Kundenrezension

25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis Leistung : Spitze, 22. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Archos 10.1 Internet Tablet 8GB, 25,65 cm (10.1 Zoll) (Kapazitiv-Multitouch Display, Android 2.2 Froyo, 1 GHz Prozessor, WiFi, Flash Support, 360° Lagesensor, HDMI, USB 2.0) (Personal Computers)
So, nach der Anschaffung dieses Gerätes, muss ich mal wieder eine kleine Bewertung schreiben. Ich habe hier fast alle Bewertungen gelesen, bevor ich mich entschlossen habe, den Versuch zu wagen und das Gerät zu kaufen:

Zuerst etwas zur äußerlichen Verarbeitung:
Das Gerät wirkt eben nicht, wie ich so oft gelesen habe "billig". Sicherlich ist viel Plastik verbaut, aber es muss auch einen Grund dafür geben, dass es so leicht ist. Sowohl Front- als auch Rückseiten beitzen Applikationen aus gebürstetem Metall, was durchaus stylish und hochwertig wirkt. Das 16:9 Format liegt sehr gut in der Hand, eben auch deshalb, dass es sehr leicht ist.
Die Hardware Buttons die sich ausschließlich auf der linken Seite des Gerätes befinden, sind solide verbaut und eine versehentliche Berührung kommt so gut wie nie vor.

Die Leistung im Allgemeinen:
Klar dass der 1 GHz Prozessor keine Wunder verbringen kann, aber für den Preis läuft der Tablet PC wirklich flüssig. Das Booten dauert nicht ganz so lange wie bei einem herkömmlichen Windows PC, aber doch bedeutend länger als ein momentan aktuelles Smartphone. Ich habe damit kein Problem, da ich das Gerät nur selten ausschalte, da es im Standby Modus kaum Stromverbrauch hat.
Ist das System hochgefahren, kann sofort losgelegt werden. Die APPs starten schnell und (bis jetzt)ohne Abstürze. Wiedergabe von Musik und Videos (in den gängigsten Formaten) läuft hervorragend ohne Ruckeln und in gute Auflösung.
Der vorhandene Browser ist etwas schwerfällig und gewöhnungsbedürftig, aber da ist auch schnell eine gute Alternative installiert.
Ähnlich ist es mit der Bildschirmtastatur... Die vorinstallierte Tastatur entsprach nicht meinen Vorstellungen, aber auch da ist schnell eine Alternative gefunden, die es insbesondere dem Deutschen User mit den vielen Umlauten erleichtert, Mails und Texte zu verfassen. Außerdem gibt es die Möglichkeit eine Tastatur via USB anzuschließen. Meine Cherry Tastatur lief Plug-and-Play out of the box.

Das Display:
Viel bemängelt wurde das Display, da kann ich nur teilweise zustimmen. Als Jahrelanger Dell-Notebook besitzer kenne ich die Glossy Displays nur zu gut. In der Wohnung alles kein Problem, aber wehe, man begibt sich nach draußen in den Sonnenschein, dann sieht man kaum noch etwas, außer dem eigenen Spiegelbild. Ähnlich ist es auch mit dem Display vom Archos 101. Aber wie gesagt, ich bin es vom Notebook gewohnt und finde eigentlich immer irgendwo ein schattiges Plätzchen. Was etwas gewöhnungsbedürftig ist, ist der Umagang mit dem Touchscreen. Alles in allem funktioniert dieser ziemlich präzise, nur im Unteren bereich registriert er oftmals die Berührung nicht sehr gut, was die Funktion der Leertaste etwas beeinträchtigt. Aber auch hier hat man schnell den Dreh raus.
Das Drehen des Displays ist ein klarer Minus-Punkt. Es dauert unter umständen bis zu 5 Sekunden, bis der Lagesensor das Display richtig herum dreht und manchmal erkennt er die Rotation erst gar nicht.
Die Darstellung der Farben empfinde ich als sehr gut. Sie sind natürlich und kontrastreich, so dass es acuh spaß macht Filme anzusehen.
Auch wird oft kritisiert, dass je nach Blickwinkel nicht viel zu erkennen sei. Das ist richtig, aber bei so einem Gerät gucke ich doch sowieso fast immer frontal auf das Display und habe mit der Perspektive keine Probleme. Mich stört es nicht.

Funktionalität.
Mit Android 2.2 Froyo ist das Betriebssystem zwar nicht das aktuellste, aber es läuft stabil und recht zügig. In 2 Schritten ist auch der Original Android Market installiert und somit stehen einem alle Android Apps zur Verfügung. Da muss dann jeder selber sehen, was er braucht. Mit Office Suit Pro und einer Drucker App kann ich bequem Dokumente, Tabellen und sogar PowerPoint Präsentationen erstellen und wenn ich es will über meinen ins Wlan integrierten Drucker ausdrucken. Also ist neben der Möglichkeit Ebooks zu lesen, zu surfen und zu spielen auch die Büro-tauglichekeit gegeben.
Die Verbindung zum Wlan, ist simpel. Über mein Handy kann ich auch jederzeit mobil ins Internet (einfach per USB, Bluetooth oder via W-Lan Tethering verbinden und schon ist man online)

Spezielles:
Archos selbst stellt neben Android auch noch Linux Anstrom als Betriebssystem im Dual Boot zur Verfügung. Für entwickler von Software mag das Nützlich sein, ich erkenne darin keinen Nutzen.

Fazit:
Der Archos 101 ist ein durchaus brauchbare Gerät für alle, die unterwegs Musik hören wollen, Videos angucken möchten, gerne mal spielen, Ebooks lesen, im Internet surfen und Mails abrufen oder auch grobe Mitschriften (wie ich in der Uni)machen wollen. Es Arbeitet zügig und fehlerfrei und ist intuitiv bedienbar. Die Performance ist in diesem Preissegment hervorragend. Wer sich jedoch nach einem Ersatz für sein Notebook / Netbook umsieht, dem sei vom Kauf abgeraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.11.2011 12:38:21 GMT+01:00
R. Fischer meint:
Ohhh, das war hilfreich, habe mir das Gerät für 169¤ (Neuware) bestellt. Brauchte etwas fürs Sofasurfen und wollte nicht zuviel Geld ausgeben. Ich warte dann mal ab, wenn es da ist ...Freu!!!!
‹ Zurück 1 Weiter ›