Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spätes, aber gelungenes Comeback!, 15. November 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Latte Igel, Band 3: Latte Igel und der Schwarze Schatten (Gebundene Ausgabe)
Ein paar Worte vorweg zum (persönlichen) Hintergrund mit diesem Buch:

Ich traute meinen Augen in der Buchhandlung kaum, als ich dort das Buch eher zufällig ausliegen sah! Ein neues Abenteuer von Latte Igel? Dem gleichen Latte Igel, der schon vor 50 (!) Jahren mit seinen Abenteuern mit dem 'Wasserstein' und seiner 'Reise zu den Lofoten' für eine spannende Lektüre und Jugenderinnerung sorgte?? Und das tatsächlich noch vom gleichen Autor Sebastian Lybeck, der damals 30, heute dementsprechend 80 Jahre alt sein müsste??
Die simple Antwort lautet: Ja.
Da kann ich nur sagen: Wow, was für ein unverhofftes Comeback! Wo hat es so was nach so langer Zeit denn schon gegeben? Schon rein aus nostalgischen Gründen musste ich mir diese gebundene Ausgabe natürlich kaufen.

Zum Inhalt:
Ja, es ist wieder der gleiche Latte Igel wie vor einigen Jahrzehnten. Ein paar augenzwinkernde Anmerkungen über sein Alter gleich zu Beginn, aber gerade deswegen 'ganz der Alte.'Auch seine Freunde früherer Abenteuer (Tjum, Flurr, Elchkönig Kroke) geben sich anfangs die Ehre, wenngleich Latte sein neuestes Abenteur komplett ohne sie bestehen wird.

Der Stil ist wie in seinen bekannten Vorgänger-Abenteuern: Kindgerecht. Kurze Sätze. Keine zu komplexe Psychologie; vielfältige, aber einfach gezeichnete Charaktere (Bubo Bergeule, Seewolf Anarhi, Nachtschwalbe Siris). In manchen Passagen ' z. B. bei den Versuchen der drei Schlitzohren, Latte aus dem Verkehr zu ziehen ' fühlt man sich nicht von ungefähr an das Luchs- und Wolfsvolk aus dem 'Wasserstein'-Abenteuer erinnert.

Leichte Abstriche mache ich aber auch. Ein sehr hohes Tempo beim Wechsel von Schauplätzen und neuen Charakteren, zudem etwas zu viel 'abstruse Magie' mit dem magischen Handschuh (Entführung) .... das passt eigentlich nicht ganz so zu Latte. Das macht die Geschichte auf der anderen Seite aber auch sehr abenteuerlich!
Die Figur des Schwarzen Schattens kommt mir am Ende etwas zu kurz und zudem unglaubwürdig vor; sein (illustriertes) Aussehen als Napoleon wirkt unpassend (zu seinem Namen) und fragwürdig. Auch die Auflösung des Wettkampfs finde ich nicht hundertprozentig gelungen. Aber das sind nur ganz kleine Minuspunkte in einem sonst rundum gelungenen Abenteuer.

Zur Ausstattung des Buchs
Auffällig und schön sind die vielen liebevollen, farbigen Illustrationen auf nahezu jeder Seite. Das macht die gut geschriebene Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes noch anschaulicher. So etwas hat den früheren Ausgaben natürlich gefehlt.

Fazit:
Latte Igel wie er leibt und lebt! Fünfzig Jahre sind nahezu spurlos an ihm vorübergegangen; von daher auf jeden Fall auch was für nostalgische Erwachsene. Eine kindgerechte, ruhigere Phantasie, fast ein 'kleiner Bruder' zu Moers fantastischen Zamonien-Romanen. Mein Lieblingsabenteuer von Latte bleibt nach wie vor der 'Wasserstein', aber 'der Schwarze Schatten' ist ein durchaus würdiger Nachfolger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.937.105