Kundenrezension

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Hack n' Slay mit zum Ende abfallender Motivation., 16. Februar 2011
Von 
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Two Worlds II - [PC] (Computerspiel)
Vorab, die 4 Sterne stellen eine sehr positive Bewertung dar. Manchmal war mir nur nach 3 und vielen dürfte auch das zu viel erscheinen.
Das es DAS RPG niemal geben kann bitte ich immer zu berücksichtigen.
Mir hat z.B. Oblivion viel Spaß gemacht und ich denke man kann immer schwer vergleichen. Hier nun meine Hauptkriterien:
GRAFIK.
Die ist durchweg gelungen, wenn auch kritisch anzumerken ist, dass sich die NPC immer sehr ähneln, was auf Dauer anödet. Andererseits gibt es viele davon und das läßt gerade in Städten eine größere Räumlichkeit entstehen. Anfangs habe ich mich in Hatmandor z.B. auch schon mal verlaufen.
STORY/MOTIVATION.
Als langjährigem Rollenspieler fällt mir auch hier auf das es sehr dünn ist, wenig Tiefe gibt und alles sehr vorhersehbar ist wie in einem amerikanischen Film. Dafür gibt es zwischendurch immer mal einzelne kleine unterhalterische Glanzpunkte, wie z.B. der Kopf der zu einem Nekromanten gebracht werden muss. Insgesamt hat man wenig Entscheidungsspielraum (ich hätte Sol Pan viel lieber flach gelegt als Reeza aber das ist ja Geschmackssache) so das die große offene Welt sich von selbst relativiert. Paviane die einen mit Steinen bombardieren sind nur am Anfang witzig.
Es gibt aber eine große Anzahl prima animierter Monster und Bestien, die einem Anfänger durchaus Schauer über den Rücken jagen können. Bisweilen ist die Atmosphäre gespenstisch, aber und das zieht sich wie ein roter Faden durch TW2 können solche Stimmungen nur kurzfristig erhalten werden.

ANFORDERUNGEN/ABSTÜRZE.
Auf meinem mysn Notebook mit HD5870 und 4 Core (max 3,2Ghz) und 8 GB DDR3 RAM lief es auf 15" flüssig und Abstürze kamen im Schnitt nur alle 1,5-2 Stunden vor. Dafür ließ es sich in weniger als 30 Sekunden starten was ich bemerkenswert finde. Kritisch hingegen ist die Tatsache, das es nur einen Schnellspeicherslot gibt. Als ich einen neuen Charakter testweise bastelte und am Anfang schnell speicherte war mein alter (irgendwo bei Level 25) weg. Sehr ärgerlich!

SOUND.
Einige bekannte Stimmen erfreuen das Gehör und auch die Musik ist stimmig. Wenn es stört, der kann es zum Glück auch abschalten und eine eigenes Programm machen.

STEUERUNG/BALANCING.
Die Steuerung ist nur mittlerer Durchschnitt. Zu oft steht man vor unüberbrückbaren Hindernissen von 70cm und man muss gutes Timing beweisen oder mehrmals anlaufen was nervt und auf die Zeit geht. Da ist Risen mit seiner Kletterfunktion um Längen besser. Leitern z.B. kann unser Held gar nicht benutzen.
Automapping wäre zumindest in den diversen Grüften der Hohepriester angebracht gewesen. Möglicherweise stundenlang im Halbdunkel herum zu tapern ohne das was passiert ist sicher nicht jedermanns Sache.
Alles in allem kommt auch ein Anfänger damit zu Recht, aber der Endgegner (ich nenne ihn/sie extra nicht namentlich) ist zu schwer geraten. Auf Stufe 43 hatte ich fast nie eine Chance.

DIVERSES.
Reiten macht Spaß, Segeln ist ein Krampf. Beides ist aber wegen des gut ausgebauten Teleportnetzes überflüssig. Auf die immer wieder zu Recht angesprochene Lücke auf der Hauptinsel und die miserable Kommunikation will ich nicht extra eingehen.
Was gut gelungen ist sind Dinge wie Schlösser knacken und die vielfältigen Personalisierungen. Dazu gehören auch diese im Bereich Waffen, die zunächst sehr spaßig daherkommen. Aber mit jedem Waffenwechsel immer wieder neu basteln zu müssen ist auf Dauer eintönig und bei den Steinen scheint das zusammenlegen nicht immer bessere Ergebnisse zu bringen als sie einzeln zu verwenden.

SERVICE/SUPPORT.
Kann ich nur positives berichten. Mit dem Gold Update keine Probs (bis auf wenige Bugs). Und als ich aus Versehen (dank Sprungtrank) im Tal zu Vakhmaar gelandet bin und dann ohne Auftrag in Gandohars Burg gelangte half man mir schnell. Innerhalb von weniger als 1 Stunde hatte ich meinen Spielstand repariert zurück. Dafür noch mal ein fettes DANKE!

FAZIT.
Kann sein das mir noch das eine oder andere einfällt und ich es nachträglich einbaue. Wie schon geschrieben schwankte ich zwischen 3 und 4 Sternen. Am Anfang nach 5-10 Stunden gefragt hätte ich locker 5 + Krönchen vergeben. Nach 41 Stunden bin ich mir nicht sicher, ob ich noch mal anfangen würde.
Zum metzeln ist es gut. Die Story fesselt leider nicht und was nützt die größte offene Welt wenn die Story/Handlung ein Schlauch ist. Hier wünschte ich (und andere wohl auch) mir endlich mal was bahnbrechendes. Mehr Optionen und zahllose mögliche Ergebnisse/Ausgänge. Auch sollte das eigene Handeln mehr als 2 Konsequenzen haben, nämlich gut oder böse. Aber diese Kritik träfe auf alle RPG zu und damit möchte es abschließen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.08.2011 10:01:24 GMT+02:00
Stürzt "nur" alle 1 bis 2 Stunden ab??? Hab ich was nicht mitbekommen, oder wieso wird es neuerdings lobend erwähnt, dass Spiele äh "so selten" abstürzen? Nach meinem Empfinden sollte da eher so etwas stehen "stürzt natürlich nicht ab, hab ja schließlich Geld bezahlt". Und bei "stürzt alle 1 bis 2 Stunden ab, 1 Stern" würde ich mitgehen können.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.4 von 5 Sternen (148 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (45)
4 Sterne:
 (34)
3 Sterne:
 (26)
2 Sterne:
 (23)
1 Sterne:
 (20)
 
 
 
EUR 29,99 EUR 6,15
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.611.408