weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More bruzzzl Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

64 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Legendärer Film mit legendärer Musik, 4. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Panzerkreuzer Potemkin (Digi Book) [Deluxe Edition] (DVD)
Sergej Eisensteins "Panzerkreuzer Potemkin" zählt unbestritten zu den besten Filmen aller Zeiten. Auf allen entsprechenden Listen, die ja zum Teil erheblich voneinander abweichen, rangiert er unter den Top Ten oder zumindest Top Twenty. Leider war dieses Meisterwerk auf dem deutschen Markt als DVD bislang nur in einer äußerst unzureichenden Fassung - gekürzt, zensiert, verstümmelt (63 Min.) - erhältlich. Das von Transit Classics nun vorgelegte DVD-Book präsentiert den Film - rekonstruiert und restauriert (70 Min.)- in einer Form, die der ursprünglichen Intention Eisensteins am nächsten kommen dürfte. Zu Beginn erscheint als Motto ein Zitat Leo Trotzkijs, welches in der Sowjetunion und in der DDR gegen ein Zitat von Lenin ausgetauscht wurde. Die dramaturgische Gliederung des Werks in fünf Akte, welche in der DDR-Fassung aufgegeben wurde, wird wieder aufgenommen. Die russischen Zwischentitel (es gibt deutsche Untertitel!) erscheinen unzensiert, abgesehen von den Änderungen, die Eisenstein nach der Uraufführung des Films 1925 im Bolschoj-Theater in Moskau auf "Wunsch" des Jubiläumskongresses, dem Auftraggeber, noch selbst vorgenommen hatte.
Das Beste an der ganzen Edition aber ist, dass der Film mit der eigens für die deutsche Premiere 1926 in Berlin komponierten Musik von Edmund Meisel vorgelegt wird, die maßgeblichen Anteil an der erfolgreichen Verbreitung des Werks im Westen hatte. Die filmgeschichtlich herausragende Bedeutung der Musik, die für die vorliegende DVD vom Filmorchester Babelsberg neu eingespielt wurde, ist auch der Anlass für Transit Classics, die sonst ja nur deutsche Stummfilmklassiker auf den Markt bringen, dieses Meisterwerk des Sowjetfilms als Deluxe-Edition zu veröffentlichen. Neben dem Film an sich beinhaltet die DVD eine ca. vierzigminütige Dokumentation zur Geschichte des Films. Das "Buch", in welchem die DVD sich befindet, ist - in den Farben Rot und Schwarz - sehr ansprechend gestaltet und bietet dem Leser ebenfalls weiterführende Informationen zum Film wie auch zu seiner Musik. Darüber hinaus Kurzbiographien der am Werk beteiligten Künstler. Alles in allem für jeden Liebhaber von (Stumm-)Filmklassikern eine lohnende Investition.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.11.2010 23:57:09 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.12.2010 09:59:45 GMT+01:00
Pelleas07 meint:
Ich habe bewusst eine Rezension zu der vorliegenden (Neu-) Veröffentlichung dieses Films geschrieben, keine Rezension zu dem Film an sich. Der Grund ist ganz einfach: "Panzerkreuzer Potemkin" (1925) ist ein weltbekannter Klassiker, dessen Handlung in jedem Filmlexikon (für ernsthaft Filminteressierte ein Muss) bzw. im Internet nachgelesen werden kann. Meine Rezension setzt die Kenntnis dieses Films, der gelegentlich im Fernsehen läuft und schon auf früheren DVDs (z. B. bei Icestorm, Eureka) erschienen ist, voraus. Tut mir leid, dass meine Rezension für Sie nicht hilfreich war. Die anderen 47 von 49 kannten den Film offensichtlich schon. :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2011 18:04:53 GMT+02:00
Volpe meint:
Der Filminhalt ist doch wohl jedem Filminteressierten bestens bekannt. Darum ist die Rezension OK.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Mannheim

Top-Rezensenten Rang: 4.531