Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Intelligente Satire neben purer Blödelei, 11. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Neppomuk's Rache (Audio CD)
Der Nachfolger von "Liebe, Tod & Teufel" kommt an dieses grandiose Album nicht ganz heran, hebt sich aber dennoch weit über den Durchschnitt. Im typischen EAV-Stil mischen sich bissige Satiren mit purem Nonsens - manchmal ist nicht einmal zu entscheiden, in welche Kategorie ein Song gehört.
Nach einem kurzen Intro beginnt "Neppomuks Rache" mit einem ironischen Abgesang auf die untergegangene Donaumonarchie, die durch die "schrägen Töne" der Popmusik abgelöst wurde. Walzer und Radetzkymarsch statt Rock'n'Roll - damit soll das degenerierte Österreich wieder zu altem Glanz geführt werden; das respektlose Cover des Albums zeigt, was von solchen Forderungen zu halten ist...
Danach folgt das witzige "Ding Dong", in dem vor dem Öffnen der Tür gewarnt wird - schließlich weiß man nie, wer draußen steht; und weil die Hauptfigur des Lieds ständig die Warnung ignoriert, bricht eine Katastrophe nach der anderen über ihn herein.
Nach einem kurzen Zwischenspiel sagt ein Mann seiner verwöhnten Lebensgefährtin "Arrivederci", danach macht ein anderer mit seiner Freundin Schluss, weil kein Zug in ihren Wohnort Eierbach fährt. Beide Songs sind eher lauwarm und bald vergessen, mit Sicherheit die schwächste Stelle des Albums.
In "S' Muaterl" greift die EAV eines ihrer wichtigsten Themen auf: Kritik an der katholischen Kirche. Eine vom Schicksal schwer geprüfte alte Frau sucht Trost bei der Kirche, wird aber nur ausgenutzt. Schließlich kommt sie zu der Erkenntnis: "Sie bet't ein Vaterunser und sagt: Es ist ein Skandal, unserm Herrgott sein Bodenpersonal." Das Lied hebt sich von den anderen in diesem Album durch seine Ruhe und Nachdenklichkeit ab.
Sehr viel launiger kommt "Einer geht um die Welt" daher. Mit zahlreichen Anspielungen garniert wird ein Lobgesang auf den Furz veranstaltet, der sogar metaphysische Weihen erhält: "Vor ihm sind alle Menschen gleich." Nach dem ernsten "S'Muaterl" ist dieses Lied eher eine Blödelei.
Der vielleicht beste Song des Albums ist "Samurai", eine beißende Satire auf den Sextourismus in Ostasien, in dem die geschmacklosen Vorlieben der meist älteren Touristen schonungslos enthüllt werden: "Ja im Land des Lächelns sind die Frauen klein, er beginnt zu hecheln, könnt' seine Tochter sein." Schließlich nimmt er ein sehr unerwünschtes Souvenir mit nach Hause. Sprachlich interessant ist der pseudo-asiatische Akzent, in dem der Gesang gehalten ist.
Damals aktuell war die Desillusionierung der DDR-Bürger, die mit der Vereinigung alle Hoffnungen verbanden und schwer enttäuscht wurden. In "Es steht ein Haus in Ostberlin" muss ein Mann diese Erfahrung machen: "Dass nicht alles, was da glänzt, Gold ist, weiß Karl-Otto längst - außer, wenn man sich's leisten kann." Schließlich kehrt er nach Ostberlin zurück.
In "Würschtelstand" werden das Desinteresse und die Ignoranz der Wohlstandsgesellschaft aufs Korn genommen: "Wir pfeifen aufs Ozonloch und auf Südafrika - unser Problem: Wo sind die Debreziner?"
Den Abschluss findet das Album schließlich in "Vorbei". Ein gerade verstorbener Mann schaut aus dem Grab seiner eigenen Beerdigung zu und kommentiert drastisch die geheuchelte Trauer seiner Angehörigen: "Die Verwandten ham statt der Bibel den Taschenrechner in der Hand und dividiern das Erbe auseinand". Hämisch teilt er mit, dass es nichts zu erben gibt: Vor seinem Tod war er noch im Casino.
Fazit: Ein typisches EAV-Album, das neben schwächeren Nummern großartige Satiren (S' Muaterl, Samurai, Es steht ein Haus...) beinhaltet und auf jeden Fall in eine Sammlung intelligenter Popmusik gehört.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Heidelberg

Top-Rezensenten Rang: 391.720