Kundenrezension

52 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr spannend trotz Schwächen, 19. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Das Buch (Gebundene Ausgabe)
HANDLUNG * * - - -

Das Buch beginnt vielversprechend, aber nach Leonies erstem Besuch im Archiv erlahmt die Handlung. Leonie als Hauptperson bleibt nur eine getriebene, die lediglich immer wieder erneut sich erinnern muss, was eigentlich gespielt wird. Hat sie das gerade geschafft, wird die Geschichte umgeschrieben, und Leonie steht wieder wie am Anfang da. Nie ergreift sie selbst das Heft des Handelns (außer auf 10 Seiten am Schluss), und das ist das größte Manko dieses Romans. Schade! Aus diesem genialen Material hätte man viel mehr machen können!!

Über die Wendung kurz vor Schluss sind meine Frau und ich geteilter Meinung: Ich fühle mich vera***, meine Frau fand die Wendung genial. Vorhersehbar ist sie jedenfalls keineswegs, Mitdenken lohnt nicht.

SPANNUNG * * * - -

Besonders Leonies erster Besuch im Archiv verbreitet eine starke unheimliche Atmosphäre: Es ist absolut spannend, richtig gruselig, und der Leser staunt mit Leonie mit - ein Meisterwerk! Leider ist von dieser Spannung und Atmosphäre bei den weiteren Besuchen im Archiv nicht mehr viel übrig, bei so viel Action ist einfach kein Platz mehr für Atmosphäre.

Die übrige Handlung ist fesselnd, wenn auch nicht immer top-spannend. Am liebsten hätte ich das Buch in einem Stück gelesen!

ACTION * * * * *

An Action mangelt es nicht, für meinen Geschmack war es zu viel. Die Kämpfe zu lange und zu ausführlich. Dazu teilweise dermaßen blutrünstig, dass ich das Buch meinen Kindern erst ab 18 empfehlen kann. Aber wer das mag... hier findet man es!

SPRACHE * * * * -

Sprachlich ist "Das Buch" ein Genuss, die Holbeins können mit Sprache sehr gut umgehen. Allerdings gibt es in einigen Situationen eine Inflation von Superlativen und von Ausdrücken wie "es war das Entsetzlichste, was Leonie jemals erlebt hatte". Das ist ermüdend.

LOGIK * * - - -

An der Logik hapert es in vielen Bereichen, und manche Frage ist leider bis zum Schluss nicht geklärt worden. Das finde ich sehr schade, aber für viele Leser ist das sicher nicht entscheidend.

FAZIT * * * * -

Insgesamt ist "Das Buch" ein spannender Roman, den ich trotz seiner 860 Seiten und trotz der angegebenen Schwächen regelrecht verschlungen habe. Er hat mir großen Lesegenuss bereitet. Daher vergebe ich vier Sterne und empfehle es weiter!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.07.2009 17:50:12 GMT+02:00
artemis meint:
Danke für diese tolle, weil differenzierte und spoilerfreie Kritik!

Veröffentlicht am 03.08.2009 19:46:43 GMT+02:00
N. Güttler meint:
Hallo!
Ich habe das Buch auch gerade gelesen und kann dir nur zustimmen:
Ich konnte es auch einfach nur verschlingen, aber an einigen Stellen war ich enttäuscht.
Du hast genau diese Stellen für mich ausformuliert!
Man hätte durch logische Auflösungen der Veränderungen der Wirklichkeit ein wesentlich besseres Lesegefühl erzeugen können.

Veröffentlicht am 03.11.2010 20:52:37 GMT+01:00
Jennifer R. meint:
Treffende Rezension, allerdings muss ich in einem Punkt widersprechen: Ich kann die Sprache dieses Buches nur als abgrundtief schlecht bewerten! Satzschwächen und Wortwiederholungen kommen viel zu oft vor! Ich habe mich beim Lesen ein paar Mal gefragt, was der Lektor da eigentlich gemacht hat (bzw. nicht gemacht hat). Nichts im Vergleich zu echten "Sprachgöttern" wie Dürrenmatt und Co. Aber gut, das ist wohl Geschmackssache.

Veröffentlicht am 24.03.2012 18:48:48 GMT+01:00
Tonsen meint:
ich schließe mich an, die Rezi beschreibt was ich fühlt, leider ergreift der/die Protagonist/in zu spät einmal die Initiative, dafür das sie wie erwähnt, DIE GABE in sich trägt, für 860 Seiten etwas strittig.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.1 von 5 Sternen (121 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (30)
4 Sterne:
 (23)
3 Sterne:
 (25)
2 Sterne:
 (21)
1 Sterne:
 (22)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 0,05
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent