Kundenrezension

45 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Dr. Wolf-Dieter Storl was will er uns zum buchtitel sagen?, 22. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Selbstversorger: Mit zahlreichen Infos und Anleitungen (Einzeltitel) (Gebundene Ausgabe)
ich bin echt enttäuscht über die Leistung, die hier von einem der es eigentlich wissen müsste erbracht wurde. Wie schon geschrieben, finden sich viele Dinge aus seinen "Alten" Büchern in diesem wieder. Bin ich von "Der Kosmos im Garten" & "Kräuterkunde" ebenfalls schwer beeindruckt, so werde ich das Gefühl nicht los, das der aktuelle Trend einfach mal schnell mitgenommen wird. Mit einem Praxisbuch hat das nichts für mich zu tun, zu viel "oberflächliche/unschlüssige Esoterik“ und eigene Geschichtchen (die nun auch noch aus den anderen Büchern leider schon bekannt sind), wenig handfestes!

Schade Herr Dr. Wolf-Dieter Storl, nach meinem Empfinden haben Sie das nicht nötig und hier eine echte Chance vergeben.

Doch möge sich jeder selbst ein Bild machen und der Meister vielleicht in Klausur gehen, etwas neues schaffen und nicht aus alten Büchern lustlos zusammen schreiben
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.02.2013 18:19:45 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.02.2013 18:20:16 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.02.2013 18:40:50 GMT+01:00
B. thomas meint:
Hallo Christine...nun steht mein name ja klar da: Thomas... zum Inhalt schreibe ich klar und deutlich: möge sich jeder selbst ein Bild machen!
von Besserwissen finde ich nichts, neid = kommt nicht wirklich auf, da das schreiben nicht meine sache ist, worauf soll ich also neidisch sein...ach ja auf sein Wissen? auf jeden fall!!! und das hätte ich gerne in einem "Praxisbuch zum Eigenanbau" auch gerne gesehen! fand ich nicht und das teile ich mit...

nun gut... als letztes für Dich zum Nachdenken: Demokratie ist immer die Meinungsfreiheit des anders denkenden und in dieser leben wir ja in Deutschland oder!!! Doch scheint hier ja eine ach so Tolerante oder etwa intollerante Tolerante am Werk zu sein... nun gut wenn es Dir dabei gut geht...habe ich mal mitgestänkert.

In diesem Sinne steht es Dir ja frei Deine profunde Meinung allen kund zu tun

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.02.2013 19:00:15 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.02.2013 19:22:00 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.02.2013 19:23:46 GMT+01:00
B. thomas meint:
Hallo Christine...gut gebellt, brav, ganz brav
gerne können wir uns mit Zitaten gegenseitig ergötzen: "So wie es in den wald rein schallt..."
nur noch mal zur erinnerung, nicht ich habe mit gehässiger besserwisser o. neider usw angefangen... doch selektive wahrnehmung ist ja auch eine wahrnehmung...
doch bleiben wir lieber bei Zitaten: was scherts den baum, wenn die sau sich dran schabt?"...sollte es Deinem Sellenheil gut tu mich für Dein unvermögen verantwortlich zu machen...bitte nur zu...
ansonsten empfehle ich: eigene rezension zum buch verfassen und den kopf nochmal zum thema meinungsfreiheit durchlüften...also mate-tee trinken und durchatmen und mit dem denken anfangen
lieben Gruß Thomas

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.03.2013 16:09:09 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.03.2013 16:10:14 GMT+01:00
Lexi Heimberg meint:
Sobald eine Diskussion im Internet hinreichend komplex wird, kommt mindestens einer der Beteiligten mit einem Hitler-Vergleich.

Mit jemandem über dessen Wahrnehmung zu diskutieren ist häufig genauso nützlich und effizient.

Dass Herr Dr. Storl in seinen Büchern bereits behandelte Themen aufgreift ist auch mir aufgefallen, allerdings glaube ich, dass dieses Buch auch das Potenzial hat, anders gelagerte Erwartungshaltungen vollends zu erfüllen. An das Werk "Kräuterkunde" wird es im puncto Originalität allerdings vielleicht nicht heranreichen.

Veröffentlicht am 29.05.2013 15:46:09 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.05.2013 15:57:01 GMT+02:00
harpyie meint:
Ich finde zwar das Buch hätte schon ein oder zwei Sterne mehr verdient, gebe Ihnen in Ihrer Kritik jedoch vollkommen recht. Was Strol hier abgeliefert hat ist nicht Fisch, nicht Fleisch. Ein Praxisbuch ist es definitiv nicht - ein Buch über Ethnobotanik genausowenig. Ein bischen Gärtnern mit purer Esoterik und einem Hauch Bio würde es wohl eher treffen. Vor allem der Schwank mit den Wühlmäusen hat mich schon sehr abgeschreckt. Mir fallen ad hock einige Mittel ein um Wühlmäuse aus dem Garten ferzuhalten, keine davon enthält giftigste Chemie oder ein Didgeridoo und keine davon wurde auch nur in dem Buch erwähnt. Ich hatte auch noch an anderen Stellen den Eindruck Storl würde hin und wieder auch gegen die Natur arbeiten anstatt mit ihr, was eigentlich die Essenz des biologischen gärtners darstellt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.01.2014 04:18:41 GMT+01:00
gumnut meint:
Da gibt es noch das Buch Culture and Horticulture, ist allerdings schon ziemlich alt, ist das besser?
Ich finde "der Kosmos im Garten" interessant, aber es ist sicherlich kein Praxis Buch.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: berlin

Top-Rezensenten Rang: 72.727