Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Genrefreunde zu empfehlen, 30. Juni 2012
Von 
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: DEUS EX: Human Revolution (Computerspiel)
Den grandiosen ersten Teil kenne ich natürlich, auch den zweiten - den fande ich, im Gegensatz zur Meinung der meisten, sehr unterhaltsam. Nun also habe ich mir DX HR bei Steam am letzten Rabattwochenende geholt und bin zwar noch nicht am Ende angelangt - stehe jedoch unmittelbar vor Abschluss des Spiels.

Einige Dinge sind wirklich gelungen in dem Spiel, so zum Beispiel die Artdirection - alles passt gut zusammen, die wichtigen Charaktere wurden markant in Szene gesetzt. Die Sprachausgabe der Figuren ist von der Qualität - bis auf die nicht 100% Lippensynchro - sehr gut umgesetzt und absolut zu empfehlen! Die NPCs von denen man hier und da ein paar (nicht immer allzu aufregende) Nebenquests bekommt lassen sich in schöne Dialoge verwickeln. Gut ist, dass man immer ein paar Dialogoptionen zur Verfügung hat - das macht die Sache häufig interessanter. Von der Präsentation hat mir überhaupt nicht gefallen, dass die Gesprächspartner stetig am herumzappeln sind, das sieht sehr merkwürdig - fast puppenhaft - aus. Hat mich häufig sehr nervös gemacht - vielleicht wollte man damit etwas lebendiges ausdrücken? Bleibt das Geheimnis der Designer und vielleicht stört es auch nur mich.

Die Grafik ist jetzt nicht der absoluter Bringer aber auch nicht schlecht. Positiv fiel mir auf wie präzise sich Jensen steuern lässt - also hatte überhaupt keine Probleme mit schwammiger Maussteuerung. Mit einem mittelprächtigen Rechner sollten aufjedenfall gute FPS Werte zu erzielen sein. Negativ ist mir sofort die üble Kantenglättung aufgefallen, egal welcher Modi - es gibt 10 Meter vom Protagonisten Treppenstufen wo man nur hinguckt - das ist leider sehr unschön zumal man auch nichts besseres über die Treiber erzwingen kann. Nach bisschen Eingewöhnungszeit fällt es aber nicht mehr so auf.

Ein weiterer Grund weshalb die FPS auch kaum in den Keller gehen liegt wohl auch an den kleinen Stadtgebieten. Die Viertel der Städte wurden zwar sehr detailiert gestaltet - aber ich fand es arg konstruiert - als würde man ständig durch die Kulisse eines Theaters laufen. Die Leute die dort leben wirken auf mich wie Statisten. Ständig unterhalten sie sich über Dinge die zufälligerweise dem Spieler sagen sollen wie er über bspw. die Kanalisation in Gebäude X kommt ... oder ein "Ups, ich habe meinen PDA mit meinem Türcode verloren - wo der wohl ist?". Wiederum unerwartet gut fande ich, dass manche Zivilisten in China auch in ihrer Muttersprache sprechen.

Gameplaymäßig finde ich super das es immer mehrere Wege zum Ziel gibt. Sehr schade, fast schon nervig, finde ich den Zwang ständig zu schleichen und möglichst niemanden ein Haar zu krümmen - da dies immer mit weniger Erfahrungspunkten belohnt wird und ich gerne eben auch mal den kalten bösen Cybermann spielen möchte - und eben nicht nur den netten Schnüffler der sich ständig durch Luftschächte zwängt und bis zum Spielende über Teppiche kriecht. Um diesen Schleichzwang noch etwas mehr zu unterstreichen wurden die Gegner viel zu mächtig gemacht. Manchmal fragte ich mich warum ich überhaupt überall diese lustigen Augmentierungen mit mir herumtrage wenn jeder Wachmann präziser schießt und durchaus auch mal mehr aushält als man selbst. Die Bosskämpfe sind dann schon so nervig, dass man sich eher wie David Sarifs Hausmeister vorkommt - und der wird sicher mehr aushalten als Jensen ;-) Generell hätte ich mir auch ein paar mehr Gegnertypen gewünscht. Zumindest bis kurz vor Schluss sind es immer die gleichen Typen: Polizist, Gangster, Sicherheitsmann, Soldat. Die KI ist aber schon ziemlich gut - da können sich andere Spiele eine Scheibe von abschneiden. Das einzige was die Gegner nicht tun ist einem hinterherklettern/kriechen.

Von der Story her reißt es mich leider auch nicht vom Hocker - es beginnt eigentlich ganz interessant - verliert sich dann wieder und später denkt man lange Zeit "Gehts jetzt wohl schon los?" Unerwähnt möchte ich aber nicht die Tiefe der Story lassen, DXHR regt zum Denken an, das ist defintiv ein riesen Pluspunkt. Zum Ende wird das ganze aber doch nochmal richtig spannend!

Durch das Schleichen und die netten Dialoge sowie der Menge an Nebenquests die es zu absolvieren gilt kommt man auf eine stattliche Anzahl an Spielstunden - das ist definitiv ein Pluspunkt!

Für Freunde des Genres ist das spiel trotz meiner Kritik aufjedenfall zu empfehlen - man sollte es schonmal gespielt haben weil es wirklich viele Dinge richtig gut macht.
Von daher: 4/5 Sterne. (auch wenn bei mir ständig nur 3 Spaßpunkte angezeigt werden und ich es leider nicht korrigieren kann...)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (135 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (63)
4 Sterne:
 (34)
3 Sterne:
 (20)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (9)
 
 
 
EUR 14,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.173.532