Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

29 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Display Dimmerfunktion nicht funktionsfähig, 1. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: TechniSat DigitRadio 450 (DAB+, UKW, Internetradio, WLAN, UPnP-Client, Bluetooth), weiß (Elektronik)
Ich habe dieses DAB+ Radio im Fachhandel erstanden, ist dort billiger als im Marketplace (228 €). Das Gerät ist klasse und ich unterstütze auch gerne Made in Germany. Empfang ist ausgezeichnet, ins WLAN ging es auch easy und die Musik von meinem QNAP Server in verschiedenen Dateiformaten werden alle abgespielt inklusive Coveranzeige auf der iPad App. Eine Klage habe ich dennoch: laut Bedienungsanleitung ist das Display im Standby und im Betrieb mehrfach dimmbar. Die Funktion ist auch anwählbar, aber sie funktioniert nicht. Es ist immer gleich hell und für das Schlafzimmer wo das Radio hin sollte wirklich zu hell. Die Anfrage beim Hersteller wurde innerhalb weniger Stunden beantwortet - mit der Aussage das man nicht zusagen könne das über ein Softwareupdate lösen zu können. Die nicht funktionierende Dimmerfunktion haben wohl alle 450 und nach Internet auch die 400. Für so ein teures Gerät nicht gerade toll, wäre der Klang und die anderen Funktionen nicht wirklich gut, hätte ich es zurück gegeben. So behalte ich es und warte darauf das Technisat es doch noch löst, es bleibt jetzt erst mal in der Küche. Aber wirklich Vorsicht für alle die sich das 450 auch gerne ins Schlafzimmer stellen wollen, ist wirklich hell.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.06.2014 21:27:38 GMT+02:00
Bengt Jensen meint:
Das Display lässt sich auch bei mir nicht dimmen. Das Gerät steht auf meinem Nachttisch. Stelle nachts deshalb immer eine Flasche mit Feuchtigkeitscreme davor,-) Hoffe auf ein Firmware-Update von Technisat! Kommt Technisat, Ihr habt den britischen Herstellern mit diesem Gerät gezeigt, wo der Hammer hängt, lasst Eure Nutzer jetzt nicht im Stich!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.06.2014 15:56:45 GMT+02:00
geniussoft meint:
Ja, Feuchtigkeitscreme ist sicher eine Lösung ;-) Ich habe einen KFZ Blendschutzstreifen aufdie Displaygröße zugeschnitten und entsprechend missbraucht - mit wirklich zufriedenstellendem Effekt. Wem es mit einem immer noch zu hell ist, kann noch eine zweite Folie aufs Display. Lesen kann man es im Dunkeln dann immer noch gut. Dieser hier ist trocken zu verarbeiten und tut es bei mir hervorragend:

Blendstreifen, tiefschwarz statisch haftend, 10 cm x 152 cm ~~~~~ schneller Versand innerhalb 24 Stunden ~~~~~

Trotzdem hoffe ich natürlich weiter auf ein Softwareupdate aus Daun (Vulkaneifel).

Veröffentlicht am 30.06.2014 19:00:22 GMT+02:00
Frank Bauer meint:
also die Dimmung funktioniert - achtet mal darauf! wenn Ihr es auf gedimmt stellt, wird es ganz kurz nach dem Ausschalten etwas dunkler - ist aber nicht viel, aber die Funktion ist vorhanden. Was aber nicht funktioniert, ist die Display OFF Funktion! Auch wenn das Display auf "aus" steht bleibt es nach dem Ausschalten des Gerätes an.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.06.2014 21:46:31 GMT+02:00
geniussoft meint:
Frank, ganz ehrlich: ich hab genau hingeguckt. Vielleicht reduziert dein Gerät ein oder zwei Milliardstel Lux oder so, meins macht rein gar nichts wenn ich von Beleuchtung hoch auf niedrig schalte. Weder mess- noch sichtbar. Ein Dimmer ist was Anderes, wirklich. Ist ein Fehler und Technisat hat mir das ja auch indirekt bestätigt indem man mir schriftlich gab, dass man ein Softwareupdate zur Behebung des Fehlers nicht zusagen könne. Mit der dunklen Folie ist es aber auch gelöst, wenn auch unkonventionell...
Geniussoft

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.06.2014 23:01:58 GMT+02:00
Frank Bauer meint:
ich kenne die Stellungnahme von TechniSat ich hatte TechniSat ja schon vor ein paar Monaten deswegen angeschrieben (siehe meine Rezension) - aber das Update bezieht sich eben auf den Fehler, dass die Beleuchtung die Stellung "off" nicht kennt. Ich kann mir nicht vorstellen dass es da verschiedene Fehler diesbezüglich gibt. Aber wenn es bei Dir - oder auch bei anderen - tatsächlich so ist, dann tut es mir leid dann wird das hoffentlich ebenfalls per Update behoben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.07.2014 09:49:22 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.07.2014 08:50:12 GMT+02:00
geniussoft meint:
Naja - ich denke dass wir und viele andere auch die gleiche Hard- und Software betreiben. Insofern liegt der Unterschied wahrscheinlich mehr in der Erwartungshaltung, nämlich: Was hat zu passieren wenn ich Beleuchtung hoch vs. niedrig vs. aus einstelle. Bei Aus sind wir einig - funktioniert gar nicht. Bei Hoch und Niedrig würde ich doch einen auf den ersten Blick sichtbaren signifikanten Unterschied in der Beleuchtungsstärke erwarten und nicht wie du es schreibst: achtet mal darauf! wenn Ihr es auf gedimmt stellt, wird es ganz kurz nach dem Ausschalten etwas dunkler - ist aber nicht viel...
Wenn ich genau darauf achten muss, das es etwas dunkler wird, dann wird es nicht signifikant dunkler - und der Schalter bewirkt eigentlich nicht was er sollte. Das sehe ich als Fehler an. Technisat scheint die gleiche Software zu verwenden, die auch andere Digitalradios haben, z.B. Sangean oder Peaq. Nur hat Technisat ein schönes OLED Display - möglicherweise hat dieses nur begrenzte oder keine Dimmfähigkeiten und ist vielleicht auch nicht abschaltbar. Das würde erklären warum Technisat das nicht einfach über ein Softwareupdate löst - ist aber jetzt reine Spekulation. Das Radio ist gut, ohne Frage, die nicht hinreichende oder fehlende Dimmerfähigkeit / Displayabschaltung führt bei mir zu 3 Sternen weil ich einfach erwarte, dass bei einem Markenprodukt aus Daun Vulkaneifel die in der Anleitung beschriebenen und im Display angezeigten Funktionen auch Erkennbares bewirken. Mein Radio geb ich trotzdem nicht wieder her....

Nachtrag 16. Juli 2014: Gestern kam ein Softwareupdate für das Technisat Digitradio 450 über Internet. Auffällige Änderung ist, dass die Stärke des WLAN Signals wohl jetzt kenntlich gemacht wird, statt permanent 3 Balken sehe ich jetzt nur noch einen Punkt unten rechts - das passt, das WLAN ist im Schlafzimmer nicht sehr stark. Beim Dimmer habe ich jetzt auch eine Änderung: Betriebszustand ist Hoch oder Aus - Funktion ist da gar keine dahinter, Standby bietet Hoch, Niedrig und Aus und meiner Meinung nach auch gar keine Funktion mehr, nicht mal mehr das bisschen Abdunkeln das wir vorher beobachtet haben. Die neue Software hat bzgl. des Dimmers nichts verbessert, meiner Meinung nach sogar ist es schlechter. Der Grund warum ich von meiner Meinung und nicht von einer Tatsache schreibe: Auch vorher war das Abdunkeln so minimal, dass man es kaum wahrnehmen konnte. Ich bin mir nicht sicher ob man einen Unterschied erkennen kann, wenn doch einer da ist, dann ist der einfach minimal und für mich nicht wahrnehmbar. "Aus" geht weder in Standby noch in Betrieb - in Betrieb würde es wohl auch keinen Sinn ergeben. Frage mich warum man diesen Auswahlpunkt statt Niedrig jetzt dazu genommen hat. Und vor allem - warum funktioniert beim Dimmer jetzt noch weniger als vorher?

Veröffentlicht am 01.08.2014 11:11:05 GMT+02:00
porcupine meint:
Habt ihr auch das Gefühl das nach dem Update das Display dunkler ist als vorher?
Benutze das Radio nicht im Schlafzimmer sondern in der Küche, möchte vernünftig was lesen können und das kann ich definitiv nicht!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.10.2014 16:30:23 GMT+02:00
T.R.O.N. meint:
Also bei mir funktioniert weder das Dimmen noch die Aus-Funktion des Displays. Eigentlich ein Armutszeugnis dieser Firma, die doch Angeblich Deutsche Produkte verkauft.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.10.2014 19:56:12 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.10.2014 19:56:41 GMT+02:00
Frank Bauer meint:
ich bin mir ziemlich sicher, auch bei Dir funktioniert das Dimmen, jedoch brauchst Du dafür sehr gute Augen um das zu erkennen - der Unterschied ist zwischen hell und gedimmt ist wirklich nur marginal - aber pass mal ganz genau auf wenn Du das Gerät ausschaltest, ein paar Sekunden später wird auf Stellung "gedimmt" das Display minimal dunkler.
die Funktion "aus" funktioniert nach wie vor nicht und das ist lt. TechniSat auch nicht per Update behebbar.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.10.2014 20:06:00 GMT+02:00
geniussoft meint:
Lieber Frank Bauer, Sie haben bestimmt recht. Nur wem bringt das dimmen das nicht sichtbar wird etwas? Es ist sicher gut das Sie so für Technisat eintreten, ändert aber nichts daran, dass die Firma bzgl. einer Lösung des hier von einigen erkannten Dimmproblems eklatant versagt. Wollen Sie da wirklich immer noch gegen halten weil Ihre Augen die 1 oder 2 microlux erkennen können ... Es würde langsam Zeit das Technisat das Thema löst - oder kommt die technische Plattform doch nicht aus Daun, sondern aus einem weit entfernten Land, so das unsere Vulkaneifler gar nicht eingreifen können?
‹ Zurück 1 2 Weiter ›