Kundenrezension

79 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In der Ruhe liegt die Kraft, 16. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Atemlos (Ltd. Ultra Del. Edt. inkl. handsigniertem Leinwanddruck, Doppel-CD + DVD + Bonus CD) (Audio CD)
Vorweg: Auch ich gehöre zu denjenigen, die von Zeitgeist bis Atemlos inzwischen jedes Album daheim im Schrank haben. Ich gehöre damit also zur selben Gruppe derjenigen, die das Album, vielleicht etwas vorschnell, bereits als Langweilig und enttäuschend beschrieben haben. Trotzdem vertrete ich über Schillers neuestes Werk "ATEMLOS" ein gänzlich andere Meinung.

Wenn man Schiller kennt, dann weiß man, dass Christopher von Deylen als Komponist gerne auch mal zu den etwas ruhigeren Tönen greift. "Atemlos" hat davon nun ganz besonders viel.

Wer eine Musik Schiller wie zu seinen Anfängen erwartet, wird hier ganz klar enttäuscht. Denn ATEMLOS geht in eine völlig andere musikalische Richtung. Dies läßt sich bereits am Cover feststellen, das, verglichen mit den vorherigen Motiven ein jeder CD, diesmal so völlig anders und ein wenig steril wirkt. Die Klänge sind weitgehend ruhig gehalten, enthalten viele Piano-, Synthesizer- und Glockenelemente, Schlagzeuge wurden eher minimalistisch bis garnicht eingesetzt. Dance-Nummern wie "Dream Of You" oder "Breathe" sucht man hier vergebens.

Aber das ist auch nicht Ziel des Albums. Ich habe inzwischen die Doppel-CD (sowie die Klangwelten) gute 10x hintereinander gehört und so langsam gewöhnt sich das Ohr an die zum Teil recht ungewohnten Klänge. Und erst durch häufiges Hören kann man die einfache Komplexität von Songs wie "Let it Rise", "Always You" oder "Sunrise" auch wirklich einfangen und genießen. Wer so lange nicht warten kann, kann sich für den Anfang erst einmal mit "I Will Follow You", "Un Solo Minuto", "Under My Skin" oder der aktuellen Single, "Try", auf den Rest des Albums einstimmen. Die instrumentalen Stücke auf ATEMLOS sind entgegen der Vorgängeralben hier häufig eher als Soundcollagen zu betrachten. Und besonders diese brauchen Zeit, um ihre Wirkung voll zu entfalten! (Erstaunlicherweise gilt letzteres nicht für die "Klangwelten". Diese sind zwar den instrumentalen Nummern des Albums ähnlich, jedoch kurioserweise eine Ecke eindringlicher.)

ATEMLOS bewegt sich weg vom Dance/Chillout und bewegt sich mehr im Bereich Chillout/Ambience. Langweilig ist das Album daher aber noch lange nicht. Man muss sich nur die Zeit nehmen, sich mit dem Album auch entsprechend auseinanderzusetzen. In unserer heutigen schnellebigen und hektischen Zeit ist ein Album wie dieses eine absolute Rarität.

Fazit: Nach dem ersten Hören hätte ich dem Album bestenfalls 3 Sterne vergeben. Inzwischen kann ich ruhigen Gewissens auf die vollen 5 Sterne zurückgreifen. Ich rate jedoch im Vorfeld jedem Käufer, sich auf schillerserver.de oder auf Amazon vor dem Kauf in die Songs reinzuhören, ob man sich mit dem neuartigen "sterilen" Stil von ATEMLOS anfreunden kann oder nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.03.2010 18:58:18 GMT+01:00
Hallo. Endlich mal eine sachliche unvoreingenommene Bewertung dieses Albums. Viele haben zum Album SEHNSUCHT Veränderungen erwartet, gar gefordert. Bitteschön, da ist sie. Für den einen in die richtige Richtung, für den anderen in die falsche. Daher den Tip befolgen, VORHER REINHÖREN! Gruß Jens

Veröffentlicht am 19.03.2010 11:19:32 GMT+01:00
D. Marx meint:
Ich kann mich dieser Bewertung uneingeschränkt anschliessen. Die Geschmäcker sind nunmal verschieden. Selbst bei ein und dem selben Künstler. Für mich geht das aktuelle Album absolut in die richtige Richtung, anstatt noch mehr in seichtem Synthie-Chill-Pop abzudriften, wie z.b. der Vorgänger.

Veröffentlicht am 19.03.2010 13:33:16 GMT+01:00
GB24 meint:
Stimmt! Endlich mal eine sachliche Bewertung richtig ! ABER: Warum kein Wort zur DVD die wirklich mal wieder eine Unverschämtheit ist ehrlich wenn man mal von den 15min Polarstern Expeditin absieht !

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.03.2010 18:23:35 GMT+01:00
Ganz einfach. Die DVD habe ich aus diesem Grund hier nicht weiter bewertet, weil ich sie bisher noch nicht verwenden konnte.

Aber, hey, die DVD ist ein Zusatz, der Kern ist und bleibt aber nun einmal die CD. Ich würde daher wegen ner vielleicht mageren CD meine Bewertung nicht nochmal ändern...

Veröffentlicht am 20.03.2010 11:03:13 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.03.2010 12:05:04 GMT+01:00
Die CD "Atemlose Klangwelten" ist auch ein Zusatz...

Wenn man ein Produkt bewertet, sollte man sich schon die Zeit nehmen und alles bewerten, sonst ist es eben keine vollständige Bewertung :-)

Veröffentlicht am 26.03.2010 21:57:50 GMT+01:00
Detlef Meyer meint:
Auch ich bin seit dem ersten Schilleralbum ein Fan der ersten Stunde und war aufgrund einiger negativer Kommentare (langweilig usw) etwas unsicher, ob das Album kaufenswert ist.
Ich habe es jetzt eine Woche lang jeden Tag auf meiner Fahrstrecke (60min) im Auto gehört.
Gerade morgens kann man das sehr gut hören, nachmittags brauche ich da schon eher ein bischen Chartmusik.
Nach dem 3-4 mal erinnert man sich langsam an die Stücke und ich habe inzwischen meine 6-8 Favoriten aus den beiden CDs die alles andere als langweilig sind.
Für mich ist Atemlos eine Klangsammlung aus einem Guss. Manchmal fühlte ich mich kurz an Pink Floyd erinnert, dann auch kurz an Jeam Michelle Jarre. Das sind aber immer nur Augenblicke, die dann kurze Zeit später den unverkennbaren Sound von Schiller entwickeln. Manche Stücke hätten sicher großes Hitpotential als Dancenummer wenn es entsprechende Remixe geben würde. Aber sie haben den Schiller Stil und das ist gut so.
Wenn ich 10 CDs auf eine einsame Insel mitnehmen dürfte, wäre diese dabei!
Die DVD - da hab ich einmal kurz reingehört/gesehen. Da kann ich auch noch nicht viel zu sagen.
Was mich etwas stört, das das Album nicht als DTS Version aufgenommen wurde. Den Genuss hätte ich gerne noch für zu Hause im Wohnzimmer gehabt.
Ansonsten auf jeden Fall hörenswert!

Veröffentlicht am 10.04.2010 00:42:27 GMT+02:00
Yasty meint:
Stimme voll zu! Bei mir setzte bereits nach 3 mal hören der "Genuss" ein :) Ein Ohrwurm nach dem anderen...außer Opium. Das heißt schon so wie es klingt :))) Ansonsten schönes Album. Ich höre es immer wieder gerne.

Veröffentlicht am 01.05.2010 16:21:02 GMT+02:00
Ich habe von Schiller alle Alben in nahezu jeglicher Ausprägung, natürlich auch "Atemlos" und ich kann mich dieser Rezension zu 100% anschließen. "Atemlos" ist ein Album, das man nicht mal eben so nebenbei hört. "Atemlos" muss man sich "erhören". "Atemlos" ist anders und ich finde, das ist gut so. Auch ich finde dieses Album keineswegs langweilig. Ich gebe zu, dass ich zunächst auch nach Dance-Nummern vergangener Schiller-Alben auf diesem Album gesucht habe, aber mittlerweile höre ich das Album mit "anderen Ohren". Viele haben Veränderung erwartet. Nun, die hat auch stattgefunden. Für den einen Teil der Fan-Gemeinde in die falsche Richtung und für den anderen Teil in die richtige Richtung. Ich denke ein Künstler kann niemals allen Fans gleichermaßen gerecht werden. Musik ist und bleibt Geschmackssache - Gott sei Dank. Es wäre schlimm, wenn alle immer alles gleichermaßen toll fänden. Das wäre doch langweilig.

Veröffentlicht am 06.06.2010 22:08:29 GMT+02:00
Nochmal zur DVD. Auf allen anderen Schiller DVD's war bisher immer ein Film zur Musik. Diesmal ist auch das anders!!! Ich denke das es eher darum ging all die Dinge dieser Scheibe ebend auf diese eine zu bekommen. 5.1 benötigt viel Platz und das Filmchen auch. Und heute hat doch fast jeder einen DVD Player um sich diese anzuhören, na und ich finde Atemlos in 5.1 Sound entschädigt doch für alles. Bei mir liegt die DVD fast immer im Player und wenn es der Streß vom Tag erfordert geht es mit dem Song "Polarstern" los! Immer wieder gut. Wenn ich die DVD alleine bewerten sollte wären mindestens 4 Sterne fällig. Na und wer eine richtig gute DVD von Schiller haben möchte sollte auf die Live DVD der Atemlos Live Tour warten. Die Konzerte waren jedenfalls SPITZE! Gruß jens.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›