Kundenrezension

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Alben der Musikgeschichte!, 22. Juni 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: The White Album (Audio CD)
... ist meines Erachtens nach dieses, in der äußeren Gestaltung sehr schlichte, dazu noch namenlose Doppelalbum der Beatles, das die Fans im Allgemeinen (mangels titels) als "White Album" bezeichnen.
Es ist, als ob die Beatles mit diesem Album (Verpackungs-) Designer geradezu lächerlich machen wollten, und sie sagen wollten: "Das Äußere schließt nicht auf das Innere; entscheidend ist nicht, wie das Produkt aussieht, sondern was drin ist!", oder dass mit optischen Mitteln nicht alles zu beschreiben ist.
Denn "drin" sind so mit die größten Köstlichkeiten, die Rockmusik- Fans jemals gehört haben! Fast jeder Song hört sich genial an.
Aber das wirklich besondere ist wohl die enorme Vielseitigkeit, die dieses Album aufweist; andere Bands mögen von einer musikalischen Idee beeinflusst sein, die zwar gut sein mag, aber nach der dann jeder Song der Platte ähnlich klingt.
Nicht so bei den Beatles: fast jedes Stück auf diesem Album hier ist ein in sich großes Meisterwerk, meist ohne viel Bezug zu den anderen Songs: es gibt klassische Rock and Roll- Nummern ("Back in the USSR"), schöne Balladen mit Tiefgang ("Julia"), die Kindermusik revolutionierende, sehr schöne Songs ("Obladi- oblada"), Country- Nummern ("Don't pass me by"), Blues- Songs ("Why don't we do it in the road"); mal ganz davon zu schweigen, dass die Beatles - als außergewöhnlich kreative Köpfe - natürlch das Spiel mit der Vermischung von Stilen und Rhythmuswechseln u.Ä. beherrschen wie kaum jemand Anderes.
Tatsächlich scheinen die Beatles jeden Musikstil perfekt zu beherrschen. Einzig im Bereich der neueren Hardrock- oder Heavy- Metal- Richtungen scheinen sie an ihre Grenzen zu kommen; "Helter Skelter" ist - zumindest aus heutiger Sicht - zumindest für mich nicht als Meisterwerk zu bezeichnen. (Die Stärke der Beatles ist halt doch mehr im klassischen Rock and Roll und in gefühlvollen (und tiefgängigen) Balladen zu sehen, wo ihnen keiner das Wasser reichen kann. Ihre Stärke sind die "tumben" "Hau- drauf- Songs" à la Garagenrock offenbar nicht.)
Und "Revolution No. 9" ist eine äußerst seltsame, wohl durch Zufall entstandene Klangcollage, bei der man sich fragen möchte, ob so ein missglückter Acid- Trip aussieht.
Der Rest aber ist einfach nur genial. Warum darüber viel schreiben? - HÖREN muss man die Songs!
Die außerordentliche Vielseitigkeit des Albums mag wohl auch daran liegen, dass hier alle 4 Beatles Songs beigesteuert haben, und diese Songs z.T. in unterschiedlichen Konstellationen von Autoren entstanden sind. Selbst Ringo Starr hat hier Songs zu geschrieben. Und George Harrison gleich eine ganze Reihe.

Ich habe die Platte in meiner Kindheit gehört. Dafür bin ich sehr dankbar. Spätestens da bin ich zum Beatles- Fan geworden. Denn das war damals das Beste, das ich jemals gehört hatte. Seitdem kann ich sie immer wieder hören, diese äußerliche so schlichte, und innerlich so unnachahmlich kreative, vielseitige und geniale Platte.
Ich glaube wirklich, dass diese Platte eine der nicht nur wichtigsten, sondern auch einfach besten Platten ist, die jemals aufgenommen wurden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.12.2014 23:50:24 GMT+01:00
Schluck... Es gibt selten solch' eine Übereintimmung mit meinen Gedanken zum weißen Album. Auch ich habe es in meiner Kindheit lieben gelernt. Und höre es bis heute regelmäßig.
Das ist wahrhaftig ein musikalischer Meilenstein. Eine sehr schöne und treffende Rezension.
‹ Zurück 1 Weiter ›