Kundenrezension

143 von 153 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wechsel von 1000 zu 1100, 14. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Logitech Harmony 1100 Universal-Fernbedienung (Zubehör)
Ich hatte nun 2 Jahre lang die Harmony 1000. Die hat soweit gut funktioniert, jedoch gab es hier und da einmal ein paar ungereimtheiten.

Das unangenehmste war, dass in manchen Softwareständen die Lautstärkeregelung hängen bliebt. Da bleibt einem schon einmal das Herz stehen und man bangt um seine Anlage.

Die Harmony 1100 ist schneller geworden und hat eine neue GUI (Grafisches Benutzerinterface). Beim Einrichten war ich extrem überrascht, dass ich mit meinem bestehenden Logitech Account die Harmony 1100 NICHT einrichten konnte. Ich wurde auf eine neue Accounteinrichtung verlinkt und dann konnte es los gehen.

Bei der Harmony lässt sich nun sehr viel und auch intuitiver konfigurieren. Die Tastenzuordnungen sind viel klarer erkennbar.
Den Tasten können nun Grafiken hinterlegt werden. Das ist schon ein deutlicher Fortschritt.

Die schwarze Oberfläche hätte man sich sparen können, da diese viel schmutzempfindlicher ist. Wahrscheinlich hat das Marketing dies gewollt, damit der Kunde auch sieht, dass er eine neue Fernbedienung hat.
Ansonsten ist technisch von aussen her betrachtet alles gleich geblieben.

Warum nun "off" neben dem Ausknopf stehen muss ist mir unklar. Offensichtlich haben sich Kunden beschwert, dass Sie nicht wissen was das "Aus"-Symbol bedeutet :-)

Der extrem hohe Preisanstieg zur Harmony 1000 ist mir jedoch unerklärlich. Die Hardware scheint mir NICHT doppelt so gut zu sein. Die Software ist natürlich wesentlich besser.

Dadurch, dass man sich für eine Harmony 1100 einen eigenen Account machen muss, schätze ich mal, dass die Harmony 1000 nicht auf die Bedienungsfreundlichkeit der 1100 upgedatet werden wird.

Zu guter letzt bleibt meine Kritik bezüglich des RF Extenders. Bei jedem Update der Einstellungen an der Hauptfernbedienung, muss der RF Extender mit upgedatet werden. Selbst wenn man nur Grafiken austauscht. Da sollte die Aktualisierungssoftware intelligenter werden. Die zusätzliche Aktualisierung des RF Extenders (Damit kann man zum Beispiel auch IR Geräte steuern, die in Schränken sind oder Nebenräumen) bedingt ein ziehen des Netzteils vom RF Extender. Da meine Anlage in einem Schrank eingebaut ist, in dem man nur schwer an die Steckdose kommt muss ich jedesmal herumklettern und robben um den Stecker zu ziehen und später wieder einstecken. Da sollte man am RF Extender einfach mal einen Ein/Ausschalter dran machen. Alternativ wäre auch eine ziehbarkeit des Kabels direkt am Extender eine Lösung. Da ist das Kabel leider eingeschweisst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.03.2009 21:16:24 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.03.2009 21:17:41 GMT+01:00
Mabuse meint:
Hallo Rene Donner,

vielen Dank für diese - für mich - sehr interessante Rezension, da ich selber eine Harmony 1000 habe und mich das Gleiche wie sie gefragt habe - Preisunterschied und was bekomme ich dafür, im Gegensatz zur Harmony 1000.
Auch habe ich sehr ähnliche Erfahrungen gemacht, dass die Harmony 1000 manchmal einfach spinnt - Lautstärke und Steuerung insgesamt. Da hilft manchmal nur Akku raus und wieder rein, dann hat die Harmony natürlich alles vergessen.
Also, wenn das so ist, wie sie schreiben - schnellere Reaktion und verbesserte Software - dann bleibe ich lieber bei meiner 1000. Über 200 ¤ Aufpreis, ist mir das nicht wert.
Vielen Dank nochmals für den sehr informativen Beitrag, der genau das enthält, was einen Harmony 1000 Besitzer interessiert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.06.2009 21:54:52 GMT+02:00
Dieter Sturm meint:
Kleiner Tipp zur Stromversorgung des Extenders. Ich habe das Stromkabel einfach durchgeschnitten und einen Klinkenstecker mit Buchse dazwischen gelötet. Dann kann man ihn einfach abziehen. Warum Logitech da jedoch nicht selbst drauf kommt...

Veröffentlicht am 06.07.2009 21:31:14 GMT+02:00
sandor14 meint:
Hallo
da ich auch eine Harmony 1000 besitze und die gleichen Fehler bei der Harmony 1000 habe, - Lautstärke und Programme laufen ohne ersichtlichen Grund weiter so das ich zur Nacht die Fernbedienung nicht mehr benutze,(7x 200W sind einfach nicht ertragbar). Meine Frage - Zeigt die Harmony 1100 auch dieses Fehlverhalten? Für eine Antwort wär ich sehr dankbar. Würde mir eine menge Geld sparen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.10.2009 19:36:14 GMT+02:00
Robert meint:
Bis jetzt jedenfalls nicht. Die Software wurde ja komplett erneuert und läuft jetzt nicht mehr unter Java sondern angelich Flash. Ich bin daher eigentlich guter Dinge ;-)

Veröffentlicht am 17.03.2010 00:40:13 GMT+01:00
Nordlicht meint:
Der Harmony Remote Extender besitzt mittlerweile eine Klinkensteckerverbindung zum Netzteil. Das eigentliche Kabel mit der Buchse ist nur noch etwa 10cm lang. Der Adapter kann somit einfach abgezogen werden, ohne das ganze Netztteil zu entfernen...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.8 von 5 Sternen (130 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (66)
4 Sterne:
 (24)
3 Sterne:
 (13)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (21)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 186,00
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Hofheim

Top-Rezensenten Rang: 90.200