Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der härteste Knast Mexicos !, 17. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Get the Gringo [Blu-ray] (Blu-ray)
Immer noch Klasse was Mel Gibson zu bieten hat. Der berühmte Australier, der sich mit den "Mad Max" Filmen und den mindestens ebenso berühmten "Lethal Weapon" Filmen, in den begehrten Kreis der unsterblichen Kinostars katapultierte, hat auch nach einer langen Pause, in der er seine private schwierige Situation neu ordnen mußte, nichts von seiner Ausstrahlungskraft und seinem Können als Schauspieler eingebüßt. "Get the Gringo" ist ihm auf den Leib geschneidert.

Darum geht's:
Es hätte ein großer Tag für "Driver"(Gibson) werden können. Nach einem Millionen-Coup versucht er sich mit seinem Wagen nach Mexico abzusetzen. Nach spektakulärer Verfolgungsjagd landet er zwar dort, wird dort aber festgenommen und in einen mexikanischen Knast gesteckt - und zwar in den härtesten den man sich denken kann. Abgeriegelt vom Rest der Welt, werden die Verbrecher dort, sich größtenteils selbst überlassen. Driver gedenkt keineswegs, die restlichen Tage seines Lebens hier zu verbringen. Doch "draußen" haben einige Figuren noch eine Rechnung mit ihm offen...

Mel's neuer Film ist ein äußerst spannender, in seinen Actionszenen rauer, harter Film, der aber auch, wie schon in früheren Gibson-Filmen, einen grimmigen Humor besitzt, ähnlich den Clint Eastwood Filmen. Nicht nur ausgesprochene Gibson-Fans werden an diesem Streifen der Produzenten von "Braveheart" ihre helle Freude haben, denn er hebt sich wohltuend von den zahlreichen Durchschnitts-Action-Filmen der letzten Jahre ab.

Die Bild-und Tonqualität der Bluray ist ausgezeichnet (2.40:1/DTS-HD Master Audio 5.1) Schöne interessante "Extras" ("Making Of", "Am Set","Interviews","Trailer" und ein "Wendecover" runden einen der gelungensten Filme dieses Genres der letzten Jahre ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.01.2014 02:49:35 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.01.2014 02:50:33 GMT+01:00
Sabaga meint:
Hallo Raimund,
als hätte ich es geahnt, will mal wieder schauen, was der Raimund macht, ob sich etwas getan hat, und bubs sehen meine entzückten Augen eine neuen Rezension. Über einen aktuellen Film obendrein. Sie lockt sehr diese Rezension sich den Film anzusehen, da mit "grimmigem Humor, äußerst spannend, und rau". Scheint ein "Männerfilm" zu sein, der mir gefallen könnte.

Mel Gibson ist ja auch in "Machete Kills" zu sehen, den wollte ich mir auch mal anschauen. Ich bin ganz ganz doll beschämt, aber ich mag diesen Machete, diesen Typen Danny Trejo, in diesen eigentlich dumm-doofen Filmen.

So, jetzt habe ich die Beichte abgelegt, hoffentlich kann ich Absolution erlangen.

Lieben Gruß
Sabaga

Veröffentlicht am 18.01.2014 10:53:22 GMT+01:00
Holden meint:
Hallo Raimund und Sabaga,

Mel Gibson fast wie in alten Zeiten, was will man mehr. Langsam zeigen sich zwar die Ausschweifungen seines Lebensstils, aber für solche Rollen ist einfach geschaffen. Von dieser Sorte sollte er noch einige bringen, aber anscheinend braucht er das Geld, sonst würde er nicht in Machete mitspielen. Für mich hat er so was nicht nötig, würde ich nicht machen.
Liebe Sabaga, brauchst doch nicht beschämt sein, wir leben in einem freien Land. Jeder kann sehen was er mag.

Liebe Grüße, Bill

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.01.2014 16:09:49 GMT+01:00
Raimund Heß meint:
Hallo Sabaga,
erstmal vielen Dank für dein Feedback - und dann zu dieser Uhrzeit !!, da tummelt sich eigentlich, aus unserem Kreis, doch nur noch ein gewisser Raimund auf anderer Kommentarseiten herum (schmunzel...). Zweitens bin ich immer wieder erstaunt, dass einer Lady gerade diese härteren "Männerfilme so zusagen. Dafür von dieser Stelle mal ein verdientes Kompliment.
Ja der Danny Trejo ist schon eine besondere Marke, mit seinem Gesicht wie eine Kreuzung zwischen Utah und Arizona, also zwischen Monument Valley und Red Rock Crossing, sucht auf jeden Fall seinesgleichen, daher auch so erfolgreich. Es muß ja auch nicht immer George Clooney sein...
Drittens, was die Absolution angeht, und da schließe ich mich Bill an, die brauchst du, zumindest bei uns nicht, jeder hat seine Favoriten. Ich mag den Typ auch, schon seit "Con Air" vergisst man diese "Westernlandschaft" von Gesicht nicht mehr.
Liebe Grüße,
Raimund

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.01.2014 16:21:28 GMT+01:00
Raimund Heß meint:
Hallo Bill,
ich denke auch, dass Mel das nicht nötig hätte, in einem Film wie Machete mitzuspielen, er müsste eigentlich seine vielen Kinder auch so versorgen können. Vielleicht wollte er auch irgendjemand, ob Regisseur oder sonstwem einen Gefallen erweisen, das kommt ja manchmal auch vor. In "Get the Gringo" war er jedenfalls wieder ganz der Alte und man hat seine Freude, ihm zuzusehen.
Liebe Grüße,
Raimund
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (65 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (32)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
EUR 18,99 EUR 9,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent