Kundenrezension

38 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Need for Speed Most Wanted PSVita, 31. Oktober 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Most Wanted (Videospiel)
Need for Speed: Most Wanted Also ich muss sagen ich bin echt begeistert. Endlich ein richtiges Rennspiel für die Vita.

Hatte Anfangs auch so meine Bedenken ob EA es wirklich schafft dieses Game mit PS3-Umfang in die Vita zu quetschen. Und ich muss sagen es ist ihnen gelungen. Man hat jetzt tatsächlich das Gefühl eine PS3 Version zu spielen.

Die Grafik ist Super. Stellt euch einfach eine etwas bessere Vita-Version von Ridge Racer vor, nur mit dem Unterschied das man mit den Autos viel realistischer um die Kurven heizen kann, es gibt nur reale Fahrzeuge, die Autos tragen sichtbare Schäden bei Unfällen davon, die Strecken sind nicht begrenzt, man kann fast überall herum fahren, es gibt andere zivile Fahrzeuge auf der Strasse und es gibt massenhaft Objekte die man umfahren kann. z.B. Werbetafeln, Papierkörbe, Laternen, Blitzer, Schilder usw. (Fußgänger gibts übrigens keine. Aber braucht man auch nicht, weil man die eh nicht umfahren könnte und dürfte :D weil sie immer rechtzeitig vorm Auto wegspringen würden von daher kann man gut auf Menschen verzichten :)

Das Spielprinzip ist so ziemlich das Gleiche wie in Burnout Paradise, das stimmt schon. Aber das soll ja nicht schlechtes heißen. Selbst wenn das Game Burnout Paradise Vita heißen würde würden wir ausgehungerten Vita-Rennspielfans ja auf jeden Fall zugreifen, oder?

Allerdings ist Need for Speed: Most Wanted für die Vita schon von daher viel besser weil es reale Rennwagen gibt. Und es macht echt Laune mit einem Porsche, Mercedes, BMW usw durch die Gegend zu heizen und das ohne Ruckler. Das Spiel läuft durchgängig flüssig und die Umgebung rast an einem nur so vorbei. Die Rennen sind auch recht Anspruchsvoll. Zumindest für mich ^^ Also wer meint er könne jedes Rennen auf Anhieb gewinnen der wird hier eines besseren belehrt ;) Also ich finde es gut wenn es nicht zu einfach ist. Also ich habe z.B. noch kein Rennen gegen einen dieser 10 Most Wanted Gegner gewonnen. Da werde ich wohl noch ein bissl üben müssen um die zu schlagen :)

Jetzt zu der Frage die ihr euch sicher alle stellt. Die Einschränkungen gegenüber der PS3 Version. Da hieß es zum einen das es weniger Verkehr in der Vitaversion gibt. Also ich habe jetzt zwar nicht die PS3-Version als Vergleich da, ich habe aber jetzt nicht das Gefühl beim spielen mit der Vita das ich jetzt noch mehr Verkehrsaufkommen bräuchte. Also ich meine jetzt mit Verkehr andere Fahrzeuge wie LKWs, PKWs, Transporter usw. die nicht am Rennen teilnehmen. Ich finde ganz im Gegenteil. Man hat meistens ganz schön zu tun nicht mit all den unbeteiligten Fahrzeugen im Rennen zusammen zu stoßen. Da fluche ich schon immer wenn ich wieder mal in so einen bedepperten Sonntagsfahrer reinkrache und gleich ein paar Platze verliere. :D Ja ist gar nicht so einfach.

So und dann war ja noch der PS3 Multiplayer mit 8 Spielern im Vergleich zur Vita mit nur 4 Spielern! Auch da dachte ich Anfangs das es sicher mit nur 4 Spielern nicht so viel Spaß macht wie mit 8 Spielern. Aber auch hier sage ich nein auch zu Viert macht es Fun ohne Ende :) Ich verliere zwar bei Rennen ziemlich oft ^^ dafür Punkte ich aber oft in den anderen Herausforderungen wie zum Beispiel beim längsten Drift oder beim wer am weitesten von der Brücke springt usw. ;D Ja man bekommt zum Glück eigentlich auch immer ein paar Speedpunkte, egal wie schlecht man ist :) Von daher muss man auch nie gefrustet sein. Ihr seht also der Kauf lohnt sich auf jeden Fall.

Man muss auch nicht immer nur Rennen fahren. Nein man kann auch einfach nur in der Stadt herum fahren und die Bullen ein bisschen ärgern. Man braucht nur ein Polizei Auto berühren und schon haben die Bullen es auf mich abgesehen. Das macht echt Laune. Die Funksprüche sind auch sehr Geil. Man fühlt sich sofort wie Vin Diesel in Fast and Furious. Je mehr Polizeiwagen man rammt desto beliebter wird man bei den Bullen. Das kommt man ganz schnell ins schwitzen ^^ Und immer schön in Bewegung bleiben, denn steht man erstmal mit der Motorhaube vor einer Wand ist man ganz schnell im Knast ;D

Und auch hier gibt es fette Speedpunkte aber nur wenn ihr euch nicht erwischen lasst!!! Am besten man versteckt sich irgendwo bist man nicht mehr gesucht wird und vermeidet jeden Polizeikontakt. Man kann auch das Fahrzeug ungesehen neu lackieren oder das Fahrzeug ungesehen von der Polizei wechseln. Dann wird die Suche nach einem auch abgebrochen und du erhälst dann die gesammelten Speedpunkt. Wird man jedoch erwischt verliert man alle gesammelten Speedpunkte. Ja was gibts sonst noch.

Auch ja der Sound der Motoren ist unterschiedlich und passt zu den original Fahrzeugen. Soweit ich das nachvollziehen kann, denn wer bekommt schon solche geilen Rennwagen mal zu Gesicht und kann sich den echten Sound im wahren Leben reinziehen ^^ Also jedes Fahrzeug hat einen hörbar anderen Motorsound.

Ja und auch die Auswahl der Musikstücke des Games gefällt mir sehr gut. Man kann aber natürlich auch die Musik im Spiel ausmachen und den Musikplayer der Vita im Hintergrund mit seiner eigenen Musik laufen lassen. Wer also lieber zu Musik von Rammstein oder zu Technobeat heizen will, der kann dies tun und so noch mehr ins schwitzen kommen ^^

Ja und sonst? Gibts Kritikpunkte? Gibt es für mich eigentlich keine außer vielleicht für manch Andere die Tastenbelegung. Die Tastenbelegung ist sehr gut gewählt, wer aber was umändern möchte kann dies nicht tun und die Tastenbelegung nicht verändern. Zumindest habe ich dafür bis jetzt keine Einstellungsmöglichkeiten gefunden.

Und dann wären da vielleicht noch die Bildschirmtexte. Die Texte sind gerade mal 1 mm hoch. Die Texte sind aber trotz der minimalen Höhe sehr gut lesbar, allerdings empfindet die Größe auch hier der Eine oder Andere vielleicht doch als zu klein? Also ich finde es perfekt so. So sieht man mehr von der Umgebung :)

So was interessiert euch vielleicht noch. Ja das Schadensmodel. Irgendwo hatte ich mal gelesen es gebe keine Schäden. Falsch. Es gibt Schäden da ist schon sehr oft der Lack ab ;D Es gibt Beulen, Dellen, Einkerbungen, Kratzer, beschädigte Scheiben usw. und schief stehende Räder. Man kann sich übrigens jederzeit mit dem rechten Stick das Fahrzeug ringsherum betrachten. Was ich aber bisher noch nicht geschafft habe ist das Fahrzeugteile wegfliegen. Also Splitter fliegen ja viele bei einem Crash herum ist ja klar, aber es gehen keine Stoßstangen, die Motorhaube oder die Kodflügel ab. Ist aber auch nicht nötig, weil man ja wenn man fährt das Auto nur von hinten sieht und ob die Stoßstange oder die Motorhaube nun dran sind oder nicht sieht man somit in einem Rennen eh nicht wenn man nicht gerade im Rennen das Auto von vorne betrachtet per rechten Analogstick betrachtet. Also kann man gut auf wegfliegende Autoteile auch verzichten.

Ach ja ein Replay gibts auch nicht, daher braucht man auch nicht unbedingt herumfliegende Autoteile. Was es aber gibt sind zerplatzte Räder. Wenn man z.B. über ein Nagelband fährt zerplatzen die Reifen und man fährt auf funkensprühenden Felgen. Das sieht auch sehr fett aus :) Kaputte Reifen wirken sich sogar aufs Fahrverhalten aus.... wenn auch nicht all zu stark ;) das Fahrzeug wird etwas langsamer und in den Kurven muss man mehr bremsen und mehr einlenken um durch zu kommen. Schnell ist und bleibt man aber trotzdem noch ;) Sprich hat man aber erstmal ein Nagelband erwischt, so wird man nicht mehr Erster. Sei denn man erwischt so eine Reparatur-Lackierstation, fährt durch und hat dann keinen Schaden mehr. Dann kann man eventuell noch siegen.

Und weil wir gerade beim Fahrverhalten waren. Die Fahrzeuge haben übrigens alle ein merklich unterschiedliches Fahrverhalten und Straßenlage. Von schwammig bis bretthart ist alles dabei. Aber alle Fahrzeuge lassen sich gut steuern. Auch Fahrzeuge die man Anfangs als schwammig empfindet lassen sich nach einer eingewöhnungszeit richtig gut lenken. Man merkt sogar den Unterschied vor und nach einem Tuning! Nicht schlecht, oder?

So... Perspektiven gibt es Zwei. Einmal Auto von hinten sichtbar und einmal Auto nicht sichtbar (Stoßstangeperspektive) Wie gesagt hat man die Perspektive wo man das Auto sieht kann man mit dem rechten Stick das Auto jederzeit ringsherum betrachten und somit auch nach hinten sehen. Lässt man den Stick los schwenkt die Kamera wieder zurück hinter das Auto. Hat man die Stoßstangenperspektive ohne Auto dann kann man mit den rechten Stick nur nach vorne, hinten, links und rechts sehen. Man hat also keinen 360 Grad Rundumblick.

Hier noch die Tastenbelegung.

Linker Anlogstick: lenken,
Schultertaste links bremsen,
Schultertaste rechts Gas,
Steuerkreuz Menüsteuerung Easydrive,
rechter Analogstick Kamerasteuerung,
X = Turbo, O = Perspektive, Dreieck = Motor An & Aus und Autowechsel am Wechselort, Viereck = Handbremse, Starttaste = Pause & Menü,
Select-Taste = Karte.

In der Kartenansicht kann man die Karte mit dem Touch Screen verschieben und mit 2 Fingern wie ein Foto zoomen, mit Touch Pat hinten kann man per Streichen die angezeigten Objekte wie Fahrzeugstandpunkte und Rennstartpunkte ansehen und man kann während man fährt mit darüber Streichen die EA-Hintergrundmusiktitel wechseln.

Find ich auch gut das man dem Touch Screen & Pat keine unsinnigen umständlichen Funktionen fürs Rennen verpasst hat und nur nebensächlich nutzt.

So haben wir jetzt alles? Ach ja die Ladezeiten. Auch die Ladezeiten sind erfreulich kurz. Im Gegensatz zu z.B. Wipeout fast schon nur ein Augenblick lang :) einen längeren Augenblich ^^ Wenn man z.B. von der freien Fahrt über Easydrive direkt in ein Rennen wechselt, dann dauert es gerade mal je nach Rennen zwischen nur 10 und 15 Sekunden bis zur Rennanfangssequenz (die man mit X wegdrücken und gleich starten kann) So soll es sein, gerade noch so viel Zeit um vor einem Rennen nochmal tief durchzuatmen ;)

So das war es nun aber von mir. Ich hoffe ich konnte euch das Spiel etwas näher bringen. Grüße ^^
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 31.10.2012 17:05:44 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 31.10.2012 19:38:51 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.10.2012 17:12:34 GMT+01:00
TaCCCo meint:
bitte, bitte, benutze absätze! der text verursacht momentan voll augenkrebs ;)

Veröffentlicht am 31.10.2012 17:21:24 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.10.2012 17:22:59 GMT+01:00
@lordi Nein Steuerung kann man nicht ändern. Ist aber gut so wie sie ist. Ist nur halt doof wenn man die Gran Turismo Steuerung von der PS3 gewohnt ist :) vielleicht gibts dafür ja noch irgendwann ein Update.

@TaCCCo oh okay ich schau mal was ich machen kann :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.11.2012 11:48:28 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.11.2012 13:20:51 GMT+01:00
TaCCCo meint:
vielen dank! auch für die gute rezension an sich! :)

hat jemand auch diesen extrem nervigen bug bei einem rennen, wo das "einführungsvideo" völlig kaputt ist und nur ein paar undefinierbare graue Flächen und Formen zu sehen sind? da muss criterion echt nochmal ran!

p.s.

vergesst den bug, criterion, gebt mir lieber ein rudimentäres schadensmodell! ich nehm notfalls auch das aus burnout dominator!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.11.2012 15:26:54 GMT+01:00
Bitte bitte TaCCCo. Danke :) Also das ist bestimmt wieder mal der Nachteil an realen Autos ;D Es sollte bekannt sein das die Autohersteller keine abfallenden beschädigten Autoteile mögen. Man kann ja bei realen Autos schon fast froh sein wenn es überhaupt Beschädigungen an den Fahrzeugen zu sehen gibt :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.11.2012 13:01:10 GMT+01:00
TaCCCo meint:
ja, das alte kredo kenne ich. ;) nur hat das große vorbild ja ein sehr detailliertes schadensmodell (zumindest optisch). k.a. wie criterion die wagenhersteller davon überzeugt hat, ihr autos fachgerecht im spiel schreddern zu dürfen, aber sie habens mal wieder geschafft :D

also, nfs most wanted auf der vita ist irgendwie mehr nfs für mich, während das nfs auf konsolen/pc eher ein burnout ist. oder?

Veröffentlicht am 03.11.2012 18:43:11 GMT+01:00
Franky meint:
Vielen Dank für die ausführliche Rezension die ist super geschrieben THX.

Veröffentlicht am 07.11.2012 07:16:21 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 18.12.2012 16:52:44 GMT+01:00
BountyGamer meint:
Lass ich mir zu Weihnachten schenken... :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.12.2012 00:23:29 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.12.2012 00:24:58 GMT+01:00
nice marmot meint:
@Dorrer
Oh Gott, such Dir nen Deutschlehrer!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (66 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (30)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (12)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 19,99 EUR 16,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Naumburg/Saale

Top-Rezensenten Rang: 8.546