Kundenrezension

36 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blizzard sollte sich ein Beispiel daran nehmen..., 30. Oktober 2012
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Torchlight 2 (Computerspiel)
...wie man ein gutes Spiel für so wenig Geld macht. Vorneweg, ich möchte hier nicht großartig auf D3 zu sprechen kommen und erst recht nicht D3 schlecht reden. Das wenige was ich zu dem Thema und dem durchaus angebrachten Vergleich sagen möchte ist folgendes: Ich habe D3 lange genug gespielt (über 800 Stunden, zwei 60er Charaktere) um mir eine Meinung bilden zu können und ich habe D1 sowie D2 gespielt und das noch Jahre nach LoD. Da an TL2 einige der Kreativköpfe von D1 und D2 gearbeitet haben, ist ein Vergleich zwischen D3 und TL2 durchaus angebracht und nachvollziehbar. Daher auch mein kurzer Ausritt in dieser Richtung... Einzig aufgrund der mittlerweile sehr in die Jahre gekommenden Grafik von LoD, hab ich aufgehört D2 zu spielen, auch wenn das Gameplay und Gamedesign auch bis heute noch das Beste ist, was man im Hack 'n Slay Genre finden kann, jedenfalls meiner Meinung nach.

Ich habe TL1 nie gespielt, demnach bin ich was Torchlight angeht ein absoluter Neueinsteiger aber was mich von Anfang an gefesselt hat war, dass ich mich sofort "zu Hause" gefühlt hab, als wenn ich gerade D2 LoD 2.1 spielen würde oder ähnliches. Als zu Beginn die Musik lief dachte ich nur : Wow, endlich fühl ich mich wieder so wie ich mich immer bei D2 gefühlt hab. Musik, Atmosphäre, Soundkulisse, Items, ganz so wie in D2 und das hat mich wirklich begeistert. Obwohl auch in D3 gerade die Atmosphäre, die Musik oder auch die Synchronisation ganz gut gelungen sind, so hat mich das alles in TL2 doch noch etwas mehr "geflasht".

Was mir bei TL2 am besten gefällt ist folgendes:

+ Viele, schön designte Gegner
+ Optisch ansprechende aber auch abwechslungsreiche Gegnerattacken, die z.T. ordentlich austeilen können
+ Anspruchsvolle und zudem auch gut ausbalancierte Schwierigkeitsgrade
+ Das Belohnungssystem funktioniert gut
+ Loot/Dropgenerierung ist fair und motivierend
+ Speziell die Innenareale sind äußerst atmosphärisch
+ Musik und Soundkulisse ist hervorragend und eindringlich (D2 lässt grüßen)
+ Viele verschiedene Champs und Bossgegner
+ Begleiter die Items aufbewahren und verkaufen können (ständiges Portalhopping fällt somit weg)
+ Items wie z.B. Helme können mehr als einen Sockel haben
+ Die Möglichkeit Items stärker zu machen und somit individueller gestalten zu können
+ Durch Offline-Modus keine bzw. kaum noch Lags (HC-Modus wird somit wieder interessanter)
+ Charaktere können individueller gestaltet werden (Skillpunkte frei wählbar usw.)
+ Items sind abhängiger von den jeweiligen Skillpunkten die man gewählt hat (Charaktere werden persönlicher)
+ Modbar, d.h. das Spiel kann durch diverse Mods verbessert und erweitert werden
+ Der Preis ist unschlagbar
+ Dungeons etc sind zufallsgeneriert und somit abwechslunsgreicher, was zudem einen höheren Wiederspielwert ergibt
+ Effekte sehen schick aus
+ LAN-fähig
+ Tränke haben keine Abklingzeit, wirken jedoch erst im Laufe der Zeit, d.h. regenerieren einen langsam, nach und nach
+ Portale in die Städte bleiben bestehen und können später jederzeit wieder genutzt werden (besonders nützlich, da man nach Toden nicht so viele und weite Wege gehen muss)

Neutral:

+- Aktivierungspflicht (einmalige Aktivierung nötig, danach Offline spielbar)
+- Unmengen Items wie Sets (Setbonis) die keinen/kaum Sinn machen, jedoch wird dieser Fakt durch die Menge an Items ausgeglichen
+- Höchstlevel ist 100, was erst einmal gut ist, jedoch hätte ich mich auch mit etwas weniger zufrieden gegeben, zumal man ja bei D3 schon wesentlich weniger "gewohnt" war
+- Bosse könnten schwieriger sein, liegt aber immer noch im Rahmen

Negativ:

- Grafik (gefällt mir nicht so wirklich, allerdings gibts dafür auch nur leichte Abzüge)
- Gerade einmal vier Charakterklassen zu Beginn (jedoch zu verschmerzen, da modbar und zudem lassen sich die einzelnen Klassen ziemlich unterschiedlich spielen/skillen)
- Ladezeiten sind z.T. etwas (zu) lang, was ein wenig an der Atmosphäre kratzt
- Keine schön gerenderten Ingamevideos oder derartiges und zudem eine fehlende Synchronisation, jedenfalls keine die man besonders hervorheben kann
- Story ist ziemlich platt und langweilig
- Die Effekte sehen zwar schön aus, jedoch geht dadurch auch manchmal etwas die Übersicht verloren
- Beide Aufbewahrungskisten (eine gemeinsame/geteilte für alle und eine persönliche für jeden einzelnen seiner Chars) könnten zu Beginn größer sein
- Cheats können auch im Online-Modus genutzt werden bzw. dessen Auswirkungen können auch im Online-Modus Spuren tragen, d.h. man ercheatet sich im Offline-Modus Gold o.ä. und profiert davon auch im Online-Modus (kein Ladderreset, keine Sperre für Offline-Chars in Onlinespielen oder derartiges)

Fazit:

Mir persönlich gefällt TL2 sehr gut! Es wird für mich nie D2 (LoD) ersetzen, erreichen oder gar toppen aber es kommt ihm wesentlich näher als D3, da D3 ja auch offiziell kein wirklicher D2 Nachfolger sein sollte. Die einzigen Dinge die mich irgendwo am meisten stören sind die flache Story, die quietschbunte Grafik und die fehlende Identifizierung mit seinem Charakter, so wie es noch bei D2 der Fall war, welche dem Spiel zusammen mit den anderen negativen Punkten leichte Abzüge bescheren. Allerdings wird das Spiel durch Mods noch definitiv verbessert werden, sodass die anfänglichen Kritikpunkte nach und nach weniger werden. Wer schon jetzt über eine bestimmte Grafik hinwegsehen kann und will, der kann bei TL2 erst recht zugreifen. Spielerisch gesehen ist TL2 super, macht Spaß, ist motivierend und aus meiner Sicht ist auch der Wiederspielwert gegeben. Wenn man dabei noch den wirklich günstigen Preis beachtet, dann kann man eigentlich nur staunen und den Entwicklern ein großes Lob aussprechen. Bei TL2 hat man einfach das Gefühl, dass die Entwickler in erster Linie Spaß an der Arbeit hatten und sie ein gutes, fertiges Spiel auf den Markt bringen wollten. Wer das erleben und unterstützen will, der wird kaum enttäuscht werden, eben gerade auch weil das Spiel so verdammt günstig ist und durch Mods noch extrem viel, konstenloser Inhalt folgen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.10.2012 17:04:19 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.10.2012 17:06:37 GMT+01:00
Manticore meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.10.2012 17:28:09 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.10.2012 17:44:03 GMT+01:00
Timo M. meint:
Ich spiele TL2 schon seit ca. fünf Wochen, insofern kenn ich das Spiel schon gut genug und den Endgamecontent von D3 umso mehr, da ich wie gesagt zwei 60er Chars hab, welche jeder mindestens 200 Stunden auf Inferno verbracht hat. Zuletzt hab ich Akt 3 gefarmt und das mehr als genug. Ich hab auch nirgendwo behauptet, dass der Endcontent besser ist als bei D3! Nur ich vergleiche die Preise beider Spiele und den Endgamecontent noch vor dem ersten Patch und der war bei D3 nun einmal mehr als mies. Selbst mit der Einführung des Paragonsystems wurde es aus meiner Sicht nicht besser, es fühlte sich eher nach einer Art Beschäftigungstherapie an.

Bei TL2 hab ich die Option das Spiel auf 51 neu anzufangen oder alte Gegenden mit randombasierten Dungeons abzufarmen. Das ist mMn mehr Abwechslung als D3 vor 1.0.5.! Mittlerweile wurde ja D3 auch weiter angepasst aber ich spiele es nicht mehr. Ich empfinde allerdings ihren Kritikpunkt als unfair, da sie ein frisch auf den Markt gebrachtes, modbares, 20¤ teures Spiel mit einem ca. 6 Monate alten, zig mal gepatchtes Spiel für 50¤ vergleichen. D3 in der jetzigen Form ist halbwegs in Ordnung, jedoch erst jetzt und natürlich hatte ich bei D3 Frust aber wie ich bereits in der Rezension erwähnte nicht nur und ich habe TL2 in keinem Punkt nur deswegen so gut bewertet, weil ich meinen Frust über D3 zeigen wollte, sondern weil mir TL2 einfach gut gefällt.

Wenn sie meine Rezension als Ganzes betrachten würden, müssten sie eigentlich erkennen, dass ich begründet hab, weshalb mir TL2 gefällt und auch was meine Kritikpunkte sind. Sollte mir im Laufe des Spiels noch etwas auffallen, was meine Bewertung negativ beeinflussen würde, dann würde ich dies auch sofort nachträglich ändern. Weshalb ich jetzt nach fünf Wochen noch nicht in der Lage sein soll, das Spiel insgesamt bewerten zu dürfen, ist mir leider schleierhaft...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.10.2012 13:09:07 GMT+01:00
HardFi meint:
Ich habe hier bei der Retail aber, wenn ich es wollen würde, nicht die Möglichkeit Steam mit einzubinden? Wegen Archievments?

Ansonsten danke für die feine Rezi, ist gekauft.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.10.2012 14:48:28 GMT+01:00
Timo M. meint:
Ich bin mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher...
Auch Google hat nicht wirklich etwas ausgespuckt aber ich denke, dass man die Retail durchaus über Steam aktivieren kann.
Die Retail ist ja im Prinzip nichts anderes als die Möglichkeit, das Spiel ohne Steameinbindung spielen zu können, jedoch sollte es dennoch möglich sein, die Retail über Steam zu aktivieren.
Nur wie gesagt, eine sichere Aussage kann und möchte ich nicht machen.
Daher mein Rat - einfach ausprobieren!

Ansonsten vielen Dank für ihr Lob und ich freu mich, dass ich ihnen ein gutes Spiel schmackhaft machen konnte ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2012 19:05:40 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.11.2012 19:12:44 GMT+01:00
MAYDAY meint:
Nein, kann man nicht. Für die Steamversion ist ein Steamkey Pflicht. Man kann aber sehr wohl über seinem runicaccount seine steamfriends integrieren idem man diesen mit seinen steamacc verbindet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.01.2013 13:45:51 GMT+01:00
maddis meint:
Zum Stichpunkt Endgame:
Man sollte vielleicht nicht von sich auf andere schließen. Es gibt durchaus auch Spieler, die eben nicht vorhaben, in den nächsten 10 Jahren jeden Tag mindestens 6 Stunden mit einem einzigen Spiel zuzubringen. Gelegenheitspielern ist das Endgame herzlich egal.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.01.2013 18:35:21 GMT+01:00
Timo M. meint:
An wen ist ihre Aussage genau gerichtet?
Ich habe in meiner ersten Antwort lediglich auf meinen Vorschreiber geantwortet, der meinte, dass ich den Endgamecontent doch noch gar nicht kennen kann und demnach auch nicht bewerten darf, was nach ca. fünf Wochen Spielerfahrung ziemlicher Quatsch ist.
Wie gesagt, bin nicht sicher an wen sie ihre Aussage gerichtet haben, insofern wäre eine Definition ganz hilfreich ;-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (160 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (102)
4 Sterne:
 (35)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
EUR 19,99 EUR 8,48
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Niedersachsen

Top-Rezensenten Rang: 48.997