Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blues/Hard Rock-Klassiker von AC/DC, 12. April 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Dirty Deeds Done Dirt Cheap (Special Edition Digipack) (Audio CD)
Dirty Deeds Done Dirt Cheap ist das zweite in Europa erschienene und in Australien bereits dritte Album und wurde 1976 veröffentlicht. Die Band war eine Band, die bereits sher hart war, aber auch noch im Blues verwurzelt war. Damals wurde das Album vor allem in Australien bekannt. In den USA wurde es aber bis 1981 gar nicht veröffentlicht, bis heute ist es aber auch dort das drittmeistverkaufte AC/DC-Album geworden. Typisch für die Bands waren Malcolm Youngs Gitarrenakkorde, Angus Youngs super Blues-Solos, die solide Rhythmus-Fraktion, bestehend aus Mark Evans am Bass und Phill Rudd am Schlagzeug und Bon Scotts rauer Gesang.

"Dirty Deeds Done Dirt Cheap" (3:51) ist ein Klassiker der Band und ist auf einem klasse Riff und Mitgröl-Refrain aufgebaut.
"Love At First Feel" (3:10) ist ähnlich wie der Titelsong und gefällt mir auch gut. Ungewöhnlich, dass Bon Scott von der Liebe singt.
"Big Balls" (2:38) ist ein kürzerer Song, der musikalisch nicht gerade aufwendig ist aber dennoch irgendwie toll ist.
"Rocker" (2:49) ist schnell, hart und laut - also typisch AC/DC. Er wurde auch ein kleiner Klassiker.
"Problem Child" (5:44) wurde ebenfalls bekannt und ist einfach toller Hard Rock.
"There's Gonna Be Some Rockin' (3:17) ist eher Rock'n'Roll und kann ebenfalls gefallen.
"Ain't No Fun (Waiting Round To Be A Millionaire) (6:57) ist der bis heute längste Song von AC/DC und ist musikalisch und auch textlich spitze.
"Ride On" (5:51) ist eine wunderschöne Blues-Ballade und mein persönlicher Lieblingssong von dem Album. Bon Scott beweist, dass er auch gefühlvoll singen kann.
"Squealer" (5:14) ist ein düsterers und spannedes Lied, das dieses Album dann schließt.

Somit haben wir hier Hard Rock, Blues und Rock'n'Roll in einer perfekten Mischung, die AC/DC richtig gut aussehen lässt. Dieses Album ist an alle Fans von Hard Rock zu empfehlen, die einfach nur rocken wollen. Denn sehr anpruchsvoll war die Musik noch nie. Aber trotzdem gibt's 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.04.2013 09:49:56 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Du wolltest doch bestimmt sagen, dass das ein Album für
Leute ist, die einfach nur rocken wollen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.04.2013 17:23:40 GMT+02:00
Drägen meint:
Ja, genau das meine ich. Beim schreiben hab ich mich wohl 'n bisschen vertippt. Das ist aber inzwischen verbessert worden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.04.2013 18:40:59 GMT+02:00
Rainbow meint:
Die ist definitiv ein Klassiker.

Veröffentlicht am 17.04.2013 00:22:49 GMT+02:00
Rhinoman meint:
Das Album wurde in den USA im Jahre 1981 erstmals veröffentlicht !
Ansonsten kann man Ihre Rezension nachvollziehen, wobei die Erklärung der einzelnen Songs schon etwas dürftig ausgefallen ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.04.2013 16:31:35 GMT+02:00
Drägen meint:
Danke für deine Verbesserung!

Aber ich finde bei meinen Erklärungen ist das wichtigst zu jedem Song vorhanden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.11.2013 17:03:33 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.11.2013 17:04:04 GMT+01:00
@Drägen: "Aber ich finde bei meinen Erklärungen ist das wichtigst zu jedem Song vorhanden."

Vollkommene Zustimmung! Gute Rezi! :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.11.2013 17:06:17 GMT+01:00
@Rhinoman: Man muss aber eigentlich auch nicht immer ellenlang schreiben. Oft genügt es, auch weniger zu schreiben, obwohl trotzdem das wichtigste enthalten ist. :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.11.2013 17:32:11 GMT+01:00
Drägen meint:
Danke, Stefan ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.11.2013 17:46:25 GMT+01:00
Keine Ursache, Drägen! :-)
‹ Zurück 1 Weiter ›