24 Megapixel!!! Die D5000 nur 12 MP. Von daher würde ich dir raten das Objektiv zu testen. Kann mir nicht vorstellen, dass die Ergebnisse auch so gut werden, wenn du mit 24 MP fotografierst - kann mich aber auch täuschen. Für dich ist wichtig, dass es ein DX-Objkektiv mit F-Mount ist, dann passt es in Bezug auf den Anschluss. Also schau mal in deiner Anleitung ob du eine DX-Kamera oder eine FX-Kamera hast.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.11.2012 17:01:08 GMT+01:00
Schäfer, Uwe meint:
Hallo Emusik,
vielen Dank für Deine Antwort. Du hast mir sehr viel weiter geholfen.
Gruß Uwe

Veröffentlicht am 21.11.2012 19:42:05 GMT+01:00
S. Meyer meint:
Hi!
Und wofür ist dann der AF-Schalter, denn man auf dem Produktfoto erkennen kann? Oder gibt es den gar nicht?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.11.2012 17:41:58 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.11.2012 17:44:11 GMT+01:00
Emusik meint:
Hi S Meyer
Das was auf dem Produktfoto zu sehen ist, ist ein "A" und das steht für Autofokus und ein "M" für manuell. Heißt, das Objektiv hat natürlich einen Autofokus, jedoch kannst du nicht in den "hineingreifen" wie bei einem Objektiv mit M/A Schalter s. Nikkor 85mm f3.5. Hier kann man den Autofokus permanant manuelle nachjustieren ohne umzuschalten

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.06.2013 08:40:05 GMT+02:00
Es ist löblich, dass Sie Einsteigern und Interessierten Tipps und Infos geben. Aber schreiben Sie bei 55mm doch bitte nichts von Weitwinkel. Das ist es nun einmal nicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.06.2013 11:55:40 GMT+02:00
Emusik meint:
Hallo Manfred,

danke für den Kommentar. In Bezug auf den Weitwinkel hast du Recht. Viele können jedoch mit "oberes Ende" und "unteres Ende" als Erklärung nichts anfangen. Aber zur Richtigstellung: Es ist kein Weitwinkelobjektiv. Gemeint war die kleinste Brennweite von 55mm (gegenüber der größten Brennweite 300mm), die das Objektiv bietet. Wie ich bereits schrieb, benötigt man für Weitwinkel ein zusätzliches Objektiv 17-50 als gute Alternaive oder man kauft sich gleich das 18-300er von Nikon, das preislich jedoch zwischen Gut und Böse ist und dessen Qualität ich nicht beurteilen kann.
‹ Zurück 1 Weiter ›