holidaypacklist Hier klicken Fußball Fan-Artikel BildBestseller Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More bosch Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich die beste Melodic Death Metal Band, 7. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Of breath and bone (Audio CD)
Normalerweise kann ich mit Death Metal nicht sonderlich viel anfangen. Zu wenig Melodie und auch die Growls finde ich meist nicht sonderlich interessant, die klingen oft von der ersten bis zur letzten Sekunde gleich. Umso mehr überrascht war ich, als ich einem Link auf der Pyramaze-Facebook-Page folgte und mich der Opener Abeyance von der ersten Sekunde an fesselte und mich die Growls nicht erschreckten, sondern sogar noch weiter in den Bann von Be'lakor zogen. Doch dieser Song war kein Glückstreffer, die gesamte CD ist auf ähnlich hohem Niveau. Ich hörte mir das gesamte Album gleich 3x hintereinader auf youtube an, so beieindruckt war ich. Danach habe ich mich auf die Suche gemacht, um dieses Album zu bestellen.

Nachdem ich in diesem Bereich bisher sonst nur Opeth und Amon Amarth (obwohl mir die auf Dauer ein bisschen zu monoton sind) kannte und schätzte, habe ich mir diverse andere Melodic Death Metal Bands angehört. Vielleicht hatte ich ja noch ein paar andere Juwelen übersehen? Naja, wirklich überzeugt hat mich bisher keine andere Band. Insomnium fand ich ganz gut, aber da kann ich - Überraschung - mit den cleanen Vocals überhaupt nichts anfangen.

Ich kann noch nicht genau festmachen, was mich an Be'lakor so fasziniert, aber seit einigen Monaten höre ich dieses Album (zumindest einige Songs) beinahe täglich und ich konnte noch keine Abnutzungserscheinungen ausmachen. Auch Stone's Reach habe ich mir inzwischen natürlich gekauft und die finde ich noch einen Tick besser, weil noch abwechslungsreicher. Denn das einzige, was ich an Of Breath And Bone kritisieren kann und will, ist der von mir so gennate Be'lakor Riff, der hier gleich in 6 der 7 Songs vorkommt, z.B. in Abeyance ab 1:44 und 3:12, Remnants ab 3:55 etc...

Auch das Booklet und die Lyrics finde ich sehr interessant, also von mir insgesamt 9 von 10 Punkten.

Anspieltipps: Abeyance, Absit Omen, In Parting.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.01.2016 08:45:58 GMT+01:00
Anvar666 meint:
Ich würde den "Be'lakor Riff" nicht negativ sondern eher als Markenzeichen der Band sehen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Wien

Top-Rezensenten Rang: 153.070