Kundenrezension

5.0 von 5 Sternen Musikalischer Trip, 14. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Black Secret Technology (Audio CD)
A Guy called Gerald „Black Secret Technology“. Es gab damals noch ein anständiges MTV welches neben der “Chill Out Zone” noch am Wochenende nachts die “Partyzone” mit Simone ausstrahlte. Die lud sich gerne und häufig Gäste mit aufs Sofa ein. So saß dort eines Nachts Gerald Simpson, besser bekannt als „A Guy called Gerald“ und sie sprachen über seine neue Scheibe „Black Secret Technology“. Selbstverständlich wurde nicht nur darüber gesprochen, sondern auch einige Stücke davon gespielt.

Meine Aufmerksamkeit wurde durch seltsame Soundcollagen geweckt. Alles hörte sich so verspielt und sinnlich an. Erst kamen mir einige Stücke seltsam „langsam“ und verpeilt vor. Auch waren dort viele „organische“ Instrumente wie Trompete vertreten. Es wirkten viele verschiedene Musikstiele wie Jazz und andere „schwarze“ Musikstile und möglicherweise hat A.G.C.G ohne es zu wollen eine Vorreiterrolle von „Fusion“ geleistet. Stimmen sangen seltsamen Gesang, es wurde plötzlich unterbrochen und es kamen Acid Loops dazu und trotz alledem hörte sich das Ergebnis harmonisch an.

Bob Marley wurde gesampelt (Finleys Rainbow) und würde sich vor dieser Veredelung, würde er noch leben, verneigen. Es wurde mit Bässen, Stimmen, Lautstärken und natürlich „Trommeln“ Melodien, Geräuschen, verschiedenen Geschwindigkeiten sowie traditionellen Instrumenten (Gitarren, Trompete, Metallophon, Panflöte (!!) etc.) und sämtlichen Musikstilen (Jazz, House etc.) herumexperimentiert. Und obwohl man denken könnte, dass dies möglicherweise zu viel des ganzen sein könnte, wurde man seltsamerweise nicht überfordert. Und dann hörte und verstand ich die Trommeln wie Sie mit mir sprachen. Sie nahmen mich auf einen seltsamen Trip mit. Ich hob für über 70 Min ab. Farben und Geräusche vermischten sich, ich erlangte erst wieder zum eigenen Selbst als die Musik aufhörte.

Ich möchte hierbei betonen, dass ich hierfür weder bewusstseinserweiternde Substanzen zu mir genommen habe, noch gekifft oder ein E eingeschmissen habe. MUSIC IS THE ONLY DRUG.
Das Album ist ein Gesamtkunstwerk, daher kann ich keine Anspieltipps geben. Das einzige was ich sagen kann, ist das man sich die Zeit nehmen sollte das Album auf sich einwirken zu lassen. Nach relativ kurzer Zeit gerate ich auch heute noch auf diesen Trip. Danke an A.G.C.G. hierfür.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (1 Kundenrezension)
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Hann. Münden

Top-Rezensenten Rang: 85.956