Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

51 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viele beschriebene Sachverhalte waren schon vorher bekannt. Dazu muss man dieses Buch nicht lesen., 23. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Menschen lesen: Ein FBI-Agent erklärt, wie man Körpersprache entschlüsselt (Taschenbuch)
Hand aufs Herz. Nachdem ich diese Buch in einem Zug durchgelesen habe bin ich sehr enttäuscht. Gegen Ende musste ich wirklich kämpfen um das Buch zu Ende zu lesen. Die ständige Beweihräucherung des Autors im Bezug auf seine Tätigkeit beim FBI in der Spionageabwehr nervt sehr bald, ebenso wie die ständige Erwähnung des "limbischen Systems". Die Sprache ist sehr einfach gehalten, teilweise kam es mir vor, als ob der Autor versucht seinen Stoff einer Grundschulklasse zu erläutern.

Viele Merkmale die er beschreibt sind für mich nicht neu. Ich sehe mich selber nicht als eine Person die Eigenschaften eines Lügendetektors an den Tag legt, aber ich denke für eine Person die eine durchschnittliche Sozialkompetenz und Menschenkenntnis besitzt ist es Zeitverschwendung dieses Buch zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.07.2012 14:18:09 GMT+02:00
André Meier meint:
Interessant ist immer wieder, dass viele Menschen im Nachhinein alles das vorher schon wussten. Der Fachmann würde hier vom hindsight-bias sprechen.
Auf der anderen Seite wären die gleichen Menschen extrem verwirrt, wenn sie jedes Mal etwas anderes zum gleichen Thema lesen würden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.08.2012 13:18:12 GMT+02:00
M. Goth meint:
Ich würde sagen, dass es durchaus stimmt, dass er die meisten Sachen schon wusste, allerdings wird es ihm durch das Buch bewusster, bzw seine Aufmerksamkeit wurde geschärft. Prinzipiell stimme ich toxiselect aber zu.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.06.2013 10:48:06 GMT+02:00
Alberich meint:
Gerade für eine Negativbewertung ist mir der Kommentar von toxiselect zu wenig detailliert. Es ist sicher ein Nebenaspekt für eine Kritik, ob sich der Autor zu gut findet oder manchmal zu einfach schreibt. Im Mittelpunkt sollte aber die Antwort stehen, ob das Buch sein Versprechen "Menschen lesen" eingelöst hat oder nicht; und wenn nicht, warum nicht.
‹ Zurück 1 Weiter ›