Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Weltklasse Album, 17. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: We Are the Void (Audio CD)
Meine Herren, das wurde aber auch langsam mal Zeit. Fast drei Jahre nach Fiction" melden sich die Meister des typisch melodischen schwedischen Todesbleis Dark Tranquillity zurück in der Erfolgsspur und veröffentlichen mit We are the void" das, meinem Erachten nach, beste Album in ihrer nunmehr fast 20 Jahre dauernden Karriere. Nie habe ich die Band frischer, härter, melodischer und abwechslungsreicher gehört, wie auf diesem 11 Songs umfassenden Meisterwerk aus der guten, alten Göteborger Schule.

Egal was die Mannen um Ausnahmefronter und Dauergrinser Mikael Stanne auf diesem in silbernes Plastik gegossenen Juwel anpacken, es gelingt. Die Riffs aus dem Handgelenk der Herren Sundin und Henriksson sind markerschütternd und auch die Rhytmussektion bestehend aus Drummer Anders Jivarp und Neu-Bassist Daniel Antonsson pumpt ohne Ende und verleiht der Musik dieser Ausnahmeband den nötigen Bumms. Sowieso zahlt sich die Kontinuität innerhalb Dark Tranquillitys aus, denn man hört an jeder Ecke das perfekte Zusammenspiel des Quintetts. Die Produktion ist fett, differenziert und immer bemüht, sämtlichen Nuancen in der mannigfaltigen Musik herauszuheben. Doch der Hauptgrund für meinen Enthusiasmus sind die Songs, wie sie DT nie besser geschrieben haben. Im Vergleich zu Fiction" ist Mikael Stanne fast ausschließlich am grunzen und die cleanen Vocals rücken sehr weit in den Hintergrund. Diese Veränderung ist vergleichbar mit dem Sprung, den die Band seinerzeit von Haven" zu Damage done" vollzogen haben, sprich DT besinnen sich ihrer Wurzeln und zeigen den momentan erfolgreicheren Bands, wie man es richtig macht. Gleich der famose Opener Dream oblivion" und die darauf folgenden Shadow in our blood" und das überragende The fatalist" sind Knaller und repräsentativ für das gesamte Album. Das DT aber auch das kompromisslose Gebolze nicht verlernt haben, bekommt man dann bei In my absence" auf die Ohren. Da tut es ganz gut, das The grandest accusation" etwas ruhiger daherkommt und einem die Gelegenheit gibt, kurz zu verschnaufen, so dass man zu At the point of ignition" wieder uneingeschränkt die Matte kreisen lassen kann. Über das folgende Her silent language" decke ich mal das Mäntelchen des Schweigens, denn dieser Versuch in Darkwave Gefilden zu fischen, geht mächtig ins Beinkleid. Da tut es gut, das DT zum Schluss noch einmal mächtig Gas geben, wobei Arkhangelesk" hervorsticht und die Band in einem recht ungewohnten Black/Death Metal Gewand zeigt. Null Keyboards, nur kompromissloses Getrampel machen diesen Song zu einem Highlight des Albums. Der Titeltrack und Surface the infinite" sind dann wieder mächtige Stampfer und das epische Iridium", mit einem fies gerollten R im Refrain (gaaanz großer Sport und obercool zugleich) beschließen eine Platte, nach der sich In Flames die Finger lecken würden.

Sollten Dark Tranquillity mit We are the void" nicht durch die Decke gehen, verbrenne ich meine CD Sammlung. Selten hat mich eine Platte einer etablierten Band so dermaßen umgehauen, wie die neunte Veröffentlichung des Schweden Fünfers. Gut, das Cover und der besagte Wave Track sind Minuspunkte, doch der Rest bügelt diese locker wieder aus und somit vergebe ich erstmals in diesem Jahr die Höchstnote für ein metallisches Meisterwerk. Ähnlich wie bei Beethoven ist die Neunte von Dark Tranquility ihr Bestes. Hut ab und Gratulation für einen der sichersten Anwärter auf den Titel Album des Jahres".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.02.2010 19:40:22 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 18.04.2016 12:29:14 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 04.03.2010 15:46:55 GMT+01:00
Stefan meint:
In Flames haben doch schon Whoracle rausgebracht, die brauchen sich nicht mehr die Finger zu lecken ;)
Ansonsten gebe ich dir absolut Recht. Das beste Melo Death Album seit Across The Dark. Mal sehen, was dieses Jahr noch so bringt...

Veröffentlicht am 14.05.2010 11:57:20 GMT+02:00
Warum feiern bloß so viele Leute dieses Album ab? Für DT-Verhältnisse ist das bestenfalls Mittelmaß.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.06.2012 14:56:30 GMT+02:00
EmpiresDawn meint:
»Sollten Dark Tranquillity mit We are the void" nicht durch die Decke gehen, verbrenne ich meine CD Sammlung.«

Und, hat's warm gemacht?
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Dibowsky
(REAL NAME)   

Ort: Blankenfelde bei Berlin

Top-Rezensenten Rang: 676.833